Rubbellose in Losbox. Bildquelle: Sachsenlotto

So gewinnen Sie mit Rubbellosen: Tipps & Tricks

icon clock Lesedauer: 4 Min
Reaktionen: 175
  • 👍 16
  • 😃 13
  • 😍 21
  • 😮 125

Rubbellose sind ein unterhaltsamer Zeitvertreib und versprechen eine Jackpot Chance bei vergleichsweise geringem Lospreis. Je nach Losart gibt es attraktive Hauptpreise und auch Sofortgewinne von mittlerer Höhe, die nicht zu verachten sind. Wie auch bei Lotterien entscheiden allein Glück und Zufall, sodass es keine Methode für garantierte Gewinne gibt. Aber wir zeigen Ihnen ein paar Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihre Gewinnchancen zumindest etwas aufbessern können.

So verbessern Sie Ihre Gewinnchancen bei Rubbellosen

Rubbelkarten sind für manche Spieler ein Spontankauf, wenn sie ohnehin an einer Verkaufsstelle Besorgungen erledigen. Andere suchen speziell nach bestimmten Losnummern und prüfen Lose und Bedingungen vor dem Kauf ganz genau. Welcher Typ Sie auch sind, unsere folgenden Tipps und Tricks können Ihnen helfen, die Chancen auf einen Gewinn mit Rubbellosen aufzubessern.

1. Kaufen Sie nicht die günstigsten Lose

Es gibt eine unglaublich große Zahl verschiedener Rubbellose. Die meisten Käufer schauen dabei nur auf den Preis des Loses und auf den möglichen Gewinn. Die Wahl des passenden Loses ist aber die wichtigste Art und Weise, wie Sie Einfluss auf Ihre Gewinnchancen nehmen können. Es ist nicht immer von Vorteil, eine größere Zahl an Rubbellosen zu einem günstigen Preis zu erwerben als ein einziges Los für denselben Betrag zu kaufen. Grundsätzlich gilt: Qualität vor Quantität.

Wir haben übrigens Rubbellose verglichen und stellen Ihnen die besten Lose Deutschlands vor.

2. Achten Sie auf das Kleingedruckte

Wie auch bei Lotterien und allen anderen Arten von Glücksspielen sollten Sie bei Rubbellosen auf die Bedingungen achten, die sich typischerweise im Kleingedruckten verstecken. Hier sind die genauen Gewinnchancen aufgeführt. Diese ergeben sich aus der Gesamtanzahl der im Umlauf befindlichen Lose und der Zahl der möglichen Auszahlungen, die über dem Lospreis liegen.

Es ist zu unterscheiden zwischen der geringeren Chance auf einen Jackpot und der allgemeinen Gewinnchance, also der Wahrscheinlichkeit, einen Betrag ausbezahlt zu bekommen. Die Chance auf einen Hauptgewinn kann beispielsweise bei 1 : 100.000 liegen, die allgemeine Chance bei 1 : 10. Tipp: Eine niedrigere Zahl ist immer von Vorteil! Lesen Sie auch unsere Erklärung der Gewinnchancen von Rubbellosen im Vergleich zu Lotterien und anderen Glücksspielen.

3. Kaufen Sie mehr als ein Los

Viele Spieler schwören darauf, dass es vorteilhaft ist, mehr als ein Los gleichzeitig zu kaufen. In jedem Fall haben Sie dadurch eine Zeitersparnis, als wenn Sie sich mehrmals zur Verkaufsstelle begeben. Fans der Rubbelkarten halten es ähnlich wie mit den Überraschungseiern: In jedem siebten Ei beziehungsweise Los steckt ein Gewinn. Kaufen Sie eine zusammenhängende Zahl an Losen, könnte als eine gewinnbringende Karte dabei sein. Achten Sie jedoch darauf, bei einem Mehrfachkauf an Losen Ihr Budget nicht zu überschreiten.

4. Spielen Sie Rubbellose wie Slots

Der denkbar ungünstigste Zeitpunkt, an einem Slot mit dem Spiel zu beginnen, ist der Moment direkt nach einem Gewinn. Nach einer Auszahlung ist die „gefühlte“ Wahrscheinlichkeit, dass der Spielautomat innerhalb kürzester Zeit erneut auszahlt, am geringsten. Im Umkehrschluss ist es vorteilhaft, einen Slot nach längerer „Durststrecke“ zu übernehmen.

