Dr. Richard Jarecki nutzte Kesseldefekte, um beim Roulette zu gewinnen (Bildquelle: Free Walking Tour Salzburg auf Unsplash).

Der Professor, der das Roulette geschlagen hat – Die Geschichte von Dr. Richard Jarecki

icon clock Lesedauer: 3 Min
Reaktionen: 88
  • 👍 7
  • 😃 13
  • 😍 6
  • 😮 62

Sie platzieren Ihren Einsatz auf dem Tableau, die Kugel wird in den sich drehenden Kessel geworfen. Sie hören die Worte „nichts geht mehr“, die Zeit für die Wetten ist um. Nach einiger Zeit bleibt die Kugel in einem der Zahlenfächer liegen. Rein zufällig – oder etwa nicht?

Dr. Richard Jarecki wollte nicht glauben, dass es so einfach ist. Er begann zu forschen und schaffte es: Er besiegte das Roulette.

Wer war Dr. Richard Jarecki?

Der Mann, der das Roulette besiegte, wurde 1931 in Stettin in Deutschland geboren. Richard Jarecki wuchs aber in den USA auf, wohin seine jüdischen Eltern mit ihm zu Beginn des Zweiten Weltkrieges flohen. In New Jersey ging er zur Schule und kam in seiner Jugend erstmals mit Glücksspielen wie Skat und Rommé in Kontakt.

Studium und Anfängesucht

Für sein Medizinstudium zog Jarecki wieder nach Deutschland und erwarb seinen Abschluss an der Universität Heidelberg. Seine Ausbildung zum Assistenzarzt absolvierte er wiederum in New Jersey, am Jersey Shore Medical Center. Dort lernte er die Krankenpflegestudentin und seine zukünftige Ehefrau Carol kennen.

Das Paar zog nach Deutschland und Jarecki widmete sich in Heidelberg an der Universität der medizinischen Forschung. Doch dies blieb nicht sein einziges Forschungsgebiet. Der Doktor entwickelte eine Leidenschaft für das Roulette, wie es dazu kam ist allerdings unklar.

In den 1960er Jahren besuchte er gemeinsam mit seiner Frau Casinos in ganz Europa und den USA. In einigen Berichten wird sogar von einer wahrlichen Besessenheit gesprochen, mit der Jarecki sich dem Roulette widmete. Anders jedoch als bei Formen von Glücksspielsucht spielte er nicht bis zu seinem letzten Groschen, sondern lernte dazu, beobachtete und begann, eine Strategie zu entwickeln.

Wie Dr. Richard Jarecki das Roulette besiegte

Scharfsinnig analysierte Jarecki Spielabläufe und beobachtete, dass in den Casinos regelmäßig die Karten und Würfel, nie aber die Roulette-Kessel ausgetauscht wurden. Er vermutete, dass durch Verschleiß entstandene Defekte einen Einfluss auf den Verlauf haben könnten.

Diese Strategie ist als „Biased Wheel“ Methode bekannt und wurde nicht erst durch Jarecki ins Leben gerufen. Als Begründer gilt Joseph Jagger. Der Ingenieur gewann in den 1880er Jahren durch die Analyse im Monte-Carlo Casino in Monaco große Summen und erlangte so Berühmtheit.

Dr. Jarecki nutzte keine Computer oder sonstige Hilfsmittel. Er beobachte Tausende von Drehungen monatlich, um so eine Tendenz der Kessel feststellen zu können. Dabei bevorzugte er das europäische Roulette, weil dieses im Gegensatz zum amerikanischen Roulette Räder mit nur 37 statt 38 Zahlen verwendet.

