, 08.12.2019

Der US-amerikanische Spielepublisher Rockstar Games hat am Donnerstag die bisher größte Raubmission innerhalb seines weltberühmtem Computerspiel Grand Theft Auto V Online angekündigt.

 

Im Fokus des brandneuen „Heist“ steht das virtuelle Diamond Casino. Spieler können ab dem 12. Dezember versuchen, das Casino auszurauben und damit die Cheng Familie zu rächen.

 

The Diamond Casino Heist

Die Eröffnung von GTAs Diamond Casino hat am 23. Juli dieses Jahres weltweit viel Aufsehen erregt. Während das neue Feature bei unzähligen Fans großen Zuspruch erhielt, kritisierten die Glücksspielaufsichten einiger Länder, dass das Spielen im virtuellen GTA Casino eine Form des illegalen Glücksspiels sei.

 

Spielern in einigen Ländern blieb aus diesem Grund der Zutritt zum Casino von Anfang an verwehrt, andere jedoch dürfen sich jetzt auf ein vermeintlich revolutionäres Update freuen.

 

Ab dem 12. Dezember können sich Spieler in einem neuen Heist zusammentun und einen Raubüberfall auf das Diamond Casino starten. Das kündigte Rockstar Games am Donnerstag in einer teilweise kryptischen Mitteilung an.

Bei sogenannten „Heists“ gruppieren sich Spieler zu einer gemeinsamen Mission, in welcher es um einen Überfall oder Raubzug geht. Jeder Heist besteht aus verschiedenen kleinen Missionen, die letztendlich zu einer großen finalen Mission führen. Nur Spieler mit einem GTA-Rank von mindestens 12 können einen Heist starten und müssen dafür eine anfängliche virtuelle Geldsumme investieren. Die Beute nach dem Raubzug wird dann unter allen Teilnehmern aufgeteilt.

Rockstar Games bezeichnet den The Diamond Casino Heist als die bisher komplexeste Verbrechermission, die sich in der virtuellen Stadt Los Santos je abgespielt hat. Die Storyline dahinter baut auf die jüngsten Geschehnisse rund um das Casino auf:

 

Die gefürchtete Duggan Crime Family plant den Kauf des Diamond Casinos, dessen ursprüngliche Gründer die Cheng Family Holdings, eine berüchtigte Triade in Los Santos, sind.

 

Die Duggan Crime Family demoliert das Gebäude, um dessen Wert zu mindern. Casino-Inhaber Tao Cheng ist gezwungen, das Casino an Thornton Duggan zu verkaufen.

 

Ein Rachefeldzug mit gigantischer Ausbeute

Aufhänger der neuen Mission ist daher der Rachefeldzug gegen die Duggan Crime Family. Spieler sollen im Auftrag der Familie Cheng in das Casino eindringen, sich Zugang zum Tresor verschaffen und die dort gehorteten Gelder und andere Wertgegenstände stehlen.

 

Der Heist verspricht nicht nur spannendes und unvorhersehbares Gameplay, sondern eine große Ausbeute bei erfolgreicher Erfüllung der Mission.

 

Rockstar Games [Seite auf Englisch] schreibt dazu in seinem Teaser:

Den extravagantesten Entertainment- und Luxuskomplex des ganzen Staates zu infiltrieren, wird nicht einfach sein und eine vorsichtige und umfangreiche Planung, das bisher Unerreichbare Ziel zu erlangen, wird belohnt: in den Tresorraum des Diamond einzudringen, die Beute zu ergreifen und sich an der Duggan Family zu rächen.

Im Laufe der Mission werden Spieler vor immer neue Entscheidungen gestellt, die den weiteren Verlauf maßgeblich beeinflussen können. Somit soll auch die gründliche Vorbereitung Raum für Überraschungen und Ungewissheit lassen.

 

GTA Screenshot Charakter mit Waffe

Spieler erwarten Überraschungen während jeder Mission (Bild: Flickr/
Silvio Sousa Cabral)

Misslingt die Mission, können Spieler diese in einem erneuten Heist noch einmal versuchen und dabei immer wieder neue Strategien probieren.

 

Wie viele virtuelle GTA$ oder Casino Jetons Spieler bei ihrem Überfall erbeuten werden können, ist nicht bekannt. Grundsätzlich können bei GTA V Online aber weder die virtuellen Dollar noch die üblichen Casinogewinne zurück in eine echte Währung verwandelt werden.

 

Genau dieser Umstand befeuerte vor wenigen Monaten auch die Diskussion darüber, ob es sich daher überhaupt um Glücksspiel handelt oder nicht. Kritiker merkten an, dass die Casinojetons mit GTA$ bezahlt werden müssen, welche wiederum mit Echtgeld gekauft werden können.

 

Die Verfechter des GTA Casinos jedoch entgegneten, dass das Casino zwar eindeutig das Glücksspiel zum Thema habe, aber keines sei, da keine echten Gewinne ausgezahlt würden.

 

Ob der neue Heist etwas an der Haltung der Kritiker ändern kann, bleibt abzuwarten. Die Fans jedoch schauen schon jetzt mit großer Vorfreude auf die Mission.