Fußballspielerinnen im Maryland SoccerPlex in Boyds in den USA. Die The US Soccer Federation zahlt den Spielerinnen und Spielern der US Nationalmannschaft dieselben Gehälter (Bild: Unsplash).

Die Top 10 der bestbezahlten Fußballspielerinnen 2022

icon clock Lesedauer: 6 Min
Reaktionen: 7
  • 👍 3
  • 😃 1
  • 😮 3

Rund um die Europameisterschaft 2022 beschäftigt die sogenannte Equal Pay Debatte den Fußball. Mehrere europäische Fußballverbände heben den Unterschied in der Bezahlung für Fußballspielerinnen und Fußballsspieler auf.

Die Nationalmannschaften der Frauen in Spanien und der Schweiz beispielsweise erhalten die gleiche Bezahlung wie die Männer. Vorreiter in der Gleichstellung waren sogar die USA. Auch für den Ligabetrieb gibt es Forderungen, die Gehälter anzupassen.

Doch wie viel verdienen Fußballspielerinnen eigentlich im Jahr, und wie hoch sind die bestehenden Unterschiede zu den Männern? Eine Übersicht über die Top 10 der bestbezahlten Fußballspielerinnen im Jahr 2022.

Die höchsten Jahresgehälter im Fußball der Frauen

Die Spielerinnen können ihr Grundgehalt pro Jahr durch Siegprämien aufstocken. Genau hier gibt es oft Unterschiede zwischen dem Männer- und Frauenfußball. In unsere folgende Übersicht fließen keine Einnahmen durch Sponsoring-Verträge ein, welche die Einnahmen von Spitzensportlern um ein Vielfaches übersteigen können.

RANG SPIELERIN NATIONALITÄT CLUB JAHRESGEHALT
1 Carli Anne Hollins USA NJ/NY Gotham FC

$518.000 (507.500 €)

2 Samantha May Kerr Australien Chelsea FC Women $500.000 (489.00 €)
3 Alexandra Morgan Carrasco USA San Diego Wave FC $450.000 (440.000 €)
4 Megan Anna Rapinoe USA OL Reig $447.000 (437.900 €)
5 Julie Beth Ertz USA Chicago Red Stars $430.000 (421.000 €)
6 Ada Martine Stolsmo Hegerberg Norwegen Olympique Lyonnais Féminin $425.000 (416.000 €)
7 Marta Vieira da Silva Brasilien Orlando Pride $400.000 (391.900 €)
8 Amandine Chantal Henry Frankreich Olympique Lyonnais Féminin $394.500 (386.500 €)
9 Wéndèleine Thérèse „Wendie“ Renard Frankreich Olympique Lyonnais Féminin $392.000 (384.000 €)
10 Christine Margaret Sinclair Kanada Portland Thorns FC $380.000 (372.000 €)

1. Carli Anne Hollins

Carli Hollins (geborene Carli Lloyd) ist eine ehemalige Nationalspielerin für die USA und NJ/NY Gotham FC. Mit der Nationalmannschaft der USA wurde sie in den Jahren 2015 und 2019 Weltmeisterin. Sie hat zwei Olympia Goldmedaillen erhalten und wurde zweimal als FIFA Spielerin des Jahres ausgezeichnet.

Ihre Club-Karriere schließt Stationen bei Chicago Red Stars und Sky Blue FC in der Women’s Professional Soccer Liga ein, der höchsten Liga der Frauen in den USA. Im Jahr 2016 veröffentlichte sie ihre Memoiren unter dem Titel „When Nobody Was Watching“.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Gotham FC (@gothamfc)

2. Samantha Kerr

Die Profi-Fußballerin Sam Kerr spielt in der australischen Nationalmannschaft als Kapitänin und für Chelsea Football Club Women als Stürmerin. Sie führt die Liste der australischen Torschützinnen an und steht an der Spitze der Torschützinnen in der National Women’s Soccer League der USA.

Als einzige Fußballspielerin gewann sie den Goldenen Schuh in drei verschiedenen Ligen und Kontinenten. Sam Kerr zählt zu Australiens absoluten Spitzensportlern und gilt als eine der besten Spielerinnen der Welt.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Sam Kerr (@samanthakerr20)

3. Alex Morgan

Alex Morgan spielt als Stürmerin für San Diego Wave FC und für die Nationalmannschaft der USA. In der Zeit von 2018 bis 2022 war sie zusammen mit Carli Hollins und Megan Rapinoe Co-Kapitänin. Im Jahr 2011 war sie mit 22 Jahren die jüngste Nationalspielerin beim FIFA Women’s World Cup. Außerdem erhielt sie die Auszeichnung Spielerin des Jahres in den USA.

