Donnerstag, 29. September 2022

Glücksspiel-Gigant Hard Rock International launcht Hard Rock Digital

Gebäude

Der Glücksspiel-Konzern Hard Rock International (HRI) hat in dieser Woche in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] den Start von Hard Rock Digital bekanntgegeben. Dabei handele es sich um ein Joint Venture mit erfahrenen Veteranen der Glücksspiel-Branche.

Das Unternehmen erklärt, die neue Online-Präsenz Hard Rock Digital werde die Verbreitung interaktiver Sportwetten und Spiele von Seminole Gaming (SGA) und HRI vorantreiben.

Hard Rock Digital werde die Datenbank von HRI und SGA mit mehr als 130 Millionen Kunden sowie die Präsenz der fast 250 Standorte in 76 Ländern nutzen, um ein Omni-Channel-Angebot für Online-Spiele und -Sportwetten bereitzustellen.

Fokus auf digitale Sportwetten- und Glücksspiel-Angebote

Durch die Corona-Pandemie hätten sich die Spielaktivitäten ins Internet verlagert. Der COO von HRI, Jon Lucas, erklärt, dass das Wachstum im Online-Segment zweistellig gewesen sei.

Der Ausbau des Online-Geschäfts sei einer der Schwerpunkte bei der Entwicklung der Geschäftsstrategie des Unternehmens, führt Lucas aus. In den kommenden Wochen werde HRI Details zu den Expansionsplänen bekanntgeben.

Erfahrene Glücksspiel-Veteranen im Management

Die Führungskräfte bei Hard Rock Digital sind erfahrene Veteranen aus der Online-Glücksspielbranche. Sie haben bereits viel zum Wachstum der Unternehmen im Bereich der Technologie und des interaktiven Glücksspiels beigetragen. Beschäftigt waren sie bei Branchengrößen wie The Stars Group, Playtech und FOX Bet.

Hard Rock Digital soll ab Januar 2021 von dem ehemaligen Geschäftsführer der Stars Group, Rafi Ashkenazi, geleitet werden. Er soll auch den Vorstandsvorsitz übernehmen. Ashkenazi hatte zuvor seine Position bei The Stars Group aufgegeben, nachdem das Unternehmen mit Flutter Entertainment fusioniert worden war.

Marlon Goldstein, ehemals Chief Legal Officer von Stars, soll die Position des Executive Managing Directors und CEO von Hard Rock Digital einnehmen. Matt Primeaux, zuvor Senior Vice President für die Umsetzung von US-Strategien bei Stars, vervollständigt das Dreiergespann an der Führungsspitze des Joint Venture.

Seminole Gaming, Hard Rock International und seine Partner werden das Joint Venture finanziell unterstützen. Der CEO von HRI, Jim Allen, kommentiert:

Mit der Einführung von Hard Rock Digital erweitern wir unser digitales Geschäft, wodurch die Kundenerlebnisse und -angebote für unsere interaktiven Spiele- und Sportwetten-Angebote verbessert werden.

Allein in den USA werde die potenzielle zukünftige Marktgröße nach einer Prognose des US-amerikanischen Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmens Morgan Stanley bis 2025 für Sportwetten auf 7 Mrd. USD und für Online-Spiele auf 14 Mrd. USD geschätzt, fügt Allen hinzu.