Fedor Holz nach seinem Sieg beim Turbo High Roller des partypoker Grand Prix Austria (Bild: World Poker Tour, Creative Commons License 3.0).

Was ist eigentlich aus Poker-Profi Fedor Holz geworden?

icon clock Lesedauer: 4 Min
Reaktionen: 218
  • 👍 48
  • 😃 38
  • 😍 47
  • 😮 85

Der Poker-Profi Fedor Holz ist einer der bekanntesten deutschen Pokerspieler. Seine internationalen Erfolge beinhalten astronomische Preisgelder, Rekorde sowie zwei Bracelets bei der World Series of Poker, an der er 2014 im Alter von nur 21 Jahren zum ersten mal teilnahm.

Nur zwei Jahre später verkündete er das Ende seiner Profi-Karriere, aber nach einer Phase der Orientierung kehrte Fedor Holz zum Profi-Poker zurück. Heute ist Fedor Holz vor allem als Coach, Redner und Unternehmer tätig. Wir blicken auf die Entwicklung und Stationen eines der erfolgreichsten Poker Spieler aus Deutschland.

Fedor Holz Poker Steckbrief

Profispieler seit: 2012
Am häufigsten gespielte Poker Variante: No Limit Hold‘em
Anzahl WSOP Bracelets: 2
Global Poker Index (2023): Platz 170
GPI Rangliste Deutschland (2023): Platz 1
All Time Money List (2023): Platz 10 (höchster Rang bisher: Platz 4)
All Time Money List Deutschland (2023): Platz 1
Höchster Gewinn: 6.000.000 $ (WSOP 2018 – The Big One for One Drop)
Gesamtgewinne: 38.590.113 $

Karriere als Poker-Profi

Fedor Holz zählt auch heute noch zu den besten Turnierspielern der Welt. Seine Erfolge und sein steiler Aufstieg in der Welt der Poker Profis brachten ihm die Spitznamen „Wunderkind“ und „Pokerprinz“ ein.

Fedor Holz wurde 1993 in Saarbrücken geboren. Während der Schulzeit war er Mitglied im Schachverein und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften. Nach dem Überspringen von Klassenstufen absolvierte er sein Abitur im Alter von 17 Jahren. Fedor Holz brach ein Informatik-Studium nach bereits zwei Semestern ab.

Der Umzug nach Wien gilt zusammen mit dem Kontakt zu anderen Pokerspielern als maßgeblich für seine Karriere. Fedor Holz lernte das Pokerspiel mit 16 Jahren und tauschte sich redlich mit anderen Spielern aus. So entstanden Freundschaften zu den Poker-Profis Koray Aldemir, Rainer Kempe oder Steffen Sontheimer.

Fedor Holz machte seine Anfänge auf mehreren Online Poker Plattformen wie PokerStars, partypoker oder GGPoker.

Das erste Live-Preisgeld im King’s Casino in Rozvadov bildete den Grundstock für seine Bankroll. Das Kapital ermöglichte Holz die Teilnahme an weiteren Live Poker Events und im Jahr 2013 kam er bei der World Poker Tour in Wien in die Geldränge. Auf Platz 10 erhielt er 13.000 Euro Preisgeld.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Fedor Holz (@fedorholz)

Es folgte die Teilnahme an der European Poker Tour in Barcelona mit Preisgeldern von mehr als 100.000 Euro im Sommer 2014. Im September des Jahres gewannt Fedor Holz das Main Event der World Championship of Online Poker (WCOOP). Fedor Holz stieg damit unter die erfolgreichsten Online-Turnierspieler der Welt auf.

Im Jahr 2015 und im Alter von 21 Jahren konnte Fedor Holz an der World Series of Poker in Las Vegas teilnehmen und kam viermal in die Geldränge. Beim Main Event erreicht er als viertbester Deutscher Platz 25.

Er schloss das Jahr mit rund dreieinhalb Millionen US-Dollar an Preisgeldern bei Poker Turnieren ab. Der Global Poker Index führte ihn auf Platz 5 in diesem Jahr und ernannte ihn zum besten Spieler außerhalb der USA.

