Wer ist der reichste Tennisspieler der Welt? (Bild: MidJourney)

Top 10 im Tennis: Die reichsten Tennisspieler der Welt

icon clock Lesedauer: 6 Min
Reaktionen: 205
  • 👍 35
  • 😃 41
  • 😍 49
  • 😮 80

Tennis zählt zu den beliebtesten Sportarten überhaupt und in Deutschland begeistern sich mehr als 20 Millionen für den Ballsport. Die Profisportler können bei den größten Tennis Turnieren Preisgelder in Millionenhöhe kassieren.

Dazu kommen Einnahmen aus Sponsoren- und Werbeverträgen sowie bezahlte Auftritte abseits des Sportbetriebs. Unter den bestbezahlten Sportlern finden sich auch Tennisspieler wie Roger Federer. Wer ist also unter den Profis der reichste Tennisspieler und über welche Vermögen verfügen die Top 10 der wohlhabendsten Tennis-Profis?

Wer ist der reichste Tennisspieler der Welt?

Preisgelder in Millionenhöhe bei den wichtigsten Tennis-Turnieren der Welt lassen die Profi-Sportler zu Spitzenverdienern werden. Die fünf gewinnbringendsten Turniere nach Gesamthöhe der Preisgelder sind:

  1. US Open: 60 Mio. US-Dollar
  2. Australian Open: 53,5 Mio. US-Dollar (75 Mio. Australische Dollar)
  3. Wimbledon: 49,55 Mio. US-Dollar (40,35 Mio. britische Pfund)
  4. French Open: 46,5 Mio. US-Dollar (43,6 Mio. Euro)
  5. ATP Finals: 14,75 Mio. US-Dollar

Der rumänische Tennis-Profi im Ruhestand Ion Tiriac führt die Liste der reichsten Tennisspieler mit einem Vermögen von rund 1,2 Milliarden US-Dollar an. Der Schweizer Roger Federer bringt es immerhin auf mehr als eine halbe Milliarde, während Serena Willliams mit einer Viertelmilliarde den dritten Platz belegt.

  1. Ion Tiriac
  2. Roger Federer
  3. Serena Williams
  4. Rafael Nadal
  5. Novak Djokovic
  6. Maria Sharapova
  7. Pete Sampras
  8. Andre Agassi
  9. Andy Murray
  10. John McEnroe

1. Ion Tiriac: $1,2 Milliarden

Der Rumäne Ion Tiriac wurde 1939 geboren und war ein Multi-Talent im Sport. Er spielte Eishockey und Fußball sowie Tischtennis, konnte aber seine größten Erfolge im Tennis feiern, sodass er sich ausschließlich diesem Ballsport widmete.

Hier war er im Doppel besonders erfolgreich und spielte im rumänischen Davis Cup Team. 1970 gewann er mit Ilie Nastase die French Open und stand für Rumänien 1969, 1971 und 1972 im Davis Cup Finale. Im Einzel gewann er 1970 das ATP-Turnier im Finale gegen Niki Pilic.

Ion Tiriac gilt mit seinem Vermögen von mehr als einer Milliarde US-Dollar als reichster Rumäne. Er ist als Unternehmer der Tiriac Holding tätig und verdient vor allem an Finanzgeschäften. Sein Vermögen hat er sich aber unter anderem mit der Sportvermarktung erarbeitet.

2. Roger Federer: $550 Millionen

Roger Federer ist ein Schweizer Tennis-Profi, der im Jahr 1981 geboren wurde. Sein geschätztes Vermögen beläuft sich auf rund 550 Millionen US-Dollar. Er führte in den Jahren 2004 bis 2007 sowie 2009 die Weltrangliste an und stand insgesamt 310 Wochen an der Spitze, davon ganze 237 Wochen in Folge, was absoluter Rekord ist.

Roger Federer hat 20 Grand Slam Titel gewonnen und ist damit Dritter der Bestenliste nach seinen Konkurrenten Rafael Nadal und Novak Djokovic mit jeweils 22 Titeln. Allerdings ist Federer der erste Spieler der dreimal drei Grand Slam Titel in einer Saison gewinnen konnte, nämlich in den Jahren 2005, 2006 und 2007. Außerdem kann sich Roger Federer fünfmaliger Weltsportler des Jahres (2005 bis2008 und 2018) nennen.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by On (@on_running)

3. Serena Williams: $250 Millionen

Die US-Amerikanerin Serena Jameka Williams wurde 1981 geboren und zählt zu den erfolgreichsten Tennisspielerin. Mit einem Vermögen, das sich laut Schätzungen auf rund 250 Millionen US-Dollar beläuft, ist sie außerdem eine der reichsten Tennis-Profis überhaupt.