Übertragen Sie dieses Prinzip auf Rubbellose und spielen Sie diese wie einen Spielautomaten in der Spielhalle. Bei dieser Methode beobachten Sie andere Käufer, ob diese Gewinnlose oder Nieten gekauft haben. Sie können auch freundlich den Verkäufer fragen, ob dieser an einem Tag schon Gewinnscheine verkauft hat oder nicht.

So funktionieren Rubbellose

Rubbellose sind bei Verkaufsstellen wie am Kiosk, im Zeitschriften- und Tabakhandel oder an der Tankstelle erhältlich. Je nach Los rubbeln Sie verschiedene Felder frei und erhalten meist für identische Zahlen oder Symbole einen Gewinn. Kleinere Beträge zahlt der Verkäufer als Sofortgewinn direkt aus, den Jackpot erhalten Sie meist vom Veranstalter.

5. Behalten Sie Ihre Lose

Werfen Sie Ihre Nieten nach dem Rubbeln nicht sofort weg. Es kann immer sein, dass Sie in der Enttäuschung ein Los nicht genau geprüft haben. Mancher Gewinn zeigt sich erst auf den zweiten oder dritten Blick zu einem späteren Zeitpunkt.

Außerdem kommt es vor, dass ein Jackpot bei einer Auflage von Losen nicht gewonnen wird. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Veranstalter nach der besten Niete sucht, um einen Gewinner zu krönen!

6. Senden Sie Ihre Nieten ein

Letztlich entscheidet der Veranstalter über die Gewinne. Lassen Sie Ihre Lose offiziell überprüfen und senden Sie alle Ihre gespielten Rubbelkarten ein. Vielleicht verbirgt sich ja doch ein Gewinn hinter einem Ihrer Rubbellose, oder Sie sind aufgrund eines Fehldrucks zu einer Auszahlung berechtigt.

7. Überprüfen Sie die Rubbelfelder vor dem Kauf

Viele Spieler suchen nach Hinweisen auf dem Los selbst, die verraten könnten, ob es sich um eine Niete oder einen Gewinner handelt. Am häufigsten findet die Methode Anwendung bei Losen, die drei Rubbelfelder nebeneinander aufweisen und bei denen die Felder mit einer Zahl beschriftet sind.

Hier gilt es, nach Einzelzahlen zu suchen, also nach Nummern, die auf dem Los nur ein einziges Mal auftauchen. Das kann beispielsweise die 11 sein. Es handelt sich um eine Einzelzahl, wenn kein anderes Feld mit einer 11 beschriftet ist. Tauchen drei Einzelzahlen nebeneinander auf, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Gewinn-Los!

8. Setzen Sie sich ein Budget

Legen Sie fest, wie viel Geld Sie in einem bestimmten Zeitraum für Rubellose zur Verfügung haben und überschreiten Sie diesen Betrag nicht. Auf diese Weise beschränken Sie Ihre Verluste und stellen sicher, dass Sie kein Geld für Glücksspiel ausgeben, das Sie für andere Dinge benötigen. Betrachten Sie dieses Budget als Betrag, den Sie zum Vergnügen ausgeben und haben Sie auch Spaß an der Sache.

9. Entscheiden Sie sich für ein Los und bleiben Sie dabei

Haben Sie die Losart gefunden, die Ihnen zusagt, bleiben Sie am besten dabei. Kaufen Sie immer dieselbe Art von Rubbellos, ziehen Sie irgendwann ein Gewinnlos und eliminieren nach und nach die Nieten. Langfristig betrachtet ist das eine bessere Strategie, als Ihr Budget auf viele unterschiedliche Lose zu verteilen.

Wie eingangs erwähnt, gibt es keinen einfachen Trick für einen garantierten Gewinn bei Rubbellosen. Verlieren Sie nicht aus den Augen, dass es auch auf Glück ankommt und Fortuna Ihnen hold sein muss. Die von uns beschriebenen Tipps und Tricks für Rubbellose werden Ihren Erfolgschancen aber keinesfalls schaden. Viel Glück!

  • share
    Copied
TAGS
SpieleGlücksspiel in DeutschlandRubbellose
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.