Archiv für den Tag: Januar 5, 2017

Silvester-Millionen Ziehung beschert Deutschland vier neue Millionäre und 2016 war das Jahr der Eurojackpot Gewinner

, Januar 5, 2017

Silvester Millionen Logo

Vier Hauptgewinner konnten je 1 Million Euro einstreichen bei den Silvester-Millionen 2016 (Bildquelle: Lotto Baden-Württemberg).

Glücklicher könnte ein Silvester Abend wohl kaum verlaufen: Bei der Ziehung der Lotterie Silvester-Millionen von Lotto Baden-Württemberg gab es am letzten Tag des Jahres 2016 gleich vier Gewinner. Tippspieler aus Karlsruhe und den Kreisen Heilbronn, Lörrach und Zollernalb können sich über den Hauptgewinn von je 1 Million Euro freuen. Bei der letzten Eurojackpot Ziehung des Jahres am 30.12.2016 fand sich kein Gewinner der Höchstsumme von 90 Millionen Euro. Trotzdem wurden Gewinne in Millionenhöhe ausbezahlt. Außerdem gab es im vergangenen Jahr so viele neue Eurojackpot-Millionäre wie noch nie.

Silvester-Millionen schließen das Jahr mit vier Hauptgewinnen ab

Der Club der Millionäre in Deutschland erhielt an Silvester 2016 vier neue Mitglieder. Für vier Spieler aus Baden-Württemberg stellte sich die Teilnahme an der Lotterie Silvester-Millionen von Lotto Baden-Württemberg als absoluter Glücksgriff heraus. Losnummern aus Karlsruhe, Kreis Heilbronn, Kreis Lörrach und Kreis Zollernalb waren jeweils der Schlüssel zum Hauptgewinn von je 1 Million. Der Tipper in Karlsruhe hatte online gespielt und erhält deshalb seine Gewinnsumme automatisch überwiesen. Die übrigen drei Gewinner hatten sich im neuen Jahr noch nicht gleich bei Lotto Baden-Württemberg gemeldet. Nichtsdestotrotz gratulierte Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk:

„Ein toller Abschluss des Jahres! Wir freuen uns mit den vier neuen Silvester-Millionären.“

Fünf Spieler gewannen jeweils 100.000 Euro bei den Silvester-Millionen

Potraitfoto Marion Caspers-Merk

Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk gratulierte den vier Hauptgewinnern der Silvester-Millionen (Bildquelle: Lotto Baden-Württemberg).

Außer den vier frischgebackenen Millionären gibt es noch weitere Gewinner. Fünf Lotterie Teilnehmer aus Stuttgart, Fellbach, Rottenburg, Schorndorf und dem Kreis Ludwigsburg können sich über jeweils 100.000 Euro freuen, mit denen sie ins neue Jahr starten. In der dritten Gewinnklasse konnten 1.000 Spieler jeweils 1.000 Euro einstreichen. Neu ist die vierte Gewinnklasse, die insgesamt 50.000 Treffern jeweils 10 Euro einbringt. Die gewinnenden Losnummern können bei den Lotto Annahmestellen des Landes sowie im Internet unter www.lotto-bw.de in Erfahrung gebracht werden. 2016 fand die Silvester-Millionen Lotterie bereits zum siebten Mal exklusiv in Baden-Württemberg statt. Der Veranstalter Lotto Baden-Württemberg verkaufte insgesamt 1 Million Lose, welche 2016 in Rekordzeit bereits vor Weihnachten ausverkauft waren. 2017 startet Lotto Baden-Württemberg mit der neuen Postleitzahlen-Lotterie Logeo.

Gewinnliste Silvester-Millionen

Gewinnliste für die exklusiv in Baden-Württemberg veranstaltete Lotterie Silvester-Millionen am 31.12.2016. Gewinne entfielen auf folgende Losnummern:
4 x 1.000.000 Euro

  • 048920
  • 519318
  • 535919
  • 562347

5 x 100.000 Euro

  • 035489
  • 468485
  • 563144
  • 781577
  • 784589

Die Gewinner werden vom Veranstalter schriftlich benachrichtigt, sofern die Anschrift bekannt ist. Alle Angaben hier ohne Gewähr.