Vier Gold-Medaillen bei den Olympischen Spielen, 23 Grand Slam Titel sowie fünf Saisons als Erste der Weltrangliste zählen zu den Erfolgen der Sportlerin. Sie hat es geschafft, zweimal hintereinander alle Grand Slam Turniere zu gewinnen, was sonst nur Steffi Graf und Margaret Court gelang.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Serena Williams (@serenawilliams)

4. Rafael Nadal: $220 Millionen

Rafael Nadal Parera wurde 1986 in Spanien geboren. Als Tennis-Profi gewann er zwei Olympische Gold-Medaillen und schloss fünf Saisons als Erster der Weltrangliste ab. Er hat es auf 209 Wochen an der Spitze gebracht und gewann bislang 92 Titel im Einzel und 11 im Doppel. Dazu kommen 22 Grand Slam Titel, sodass sich Nadal den Rekord mit Djokovic teilt.

Rafael Nadal hält den Rekord der längsten Siegesserie auf Sand und gilt daher als „Sandplatzkönig“ und bester Tennisspieler aller Zeiten auf diesem Belag. Schätzungen zufolge verfügt er über ein Vermögen in Höhe von rund 220 Millionen US-Dollar.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rafa Nadal (@rafaelnadal)

5. Novak Djokovic: $220 Millionen

Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic wurde 1987 geboren. Er hält den Rekord für sieben auf dem ersten Platz abgeschlossene Saisons. 386 Wochen stand der Profi auf Platz eins der Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere erzielte er 93 Turniersiege im Einzel und einen Sieg im Doppel.

Zusammen mit Rafael Nadal teilt er sich den Rekord von 22 Grand Slam Titeln. Als erster Spieler überhaupt erzielte Novak Djokovic 150 Millionen US-Dollar an Preisgeldern. Branchen-Insider schätzen sein Vermögen auf rund 220 Millionen US-Dollar.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Lacoste (@lacoste)

6. Maria Sharapova: $180 Millionen

Marija Jurjewna Scharapowa ist eine russische Tennisspielerin, die 1987 geboren wurde. Im Alter von nur 17 Jahren gewann sie ihr erstes Grand Slam Turnier. Vier weitere Titel folgen im Laufe ihrer Karriere von 2001 bis 2020.

Als eine der wenigen Tennisspielerinnen überhaupt gewann sie alle vier Grand Slam Turniere mindestens einmal. Sie führte die Weltrangliste an und erzielte 645 Siege im Einzel insgesamt. Sie kann ein Vermögen von geschätzten 180 Millionen US-Dollar ihr eigen nennen.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Maria Sharapova (@mariasharapova)

7. Pete Sampras: $150 Millionen

Pete Sampras ist ein US-amerikanischer Tennis-Profi und wurde im Jahr 1971 geboren. Seine Karriere erstreckte sich von 1988 bis 2003. 1990 gewannt er mit nur 19 Jahren die US Open. Er brachte es auf 14 Grand Slam Turniersiege und hielt bis 2009 den Rekord.

Über sechs Jahre führte er die Weltrangliste an wurde sechsmal zum Spieler des Jahres gewählt. Genannt „Pistol Pete“ war Sampras stets ein Liebling der Fans. Mit Preisgeldern von rund 43 Millionen US-Dollar bringt er es auf ein geschätztes Vermögen von 150 Millionen US-Dollar.

8. Andre Agassi: $145 Millionen

Der ehemalige US-amerikanische Tennisspieler Andre Kirk Agassi wurde 1970 geboren. In 21 Jahren als Tennis-Profi brachte er es auf 60 Titel im Einzel und acht Grand Slam Turniersiege.

Er bestimmte den Sport in den 90er Jahren und anfangs des neuen Jahrtausends. 1996 holte er eine Olympische Gold-Medaille. Dank erspielten Preisgeldern von rund 31 Millionen Euro ist Agassi heute Millionär mit einem Vermögen von geschätzten 145 Millionen Euro.

