, 16.09.2021

Der schwedische Glücksspiel-Konzern Evolution Gaming hat sein Spiele-Portfolio erneut erweitert. Wie das Unternehmen in seiner gestrigen Pressemitteilung bekannt gegeben hat [Seite auf Englisch], können Spieler bald das antike chinesische Glücksspiel Fan Tan in den Live-Casinos von Evolution Gaming spielen.

 

Evolution wolle damit ein „in Vergessenheit geratenes“, knapp 2.000 Jahre altes Glücksspiel in einem modernen Setting wiederbeleben. Für viele Online-Spieler in Europa dürfte Fan Tan dabei etwas gänzlich Neues sein. Todd Haushalter, Chief Product Officer bei Evolution Gaming, kommentiert:

Fan Tan ist ein antikes und weitgehend in Vergessenheit geratenes Spiel, aber wir wollten ihm mit dieser erfrischenden und modernen Version Respekt zollen. Wir werden das Spiel einer ganz neuen Generation von Spielern präsentieren und es wird eine tolle Möglichkeit sein Baccarat-Spieler zu unterhalten, die nach einer Alternative zu ihrem Hauptspiel suchen.

Ein Tippspiel der etwas anderen Art

Abgesehen davon, dass Baccarat und Fan Tan beides reine Glücksspiele sind, gleicht sich der Spielablauf keineswegs. Das im Vergleich zu Roulette, Blackjack oder Baccarat eher langsame Glücksspiel benötigt keine Spielkarten, Chips oder Würfel und wird als ein sehr „einfaches“ Glücksspiel bezeichnet.

 

In asiatischen Live-Casinos scheint sich das Spiel jedoch seit Jahren zu bewähren. Zu Beginn schüttet der Croupier eine Schüssel mit mehreren Hundert einfarbigen Perlen auf dem Spieltisch aus. Anschließend stülpt der Croupier ein undurchsichtiges Metallbehältnis über einen Teil der Perlen und schiebt eine „Portion“ an die Seite. Die übrigen Perlen spielen ab diesem Zeitpunkt keine Rolle mehr und werden von der Spielfläche entfernt.

 

Der Croupier teilt dann die von ihm abgetrennte Portion in Reihen zu je vier Perlen auf. Dazu kommt ein langer, dünner und beweglicher Stab zum Einsatz, welcher es ermöglicht, die Perlen sehr präzise aufzureihen.

 

Gewettet wird zu Beginn des Spiels darauf, wie viele Perlen am Ende übrigbleiben, nachdem die maximal mögliche Anzahl an Viererreihen ausgelegt ist. Das heißt, dass am Ende entweder eine, zwei, drei oder vier Perlen übrig bleiben.

 

 

Die Chance, bei einer „simplen“ Einzelwette richtig zu liegen, stehen damit grundsätzlich bei 25 %. Die genauen Wett- und Auszahlungsquoten hängen dabei vom jeweiligen Casino ab.

 

Vielfältige Wett-Möglichkeiten im Live-Casino

Wie Evolution Gaming erklärt, sollen Spieler eine Vielzahl von Wett-Optionen erhalten. Neben der direkten Wette auf die übrigbleibende Anzahl der Perlen könnten Spieler auch wetten, ob die Zahl gerade/ungerade oder hoch/niedrig sei.

 

Darüber hinaus wolle Evolution allen Spielern umfangreiche Spielstatistiken zur Verfügung stellen, sowohl für die laufende Runde als auch als eine Übersicht über die letzten 500 Runden.

 

Statistik-Begeisterte könnten so versuchen, mathematische Muster zu entdecken und den Wetterfolg anderer Spieler bewerten. Auch dadurch werde Fan Tan bei Evolution zu einem „spannenden und fesselndem“ Spielerlebnis.

 

Das Spiel soll ab sofort in verschiedenen mit Evolution Gaming kooperierenden Online-Casinos verfügbar sein.

Similar Guides On This Topic