Zusammen mit Steph Catley und Christine Sinclair erschien sie auf dem Cover des FIFA Videospiels im Jahr 2015. Time Magazine nannte sie eine der 100 einflussreichsten Personen im Jahr 2019 und 2022.

Alex Morgan landete mit ihrer Buchveröffentlichung „Saving the Team“ aus der Reihe „The Kicks“ auf der New York Times Bestsellerliste im Jahr 2013 und gab ihr Debüt als Schauspielerin im Film „Alex & Me“ im Jahr 2018.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Alex Morgan (@alexmorgan13)

4. Megan Rapinoe

Megan Rapinoe ist Kapitänin bei OL Reign in der National Women’s Soccer League und spielt seit dem Jahr 2006 in der US Nationalmannschaft, mit der sie 2015 und 2019 Weltmeisterin wurde. Sie erhielt den Ballon d’Or Féminin und wurde als Best FIFA Women’s Player in 2019 ausgezeichnet.

Stationen ihrer Club-Karriere schließen Chicago Red Stars, Philadelphia Independence, und MagicJack in der Women’s Professional Soccer Liga der USA ein sowie Olympique Lyon in der französischen Division 1 Féminine.

Megan Rapinoe erhielt den Goldenen Ball und den Goldenen Schuh bei der FIFA Weltmeisterschaft 2019. Rapinoe ist abseits des Spielfelds LGBTQIA+ Aktivistin und wurde von Time Magazine zu den 100 einflussreichsten Personen des Jahres 2020 gezählt.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Megan Rapinoe She/Her 🏳️‍🌈 (@mrapinoe)

5. Julie Ertz

Julie Ertz spielt seit dem Jahr 2013 für die US-Nationalmannschaft als Verteidigerin und Mittelfeldspielerin. Sie wurde 2015 und 2019 mit dem Team Weltmeisterin und war 2015 nach Morgan Brien die zweitjüngste Spielerin mit 23 Jahren.

Nach einer College-Karriere für die Santa Calara Broncos spielte sie im Profi-Fußball für Chicago Red Stars. In den USA erhielt sie 2017 und 2019 die Auszeichnung Spielerin des Jahres.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Julie Ertz (@julieertz)

6. Ada Hegerberg

Ada Hegerberg spielt als Stürmerin für die norwegische Nationalmannschaft und für Olympique Lyonnais Féminin in der französischen Profi-Liga. Seit dem Jahr 2011 ist sie Nationalspielerin und nahm mit dem Team an der FIFA WM in den Jahren 2015, 2017 und 2022 teil.

Die UEFA zeichnete sie 2016 mit dem Best Women’s Player in Europe Award aus. Als erste Spielerin überhaupt erhielt sie 2018 den Ballon d’Or Féminin. Ada Hegerberg hält den Rekord der meisten Tore in einer Saison in der UEFA Women’s Champions League und führt die Liste der Torschützinnen der Liga an.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ada Stolsmo Hegerberg (@ahegerberg)

7. Marta

Marta Vieira da Silva kürzt sich als Marta ab. Die brasilianische Nationalspielerin gilt als beste Fußballspielerin aller Zeiten und spielt seit dem Jahr 2002 in der Nationalmannschaft. Stationen ihrer Club-Laufbahn schließen Santa Cruz, Los Angeles Sol, Rosengard und Orlando Pride ein.

Marta erhielt insgesamt sechsmal die Auszeichnung FIFA World Player of the Year, fünfmal davon in Folge in den Jahren 2006 bis 2010. Sie ist für Brasilien Rekordtorschützin mit 115 internationalen Treffern, unabhängig vom Geschlecht. Keine andere Spielerin und auch kein anderer Spieler hat außerdem mehr als ihre 17 Treffer in einer FIFA WM erzielt.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by martavsilva10 (@martavsilva10)

8. Amandine Henry

Amandine Henry spielt seit dem Jahr 2009 in der französischen Nationalmannschaft und seit 2018 für Olympique Lyonnais Féminin in der ersten Liga.