9. Andy Murray: $100 Millionen

Sir Andrew Barron „Andy“ Murray kam 1987 in Schottland zur Welt und spielt seit 2005 Profi-Tennis. Seine Erfolge schließen zwei Olympische Gold-Medaillen ein sowie drei Grand Slam Titel. 41 Wochen lang führte er die Weltrangliste an. Seine bisherigen Preisgelder belaufen sich auf 63 Millionen US-Dollar und er kann ein Vermögen von rund 100 Millionen US-Dollar vorweisen.

10. John McEnroe: $100 Millionen

Der US-Amerikaner John Patrick McEnroe Junior kam 1959 zur Welt und spielte von 1978 bis 1992 Profi-Tennis. Er bestimmte vor allem die 80er Jahre mit 7 Grand Slam Titeln im Einzel und 77 Karrieretiteln. Er hielt sich 170 Wochen auf Platz 1 der Weltrangliste.

Seine Preisgelder belaufen sich auf 12,5 Millionen US-Dollar, sodass er heute ein Vermögen von etwa 100 Millionen US-Dollar sein eigen nennt.

Extra: Jessica Pegula – $6,7 Milliarden

Die US-Amerikanerin Jessica Pegula wurde 1994 geboren und spielt seit 2009 Profi-Tennis. Sie liegt derzeit auf Platz 3 der Weltrangliste und kann 2 WTA Titel im Einzel vorweisen.

Sie hat mehr als 8,5 Millionen US-Dollar an Preisgeldern erspielt. Jessica ist die Tochter des Erdgasmilliardärs Terrence Pegula, sodass sie am Familienvermögen von rund 6,7 Milliarden US-Dollar gemessen die reichste Tennisspielerin der Welt wäre.

Die besten Verdiener: Top 10 Tennisspieler nach Einkommen 2022

Die Verteilung auf der Liste der reichsten Tennisspieler sieht anders aus, wenn statt des aktuellen Vermögens das Jahreseinkommen zum Vergleich herangezogen wird. Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes hat die Einnahmen der größten Tennis-Profis untersucht.

Die Verdienste der Sportler auf dem Platz stellen Preisgelder im Jahr 2022 dar, während die Nebeneinkünfte außerhalb der Sportart aus Sponsorenverträgen, bezahlten Auftritten, Lizenzeinnahmen und Verkäufen stammen. Zum Vergleich: Die Top 10 der größten Sportverträge aller Zeiten schließen auch Tennis-Profis ein.

RANG NAME ALTER LAND EINNAHMEN
1 Roger Federer 41 Schweiz

$90 Mio.

(On-Court: $0 / Off-Court: $90 Mio.)

2 Naomi Osaka 24 Japan

$56,2 Mio.

(On-Court: $1,2 Mio. / Off-Court: $55 Mio.)

3 Serena Williams 40 USA

$35,1 Mio.

(On-Court: $0,1 Mio. / Off-Court: $35 Mio.)

4 Rafael Nadal 36 Spanien

 

(On-Court: $1,2 Mio. / Off-Court: $55 Mio.)

5 Novak Djokovic 35 Serbien

$27,1 Mio.

(On-Court: $7,1 Mio. / Off-Court: $20 Mio.)

6 Emma Raducanu 19 Großbritannien

$21,1 Mio.

(On-Court: $3,1 Mio. / Off-Court: $18 Mio.)

7 Daniil Medvedev 26 Russland

$19,3 Mio.

(On-Court: $7,3 Mio. /Off-Court: $12 Mio.)

8 Kei Nishikori 32 Japan

$13,2 Mio.

(On-Court: $0,2 Mio. / Off-Court: $13 Mio.)

9 Venus Williams 42 USA

$12 Mio.

(On-Court: $0,03 Mio. / Off-Court: $12 Mio.)

10 Carlos Alcaraz 19 Spanien

$10,9 Mio.

(On-Court: $5,9 Mio. / Off-Court: $5 Mio.)

Quellen:
https://sportsbrief.com/tennis/
https://wealthygorilla.com/
https://www.celebritynetworth.com/
https://www.therichest.com/
https://www.forbes.com/

  • share
    Copied
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.