Bildquelle: Wikimedia Commons/Lizenz CC BY-SA 3.0

WSOP: Alles zum größten Pokerturnier der Welt

icon clock Lesedauer: 7 Min
Reaktionen: 140
  • 👍 22
  • 😃 17
  • 😍 13
  • 😮 18
  • 👎 70

Die World Series of Poker, kurz WSOP, ist eine Poker Turnierserie, die von Benny Binion ins Leben gerufen wurde und jedes Jahr in Las Vegas stattfindet. Alle Poker Varianten sind bei den mehr als 100 Events vertreten und Texas Hold’em beansprucht den größten Raum.

Aufgrund der Größe und Bedeutung kommt das WSOP Main Event einer inoffiziellen Poker Weltmeisterschaft gleich. Wir fassen alles Wissenswerte zur World Series of Poker zusammen und antworten auf die häufigsten Fragen zu WSOP Poker, zu Ablauf und Teilnahme und auch zur WSOP Europe.

  1. WSOP Poker Turnier: Aufbau und Ablauf
  2. WSOP Poker Turnier Teilnahme
  3. Highlights in der WSOP Geschichte
  4. WSOP 2020
  5. WSOP Europe

WSOP Poker Turnier: Aufbau und Ablauf

Ist die WSOP die Poker Weltmeisterschaft?

Die World Series of Poker oder kurz WSOP ist eine Turnierserie, die einmal im Jahr in Las Vegas stattfindet. Das Hauptturnier, das sogenannte Main Event, wird in der Variante No Limit Hold’em mit einem Buy-In von 10.000 US-Dollar gespielt. Da es sich um das begehrteste und auch angesehenste Poker Turnier der Welt handelt, wird der Gewinner auch als Poker Weltmeister bezeichnet. Die Turnierserie an sich wird aber nicht offiziell Weltmeisterschaft genannt.

Seit wann gibt es die World Series of Poker?

Das WSOP Poker Turnier fand erstmalig im Jahr 1970 statt. Seit dem Jahr 1972 bildet das No Limit Texas Hold’em Turnier mit einem Buy-In von 10.000 US-Dollar das Main Event.

Wie läuft die WSOP ab?

Die World Series of Poker ist inzwischen auf mehr als 100 Events angewachsen. Diese finden typischerweise im Juni und Juli des Jahres statt und werden an einem oder an aufeinander folgenden Tagen ausgetragen. Jedes Turnier hat einen Buy-In und ein Preisgeld, das von der Anzahl der Teilnehmer und der Buy-In Höhe abhängt. Der Erstplatzierte eines Events erhält zusätzlich zum Preisgeld ein WSOP Bracelet.

Wo findet die WSOP statt?

Die World Series of Poker findet in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada statt. Spielstätte dort ist das Rio All-Suite Hotel und Casino.

Was ist das WSOP Main Event?

Das WSOP Main Event bildet den Höhepunkt der jährlichen World Series of Poker. Traditionell wird das Turnier als No Limit Texas Hold’em mit einem Buy-In von 10.000 US-Dollar ausgetragen. Der Gewinner erhält den höchsten Preis der Turnierserie und ein goldenes Bracelet. Der Sieger wird außerdem in die Galerie der Champions aufgenommen und darf sich inoffizieller Poker Weltmeister nennen.

Welches sind die WSOP Poker Varianten?

Texas Hold’em als No Limit ist die Poker Variante für das WSOP Main Event und zahlreiche weitere Turniere der Serie. Dazu kommen aber auch Events mit Omaha Hi-Lo, Pot Limit Omaha, Dealers Choice, Triple Draw Lowball, Seven Card Stud, H.O.R.S.E., Razz, Nine Game Mix und weitere Varianten, sodass nahezu alle Spielarten des Kartenspiels vertreten sind.

Wie hoch war das Preisgeld bei der WSOP 2019?

Der Deutsch-Iraner Hossein Ensan ist der Gewinner des WSOP Main Event 2019. Er erspielte ein Preisgeld von 10.000.000 US-Dollar.

Wie hoch ist der Buy-In für die World Series of Poker?

Die Teilnahme am WSOP Main Event erfordert einen Buy-In von 10.000 US-Dollar. Andere Turniere der Serie haben jedoch eine geringere Teilnahmegebühr und Spieler können schon ab 400 und 500 US-Dollar am Turnier teilnehmen. Das „Big One for One Drop“ ist ein Wohltätigkeitsturnier mit einem Buy-In von einer Million US-Dollar.

