Montag, 24. Januar 2022

Novomatic gewinnt latein­amerikanischen SAGSE Award 2020 in zwei Kategorien

SAGSE Award 2020 Ganador Mejor Progesivo en Slots Landbase Novomatic Thunder cash

Der österreichische Glücksspiel-Konzern Novomatic ist seit knapp 15 Jahren auch in Lateinamerika aktiv. Dort hat das Unternehmen mit dem SAGSE Award nun eine der wichtigsten Glücksspiel-Auszeichnungen erhalten. Wie Novomatic heute Morgen in einer Pressemeldung bekannt gegeben hat, sei der Konzern in zwei Kategorien mit dem Glücksspiel-Award ausgezeichnet worden.

 

Den ersten Preis habe es für das „Beste elektronische Roulette“ gegeben. Wie der lateinamerikanischen Berichterstattung zu entnehmen ist, sei vor allem Novomatics weltweit bekannte Software Novo Unity II ausschlaggebend gewesen. Hierbei handelt es sich um ein Multi-Game-System, über welches eine unbegrenzte Zahl von Spielgeräten für Live-Spiele, Tischspiele und Slots vernetzt werden kann.

 

Darüber hinaus hätten auch Novomatics Multi-Player-Spiel Lotus Roulette und das Single-Player-Spiel Pinball Roulette zum Erhalt der Auszeichnung beigetragen. Den zweiten Preis habe Novomatic in der Kategorie „Bester Land-based Progressive Jackpot“ erhalten. Konkret sei der Preis für Novomatics THUNDERCASH vergeben worden.

Bei THUNDERCASH handelt es sich um einen sogenannten „Linked Progressive Slot“, den Novomatic Americas erstmals im April 2019 auf den Markt brachte. Die vernetzten Automaten beinhalten verschiedene progressive Jackpot-Spiele, darunter Emperor’s China, Empress of the Pyramids und The Great Conqueror. Laut Novomatic sind die THUNDERCASH-Geräte vor allem in den Casinos in Nordamerika sehr erfolgreich, wo sie noch vor Europa ihren Markteintritt hatten.

Bei Glücksspiel-Betreibern sowie bei Casino-Besuchern in der gesamten lateinamerikanischen Region sei Novomatics THUNDERCASH eines der beliebtesten Spiele.

 

SAGSE als wichtigste lateinamerikanische Auszeichnung

Die SAGSE Awards gelten als die wichtigste Auszeichnung in der lateinamerikanischen Glücksspiel- und Gaming-Industrie. In diesem Jahr fand die Verleihung zum 29. Mal statt. Das Event wurde an der Rennstrecke Hipodromo de Palermo in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires abgehalten.

 

Insgesamt werden Glücksspiel- und Gaming-Unternehmen in 30 verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die Entscheidungen fällt eine unabhängige Branchenjury, bestehend aus 2.500 Kunden und Branchenvertretern aus den lateinamerikanischen Nationen.

 

Die diesjährige Veranstaltung fand unter dem Eindruck der Corona-Krise statt. Alan Burak, der Vizepräsident der Veranstalter, kommentiert:

Die SAGSE Awards 2020 würdigen jene Unternehmen, die im Vorjahr herausragend zur Erholung der Branche beigetragen haben. Die gesamte Gaming-Industrie hat ihre Stärke und Anpassungsfähigkeit bewiesen, die auf sozialer Verantwortung, Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen und vor allem auf Innovation in jeder Hinsicht beruhen.

Eigentlich hätte die Award-Verleihung im März 2020 stattfinden sollen. Aufgrund der beginnenden Pandemie wurde sie dann jedoch direkt um ein ganzes Jahr verschoben. Nichtsdestotrotz lief die Verleihung in diesem Jahr unter dem Titel „SAGSE Awards 2020“.