Bildquelle: Unsplash

Die Unterrepräsentation von Frauen in der Gaming-Branche

icon clock Lesedauer: 3 Min
Reaktionen: 71
  • 👍 5
  • 😃 9
  • 😍 9
  • 😮 48

Gaming ist seit Jahrzehnten ein beliebter Zeitvertreib und hat vor allem in den letzten 20 Jahren durch den technologischen Fortschritt an Zugkraft gewonnen. In diesem Jahr gibt es 2,8 Milliarden Gamer weltweit, doch mit den vielen Beschränkungen, die während den verschiedenen Lockdowns auferlegt wurden und die Leute gezwungen haben, zuhause zu bleiben, hat sich die Zahl der Spieler und somit auch die Gaming-Industrie nur noch weiter vergrößert. 

Aber wie sieht es in der Gaming-Landschaft heute aus, wenn es um die Gleichberechtigung der Geschlechter geht?

CasinoOnline.de hat eine Studie durchgeführt, um herauszufinden, wie stark Frauen in der Gaming-Industrie vertreten sind. Dabei wurde die Geschlechterverteilung der Charaktere in den 20 beliebtesten Videospielen Europas analysiert, sowie die Anzahl der weiblichen Teams im kultigen und weit verbreiteten Sportspiel Fifa 20/21 untersucht. Außerdem erfasst die Analyse den Anteil der Frauen unter den Top 20 Twitch- und YouTube-Streamern und wie ihre Durchschnittsgehälter im Vergleich zu denen der Männer aussehen.

Nur drei der Top-20-Videospiele haben mehr weibliche als männliche Charaktere

In den Top-20-Videospielen Europas gibt es nur drei Spiele, in denen weibliche Charaktere einen höheren Anteil als die männlichen verzeichnen (The Last of Us Part 2, Ring Fit Adventure und Just Dance 2020). Bei den verbleibenden 17 Spielen hingegen dominiert das männliche Geschlecht.

Von den Top-20-Spielen hat NBA 2k20 den geringsten Anteil an weiblichen Charakteren mit einem schockierenden Anteil von 1 %, was nur vier von 479 Charakteren entspricht. 

In 2020 hatte die Veröffentlichung von Just Dance einen großen Einfluss auf die weibliche Repräsentation in Videospielen. Es hat den höchsten weiblichen Anteil unter den beliebtesten Spielen, mit beeindruckenden 66 % weiblichen Charakteren. 

1 von 40 der Top-Twitch- und YouTube-Streamer sind weiblich

Mit über 2,1 Milliarden Nutzern pro Monat haben sich Twitch und Youtube zu den beliebtesten Orten im Internet entwickelt, um anderen Spielern beim Spielen von Videospielen zuzuschauen. 

Die Studie zeigt, dass der Frauenanteil unter den Top 20 Streamern auf Twitch und YouTube verschwindend gering ist. Nur eine Frau ist unter den erfolgreichsten Twitch-Streamern, während bei den YouTubern unter den Top 20 keine einzige Frau zu finden ist.

Pokimane, die einzige weibliche Streamerin in den Top 20 der Twitch-Gaming-Streamer, rangiert mit 7.767.845 Followern auf Platz 6 der Gesamtwertung. Das sind weniger als 50 % der Follower des Nummer-1-Streamers Ninja, der 16.605.076 Follower hat.

Twitch-Streamer

Geschlecht Spiel Follower
Ninja Männlich League of Legends 16.605.076
Tfue Männlich Call of Duty: Warzone 10.274.231
shroud Männlich VALORANT 9.084.773
Rubius Männlich Grand Theft Auto V 9.020.780
auronplay Männlich Grand Theft Auto V 8.543.910
pokimane Weiblich Variety 7.767.845
TheGrefg Männlich Fortnite 7.305.560
Myth Männlich VALORANT 7.211.688
TimTheTatman Männlich Call of Duty: Warzone 6.573.192
ibai Männlich Just Chatting 5.981.453
summit1g Männlich DayZ 5.900.185
NICKMERCS Männlich Call of Duty: Warzone 5.697.626
xQcOW Männlich Grand Theft Auto V 5.666.850
tommyinnit Männlich Minecraft 5.296.209
alanzoka Männlich Variety 4.788.359
dakotaz Männlich Variety 4.690.012
SypherPK Männlich Fortnite 4.658.435
DrDisrespect Männlich Call of Duty: Warzone 4.450.936
Mongraal Männlich Fortnite 4.450.679
DrLupo Männlich Apex Legends 4.434.819

Weniger als 2 % der Teams in FIFA 20/21 sind weiblich

Die Anzahl der weiblichen FIFA 20/21-Teams im Vergleich zu den männlichen ist enttäuschend niedrig: Es gibt nur 16 Teams im Vergleich zu 700 männlichen Teams. Das sind gerade mal 2 % aller Teams insgesamt!

Wie viel verdienen Frauen in der Gaming-Branche?

Gaming ist für manch einen eine Möglichkeit geworden, mit der richtigen Leidenschaft und den richtigen Fähigkeiten ein Vermögen zu verdienen. Viele erreichen Ruhm und Geld, indem sie zu Hause sitzen und das tun, was ihnen am meisten Spaß macht. 

Allerdings besteht ein erstaunlicher Unterschied zwischen dem Verdienst von den erfolgreichsten weiblichen Gamern und den männlichen Gamern. Bei der Analyse der Top 10 der männlichen Streamer in Europa, Deutschland und den USA stellte sich heraus, dass der durchschnittliche Verdienst eines Mannes bei 12.814.564,49 Euro liegt. Der durchschnittliche Verdienst einer Streamerin in diesen Ländern beträgt jedoch nur 230.893,90 Euro.

Obwohl die Vereinigten Staaten die am höchsten bezahlten Streamer haben, gibt es dort gleichzeitig auch den niedrigsten Anteil an weiblichen Streamern.

Region Anteil der männlichen Gamer 2020 (%) Anteil der weiblichen Gamer 2020 (%) Verdienst der Top 10 männlichen Gamer (€) Verdienst der Top 10 weiblichen Gamer (€)
USA 59 41 16.233.391,93 € 539.291,26 €
Europa 53 47 14.841.248,05 € 123.407,20 €
Deutschland 52 48 7.369.053,50 € 29.983,25 €

Diese Zahlen zeigen, dass hier noch jede Menge zu tun ist, um den Frauenanteil in der Gaming-Branche zu erhöhen. Wie sieht wohl die Zukunft des Gaming für Frauen aus?

  • share
    Copied
CasinoOnline Blog Team
CasinoOnline Blog Team

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.