Die Poker Erfolge von Fedor Holz

Im Jahr 2016 nahm Fedor Holz bei der World Series of Poker am teuersten Event teil, dem High Roller for One Drop mit einem Buy-In von 111.111 US-Dollar. Als Erstplatzierter erhielt er sein erstes WSOP Bracelet und ein Preisgeld von rund 5 Millionen Dollar. Allein im Jahr 2016 gewann Holz mehr als 16 Millionen US-Dollar, was die Erfolge anderer Spieler übertraf.

Seit 2016 ist Feder Holz unter den Top 10 der Live Poker Weltrangliste vertreten und schoß im Juni des Jahres an die Spitze. Als einziger Spieler überhaupt kann Holz von sich sagen dass er die Weltranglisten im Online Poker und Live Poker gleichzeitig anführte. Lange Zeit war er an der Spitze des GPI Spieler des Jahres.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Fedor Holz (@fedorholz)

Fedor Holz erspielte sein zweites WSOP Bracelet im Jahr 2020 bei der World Series of Poker Online. Beim Heads Up No Limit Hold’em gewann er ein Preisgeld von rund 1.1 Millionen US-Dollar. Seine drei höchsten Preisgelder aller Zeiten sind:

  • 6 Millionen US-Dollar beim WSOP 2018 1.000.000 $ No Limit Hold’em für den zweiten Platz
  • 4.981.775 US-Dollar beim WSOP 2016 111.111 $ No Limit Hold’em High Roller for One Drop für den zweiten Platz
  • 3,5 Millionen US-Dollar beim No Limit Hold’em 2016 Super High Roller Bowl für den zweiten Platz

Fedor Holz heute

Im Erfolgsjahr 2016 gab Fedor Holz bekannt, seine Karriere als Poker-Profi zu beenden. Der eigentlich Grund war die Teilnahme am Big One for One Drop Turnier, das nur Amateuren zugänglich ist. Dennoch schränkte er anschließend seine Teilnahme an Live-Turnieren auf wenige Events pro Jahr ein. Bei gleichbleibendem Erfolg.

High Roller Events und Erfolge ließen ihn mit Turnier-Gewinnen von mehreren Millionen pro Jahr auf der All Time Money List steil nach oben klettern. Im Jahr 2019 erfolgte die Auszeichnung als einer der 50 besten Spieler in der Geschichte des Pokerspiels im Rahmen der 50. World Series of Poker.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Fedor Holz (@fedorholz)

Jüngste Erfolge sind der Sieg über Wiktor Malinowski bei der Face Off Challenge der Online Poker Plattform GGPoker im Jahr 2021, der zehnte Platz bei der WSOP 2021 bei einem High Roller Live-Turnier, sowie Geldränge und Gewinnsummen von mehr als einer halben Million Euro bei der Triton Series in Madrid im Jahr 2022.B

Heute spielt Fedor Holz nach wie vor Live Turnier-Poker und Online Poker. Privat ist Fedor Holz mit Annelina Waller zusammen, die als Influencerin und Bloggerin bekannt ist.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Fedor Holz (@fedorholz)

Als Unternehmer vereint Fedor Holz unter dem Namen „Under the Tree“ verschiedene Interessen. Er ist Vorstand des Unternehmes Primed, das er im Jahr 2016 in Wien mit Poker-Freunden gründete. Primed vertreibt die Coaching-App „Primed Mind“.

Zusammen mit Matthias Eibinger betreibt Fedor Holz Pokercode.com, eine Internetseite mit Pokerkursen. Er ist außerdem Gründer und Mitglied des E-Sports-Teams No Limit Gaming mit Stefan Schillhabel und Steffen Sontheimer.

Als Redner bei Events und Veranstaltungen möchte Fedor Holz seine Geschichte sowie Inspiration und Motivation mit anderen teilen. Als Poker-Coach hilft er jährlich einer beschränkten Anzahl an Poker-Spielern, ihr Können zu verbessern. Weitere Projekte sind das 360 Fashion Lab und Fly First For Less.

Quellen:
https://fedorholz.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Fedor_Holz
https://pokerdb.thehendonmob.com/
https://www.globalpokerindex.com/
https://www.instagram.com/fedorholz/

  • share
    Copied
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.