, 23.06.2016

Ralph Hasenhuttl und Mister Lotto Erwin Horak

Erwin Horak, Mister Lotto und Präsident von Lotto Bayern (rechts), mit Ralph Hasenhüttl, Trainer des FC Ingolstadt 04 (Bildquelle).

Erwin Horak, auch Mister Lotto genannt, war 19 Jahre lang Präsident von Lotto Bayern. Jetzt geht die bärtige Glücksfee in den Ruhestand. Ein Rückblick auf das Erreichte, den Widerstand gegen private Glücksspielanbieter und die Förderung des Gemeinwohls durch staatliche Lotterie Betriebe.

Übergabe von Lotto Bayern durch Mister Lotto

2016 wird Erwin Horak 66 Jahre alt. Sein Amt gibt er Ende Juni an die Ministerialrätin Friederike Sturm ab. Abschied und Amtseinführung werden zeitgleich als doppelter Festakt begangen. Erwin Horak ist zufrieden angesichts des Erreichten und de Zustandes, in dem er Lotto Bayern übergibt. Vor zwei Jahren ist die Staatliche Lotterieverwaltung in München vom Karolinenplatz an die Theresienwiese umgezogen. Erwin Horak ist stolz darauf, alle Mitarbeiter an einem Standort behalten zu haben und einen Umzug aufs Land vermieden zu haben.

Erwin Horak: Werdegang des Mister Lotto

Erwin Horak tritt als Macher auf und gibt sich als Weltmann. Er besuchte ein musisches Gymnasium, die Schulbildung formte einen humanistischen Geist. Während der Schulzeit lebte Horak Kreativität oft auf der Bühne aus bei Theaterspiel, Gesang und Kabarett. Nach dem Abitur im Fach Klavier stand ein Jurastudium an. Horak wählte eine Beamtenlaufbahn und Karriere unter den bayerischen Finanzministern Streibel, Tandler, Waldenfels, Huber. 1997 wurde er Präsident der Staatlichen Lotterieverwaltung in Bayern, kurz Lotto Bayern. Mister Lotto war geboren. Gegenüber dem Münchner Merkur sagte Horak über sich selbst:

“Ich war nie der Typ eines engstirnigen Lohnsteuerreferenten.”

Im Gegenteil, als Mister Lotto bewies Erwin Horak weiterhin eine kreative Ader und zeichnete sich bei Lotto Bayern durch Gestaltung und Tatkraft aus, zuweilen sogar durch Ungeduld. Lotto Bayern versteht er als Wirtschaftsunternehmen, bei dem es voran gehen muss. “Da muss man sich halt manchmal hinstellen und ein bisschen böse sein.”

Mister Lotto als “Taliban”: gegen private Glücksspiel Anbieter

Erwin Horak Mister Lotto Bayern

Mister Lotto: Erwin Horak, Präsident von Lotto Bayern und Federführer der GlücksSpirale (Bildquelle).

Die Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern erwirtschaftet als Unternehmen rund eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr. Aber nie kann man es allen recht machen. Mister Lotto erfuhr das im Jahr 2011: Bei der anstehenden Änderung des Glücksspielstaatsvertrags sprach sich Erwin Horak gegen eine Öffnung des Glücksspielmarktes für private Anbieter aus. Dafür wurde er vom CDU Politiker Hans-Jörn Arp auf Schleswig-Holstein angefeindet, der ihn sogar als “Taliban des Glücksspielgesetzes” bezeichnete. Letzten Endes setzte sich der Bärtige aber durch.

Mister Lotto ist Gegner der privaten Glücksspiel Anbieter geblieben, bis heute. Er ist der Überzeugung, dass sie im Gegensatz zu den staatlichen Anbietern Menschen zur Spielsucht treiben und im Gegenzug nichts für das Gemeinwohl leisten. Lotto Bayern zahlt jährliche Abgaben von rund 400 Millionen Euro an das Land Bayern.

Seit dem 1. Januar 2013 leitete Erwin Horak auch die GlücksSpirale. Als Vorsitzender der “Rentenlotterie”, bei der Teilnehmer lebenslange Rentengewinne erwarten, löste er Dr. Friedhelm Repnik ab, den Lotto Chef von Baden-Württemberg. Erwin Horak hat auch die Gemeinnützigkeit der GlücksSpirale betont, die seit der Einführung 1970 Sport und soziale Projekte für das Gemeinwohl mit mehr als 1,5 Milliarden Euro unterstützt hat. Unter anderem flossen Gelder an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, den Deutschen Olympischen Sportbund und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege.

Das erwartet Mister Lotto in Zukunft

Erwin Horak gibt an, dass er tatsächlich die Momente vermissen wird, in denen er die bärtige Glücksfee gab. Er erinnert sich an drei Münchner, die einen Millionengewinn im Lotto erspielten. Dabei führen sie auch heute noch gemeinsam eine Pizzeria in der Stadt. Ab Juli ist Erwin Horak im Ruhestand. Er will seine Zeit Familie, Ehrenämtern und Sport widmen. Mister Lotto scheint erkannt zu haben, dass Gesundheit unser größtes Glück ist.

Similar Guides On This Topic