Kann jeder an der WSOP teilnehmen?

Grundsätzlich gibt es keine Teilnahmebeschränkung für die World Series of Poker. Allerdings ist Glücksspiel im US-Bundesstaat Nevada erst ab 21 Jahren erlaubt, sodass ein Mindestalter gilt. Sogenannte Satellite Turniere geben vor allem Amateuren Gelegenheit, ein Ticket für ein Event zu erspielen und so beim Buy-In zu sparen.

Was gibt es bei der WSOP zu gewinnen?

Das Preisgeld hängt bei jedem Event von der Höhe des Buy-In und der Teilnehmerzahl ab. Die höchsten Gewinne sind beim WSOP Main Event möglich. Der Sieger eines Turniers erhält zusätzlich zum Preisgeld ein WSOP Bracelet.

Was ist der Unterschied zwischen Bracelet und Main Event Gewinn?

Ein Bracelet erhält der Gewinner, der den ersten Platz in einem Event erzielt. Der Sieger beim Main Event gewinnt das goldene Bracelet und damit die höchste Auszeichnung. Der inoffizielle Titel lautet auch Poker Weltmeister. Ein Spieler kann durch Teilnahme und Sieg bei mehreren Events in einem Jahr auch mehrere Bracelets gewinnen.

Gibt es eine WSOP App?

Die World Series of Poker bietet Texas Hold’em Poker online an. Spieler können kostenlos gegeneinander antreten und um Spielgeld zocken. Das Online Poker Spiel funktioniert per Instant Play im Browser, es gibt aber auch eine WSOP App für Android, iOS und Kindle Fire Mobilgeräte.

Gibt es WSOP Chips kostenlos?

Beim offiziellen WSOP Online Poker im Browser oder per App startet ein Spieler mit einem Stack an kostenlosen WSOP Chips. Bei Aktionen oder mit einem WSOP Bonus haben Spieler immer wieder Gelegenheit, weitere WSOP Chips kostenlos zu erhalten, ansonsten gilt es, durch Gewinne Spielchips anzuhäufen.

Wo kann man die WSOP Übertragung schauen?

ESPN und Poker Central haben die Rechte für die Übertragung der WSOP und senden eine Berichterstattung des Main Event und Auszüge des Turniers im US-amerikanischen Fernsehen. Im Internet gibt es Inhalte für Abonnenten auf dem Portal PokerGO.

WSOP Main Event 2015 Finaltisch Pokerturnier

Finaltisch beim WSOP Main Event 2015 – Bildquelle: Wikimedia Commons/Lizenz CC BY 2.0

WSOP Poker Turnier Teilnahme

Wann ist die nächste World Series of Poker?

Es steht noch kein genauer Termin für die WSOP 2021 fest, aber vermutlich wird die Turnierserie wieder Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni starten.

Wie funktioniert die WSOP Anmeldung?

Die Registrierung zur World Series of Poker findet vor Ort im Convention Center des Rio All-Suite Hotel und Casino ab dem ersten Turniertag statt. Zusätzlich zum Buy-In für ein Event können Gebühren für die Kartenzahlung anfallen. Online Pokerseiten bieten oft Möglichkeiten für US-Amerikaner aber auch Europäer, über ein Satellite ein Ticket für ein Event zu erspielen. Auch Card Rooms und Casinos vor Ort in Nevada schreiben solche Satellite Turniere aus.

Kann man umsonst an der WSOP teilnehmen?

Über ein Satellite Turnier kann man theoretisch für einen weitaus geringeren Betrag als der Buy-In oder auch umsonst ein Ticket für ein Event erlangen. Chris Moneymaker gilt aus Auslöser der Poker Booms der 2000er Jahre: Im Jahr 2003 gewann er ein Satellite Turnier für weniger als 40 US-Dollar. Zusammen mit einem dritten Platz bei noch einem Turnier reichte es für ein Main Event Ticket und er qualifizierte sich als erster Amateur online für die WSOP. Chris Moneymaker schrieb Geschichte, als er das Main Event dann auch noch gewann.

Was sind WSOP Satellites?

Satellites sind Events, die rund um ein Poker Turnier stattfinden und typischerweise den Zugang zum Turnier auch ohne einen entsprechenden Buy-In ermöglichen. Bei der WSOP gibt es beispielsweise Tickets für das Main Event zu gewinnen für einen Bruchteil der ansonsten nötigen 10.000 US-Dollar. Die allermeisten WSOP Satellites finden als Online Poker Turniere statt.