Europäischer Roulette Kessel Casino Wiesbaden

Beispiel für einen europäischen Roulette-Kessel. Quelle: Wikimedia Commons/Ralf Roletschek/Lizenz CC BY-SA 3.0

Dr. Jarecki – Der Albtraum von Casinobetreibern

Der Professor begann, mit dem System riesige Geldmengen zu gewinnen. Zu besonders eindrucksvollen Errungenschaften zählen seine Siege in der Spielbank im italienischen Sanremo, wo er im Jahr 1968 innerhalb von drei Tagen 48.000 US-Dollar erspielte.

Einige Monate später reichte ein Wochenende aus, und Jarecki verließ das Casino um 192.000 US-Dollar reicher.

Der Besitzer der Spielbank bezeichnete gegenüber der Tageszeitung Sydney Morning Herald Jarecki daraufhin als „eine Bedrohung für jedes Casino in Europa„. Betreiber versuchten, dem Doktor auf die Schliche zu kommen. Sie begannen, die Plätze der Roulette-Kessel auszutauschen. Doch das verwirrte Jarecki nicht, da er die Daten aller Räder gesammelt hatte.

Dr. Richard Jarecki erspielte eine Summe von insgesamt 1,25 Millionen US-Dollar, was heute 8 Millionen entsprechen würde, bevor schließlich doch die Casinobetreiber einen Weg fanden, ihm seine Strategie zu nehmen. Nach und nach rüsteten die Spielbanken auf und statteten sich mit neuen und besseren Roulette-Kesseln aus.

Sind Erfolgsgeschichten wie diese heute noch möglich?

Heute sind Strategien wie die Biased Wheel Methode, die auch Dr. Richard Jarecki anwandte, nicht mehr in derselben Form denkbar. In den Jahrzehnten nach den überlegenen Erfolgen des Professors wurden sowohl die Systeme als auch Überwachungen stetig ausgebaut.

Moderne Roulette Spiele sind zudem digitalisiert und entsprechend programmiert, sodass Fehler aufgrund von Verschleiß nicht mehr auftreten.

Es gibt jedoch durchaus diverse Roulette Strategien, die die Möglichkeit bieten, Ihre Gewinnchancen zu verbessern. Machen Sie sich damit bei uns auf CasinoOnline.de vertraut.

Nimmt man Dr. Jarecki als Beispiel, so gibt es immer Möglichkeiten herauszufinden, mit denen das Casino zu schlagen ist. Wenn Casino-Manager nicht gerne verlieren, sollten sie Gemüse verkaufen“ war sein Statement im Jahr 1969 gegenüber der New York Times in einem Bericht über seine Erfolge.

Was geschah mit dem Mann, der das Roulette besiegte?

Dr. Jarecki war nach seinem Siegeszug ein reicher Mann. Ausgesorgt hatte er allerdings noch lange nicht.

Er war in den USA noch Jahre als Rohstoffhändler tätig und konnte sein Vermögen weiter ausbauen, wobei er mit seinem Bruder Henry zusammenarbeitete, ebenfalls Arzt und außerdem Milliardär. Nebenbei war Jarecki auch weiterhin regelmäßig an Roulette Tischen zu sehen.

Der Professor und seine Familie zogen in den 90er Jahren nach Manila, Hauptstadt der Philippinen. Im Juli 2018 starb Dr. Richard Jarecki im Alter von 86 Jahren an einer Lungenentzündung. Er hinterließ seine Frau Carol, zwei Töchter und einen Sohn sowie sechs Enkelkinder und seinen Bruder Henry. 

 

Quellen:

  • https://en.wikipedia.org/wiki/Richard_Jarecki
  • https://www.nytimes.com/2018/08/08/obituaries/richard-jarecki-doctor-who-conquered-roulette-dies-at-86.html
  • https://statmodeling.stat.columbia.edu/2018/08/09/richard-jarecki-doctor-conquered-roulette-dies-86/
  • share
    Copied
TAGS
CasinosRouletteWahre Geschichte
Nadine Tölle
Nadine Tölle Casino Expertin

Freiberufliche Autorin Nadine testet seit 2018 Online Spielbanken für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.