2016 war ein glückliches Jahr für Eurojackpot Tippspieler

Auch bei der europäischen Gemeinschaftslotterie Eurojackpot kam es im vergangenen Jahr zu Rekorden. 2016 gab es so viele neue Eurojackpot Millionäre wie noch nie zuvor. Zum Jahresabschluss gab es die 250. Ziehung der Lotterie, die bereits am 30.12.2016 stattfand. Hier warteten rund 101 Millionen Euro. Leider gewann kein Spieler die Höchstsumme von 90 Millionen Euro. In der Gewinnklasse II, in der 5 richtige Zahlen und 1 Eurozahl getippt werden müssen, warteten rund 11 Millionen Euro auf einen oder mehrere Glückspilze. Ausbezahlt wurden insgesamt 2.656.767 Euro an 5 Spieler.

Eurojackpot Gewinnzahlen vom 30.12.2016

Gewinnkategorie Anzahl der Gewinner Gewinn
I (5 Zahlen, 2 EuroZahlen) 0 x 90.000.000,00 €
II (5 Zahlen, 1 EuroZahl) 5 x 2.656.767,00 €
III (5 Zahlen, 0 EuroZahlen) 5 x 215.163,30 €
IV (4 Zahlen, 2 EuroZahlen) 66 x 5.433,40 €
V (4 Zahlen, 1 EuroZahl) 1.047 x 308,20 €
VI (4 Zahlen, 0 EuroZahlen) 1.938 x 129,50 €
VII (3 Zahlen, 2 EuroZahlen) 2.699 x 79,70 €
VIII (2 Zahlen, 2 EuroZahlen) 41.219 x 26,90 €
IX (3 Zahlen, 1 EuroZahl) 47.333 x 22,70 €
X (3 Zahlen, 0 EuroZahlen) 89.106 x 17,30 €
XI (1 Zahl, 2 EuroZahlen) 227.893 x 12,20 €
XII (2 Zahlen, 1 EuroZahl) 725.005 x 9,40 €

2016: Das Jahr der Eurojackpot Rekorde

Andreas Kötter Eurojackpot

Andreas Kötter, Chairman der Eurojackpot-Kooperation gewählt (Bildquelle: WestLotto).

Bereits am 1. Januar 2016 begann das Eurojackpot Jahr mit einem großen Auftakt. Bei der ersten Ziehung an Neujahr ging ein neuer Rekord-Gewinn an einen Spieler aus Nordrhein-Westfalen, der mit rund 49,7 Millionen Euro den bis dahin größten Lotteriegewinn in diesem Bundesland einfahren konnte. Doch bereits an Ostern toppte ein Gewinn von rund 76,8 Millionen Euro diesen Rekord. Beide neue Multimillionäre kamen aus dem Rheinland.

Der weitere Verlauf des Jahres sollte aber noch mehr bieten. Am 29. Juli 2016 war der Jackpot 84,8 Millionen Euro schwer, und ein Ehepaar aus Hessen schlug zu. Knappe drei Monate später war es dann soweit, und es ging um die Maximalsumme von 90 Millionen Euro beim Eurojackpot. Am 14. Oktober 2016 traf es erneut einen Deutschen, und ein Lottospieler aus Baden-Württemberg wurde zum aktuellen deutschen Rekordhalter (wir berichteten). Andreas Kötter von der Eurojackpot-Kooperation kommentierte den Rekord:

„Rekorde über Rekorde begeisterten Millionen Tipper. Speziell in Deutschland hat sich der Eurojackpot durch die zahlreichen Rekord-Gewinne zum Lotterie-Schlager entwickelt. Eine solche Jackpot-Entwicklung hatten wir noch nie!“

31 neue Millionäre in Europa beim Eurojackpot

Insgesamt verwandelte der Eurojackpot in der Zeit vom 1. Januar bis zum 23. Dezember 2016, also vor der letzten Ziehung des Jahres, 31 Gewinner zu Neu-Millionären:

  • 20 x in Deutschland
  • 6 x in Finnland
  • 1 x in den Niederlanden
  • 1 x in Dänemark
  • 1 x in Estland
  • 1 x in Norwegen
  • 1 x in Italien

299 Tippspieler konnten sich 2016 über eine Summe von mindestens 100.000 Euro freuen. 156 dieser Gewinne gingen nach Deutschland. An alle europäischen Gewinner schüttete der Eurojackpot rund 924 Millionen Euro aus. Die deutschen Millionen-Gewinne verteilen sich auf die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Zum Jahresende kletterten die Spieleinsätze beim Eurojackpot auf den höchsten Stand seit Start der Lotterie im Jahr und betrugen knapp 2 Milliarden Euro.