Seit dem Jahr 2009 ist sie im Profi-Fußball defensive Mittelfeldspielerin mit Stationen bei Hénin-Beaumont, CNFE Clairefontaine, Portland Thorns und Paris Saint-Germain. Seit 2017 ist sie Kapitänin der Nationalmannschaft. Bei der 2015 WM erhielt sie die Silver Ball Auszeichnung.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by AMANDINΣ HΣNRY (@amandine_henry)

9. Wendie Renard

Wendie Renard ist Kapitänin von Olympique Lyonnais Féminin sowie der französischen Nationalmannschaft, in der sie seit dem Jahr 2011 spielt. Sie zählt zu den am häufigsten ausgezeichneten Fußballspielerinnen überhaupt mit einem Rekord von 14 Titeln in der französischen Liga und 8 Titeln in der Europameisterschaft.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Wendie Renard (@wendie_renard)

10. Christine Sinclair

Christine Sinclair spielt im Sturm als Kapitänin in der National Women’s Soccer League der USA für Portlan Thorns FC un als Kapitänin der kanadischen Nationalmannschaft. Sie ist seit dem Jahr 2000 Nationalspielerin.

Bei Olympia hat sie Gold- und Bronze-Medaillen gewonnen, wurde als CONCACAF-Champion geehrt und hat 14 Mal die Auszeichnung Spielerin des Jahres in Kanada erhalten.

Christine Sinclair hat mit 190 Toren am meisten internationale Treffer für Frauen oder Männer überhaupt erzielt. Nach Marta ist sie die zweite Spielerin, die in fünf Weltmeisterschaften Tore erzielt hat. Im Jahr 2022 erhielt sie den Best FIFA Special Award als führende Torschützin.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Christine Sinclair (@c_sinc12)

„Equal Pay“: Die höchsten Jahresgehälter im Fußball der Männer zum Vergleich

Die Gehälter im Profi-Fußball variieren mit der jeweiligen Liga, eventuellen Prämien sowie weiteren Einsätzen außerhalb des Club-Betriebs, beispielsweise als Nationalspieler. Das Lohnniveau bei den Männern kann erhebliche Unterschiede betragen. Das Jahresgehalt in einer Liga spiegelt ein Stück weit auch die Einnahmen durch Eintrittspreise, Sponsoring und Verkauf von Fanartikeln wider.

Abseits der Ursachen wird deutlich, dass bei den Männern die Spitzengehälter Millionenbeträge pro Jahr erreichen anstatt Hunderttausende wie bei den Frauen.

RANG SPIELER NATIONALITÄT CLUB JAHRESGEHALT
1 Kylian Mbappé Lottin Frankreich Paris Saint-Germain Football Club $62 Mio. (60 Mio. €)
2 Lionel Andrés Messi Argentinien Paris Saint-Germain Football Club $41 Mio. (40 Mio. €)
3 Neymar da Silva Santos Júnior Brasilien Paris Saint-Germain Football Club $36,5 Mio. (35,7 Mio. €)
4 Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro Portugal Manchester United $36 Mio. (35,3 Mio. €)
5 Oscar dos Santos Emboaba Júnior Brasilien Shanghai SIPG $34 Mio. (33,3 Mio. €)
6 Andrés Iniesta Luján Spanien Vissel Kobe $31 Mio. (30,3 Mio. €)
7 Eden Michael Hazard Belgien Real Madrid $26 Mio. (25,5 Mio. €)
8 Mohamed Salah Hamed Mahrous Ghaly Ägypten Liverpool FC $26 Mio. (25,5 Mio. €)
9 Kevin De Bruyne Belgien Manchester City FC $24 Mio. (23,5 Mio. €)
10 Erling Braut Haaland Norwegen Manchester City FC $24 Mio. (23,5 Mio. €)

Wie viel verdienen Spitzensportler ansonsten? Wir haben die 10 bestbezahlten Sportler nach Jahresgehalt sowie Einnahmen pro Minute zusammengestellt und betrachten auch die Top 10 der lukrativsten Sportverträge aller Zeiten.

Quellen:

  • http://www.globalsportssalaries.com
  • https://www.forbes.com/sites/brettknight/2022/05/11/the-worlds-10-highest-paid-athletes-2022/
  • https://www.npr.org/2022/05/18/1099697799/us-soccer-equal-pay-agreement-women
  • https://www.lequipe.fr/Football/Article/Les-salaires-de-la-ligue-1-marion-balotelli-om-le-money-time/986475
  • https://de.statista.com/statistik/daten/studie/819734/umfrage/spielergehaelter-in-frauen-fussballligen/
  • share
    Copied
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.