Highlights in der WSOP Geschichte

Wer ist der reichste Poker Spieler der Welt?

Sam Farha und Phil Ivey gelten als die reichsten Poker Spieler mit einem Vermögen von jeweils rund 100 Millionen US-Dollar. Allerdings haben beide ihr Geld nicht nur allein mit Poker verdient. Lesen Sie auch unseren Beitrag zu den reichsten Pokerspielern der Welt, die die meisten Pokereinnahmen erzielt haben.

Wer ist der beste Poker Spieler aller Zeiten?

Das kommt auf den Blickwinkel an. Für viele gelten Spieler aus den 70er oder 80er Jahren wie Johnny Moss und Stu Ungar als beste Spieler der Welt. Phil Hellmuth mit seiner großen Zahl an Bracelet Gewinnen ist definitiv ein starker Spieler der Neuzeit.

Daniel Negreanu und andere Spieler argumentieren, dass Texas Hold’em einfacher zu spielen ist als Pot Limit Hold’em und der Gewinner des WSOP Main Event daher nicht als inoffizieller Weltmeister gehandhabt werden sollte.

Der Gewinner des H.O.R.S.E. Poker Players Championship gilt vielen als weltbester Spieler. Der Buy-In von 50.000 US-Dollar hält Amateure fern und die fünf verschiedenen Spielarten erfordern großes Können. Chip Reese war der erste Gewinner dieses Event im Jahr 2006. Seit 2010 schließt das Format acht Spielarten ein einschließlich No Limit Hold’em, Pot Limit Omaha und 2-7 Triple Draw und heißt nur noch The Poker Players Championship.

Michael Mizrachi hat die erste Ausgabe dieses Turniers gewonnen.

Wer hat die meisten WSOP Bracelets gewonnen?

Phil Hellmuth hat insgesamt 15 WSOP Bracelets erspielt, gefolgt von Doyle Brunson, Johnny Chan und Phil Ivey, die jeweils zehn Bracelets gewonnen haben.

Wer hat die meisten WSOP Main Events gewonnen?

Die beiden US-Amerikaner Johnny Moss und Stu Ungar teilen sich derzeit diesen Titel mit jeweils drei Siegen beim WSOP Main Event.

Wer hat die WSOP 2019 gewonnen?

Der Deutsch-Iraner Hossein Ensan wurde im Jahr 2019 Poker Weltmeister: Er gewann das Main Event und ein Preisgeld von 10.000.000 US-Dollar.

Wer hat das höchste WSOP Preisgeld erspielt?

Jamie Gold aus den USA hat im Jahr 2006 am Finaltisch des WSOP Main Event 12 Millionen US-Dollar gewonnen.

Wer waren die jüngsten und ältesten Gewinner?

Im Jahr 2009 hat Joe Cada im Alter von 21 Jahren das Main Event als bislang jüngster Spieler gewonnen. Der älteste Main Event Gewinner war mit 67 Jahren Johnny Moss im Jahr 1974, der zuvor schon 1970 und 1971 das Main Event für sich bestimmte.

Gab es schon WSOP Gewinner ohne Buy-In?

Chris Moneymaker und Greg Raymer, welche das WSOP Main Event in den Jahren 2003 und 2004 als Sieger bestritten, hatten sich beide durch Satellite Turniere auf der Internet Plattform PokerStars qualifiziert.

Was ist der Player of the Year Award?

Die WSOP vergibt seit 2004 eine Auszeichnung an den Spieler des Jahres für die meisten gesammelten Punkte während der Turnierserie. Dazu zählen nur „offene“ Events und keine Turniere, die auf Frauen, Senioren oder Casino-Angestellte beschränkt sind. Daniel Negreanu ist bislang der einzige Spieler, der den Player of the Year Award zweimal gewinnen konnte.

WSOP 2020

Wann findet die WSOP 2020 statt?

Die 51. World Series of Poker hätte im Jahr 2020 ab dem 26. Mai stattfinden sollen. Die Veranstalter haben die Turnierserie aufgrund der Covid-19 Pandemie und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken auf unbestimmte Zeit verschoben.

WSOP 2020 Poker Turnier und Corona

Die 51. World Series of Poker hätte ab dem 26. Mai bis zum 15. Juni im Rio All-Suite Hotel und Casino in Las Vegas stattfinden sollen. Das WSOP Main Event war ebenfalls für Juni geplant. Aufgrund des Corona-Virus und der mit der Pandemie verbundenen Gesundheitsrisiken haben die Veranstalter die WSOP 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Die WSOP Online fand aber vom 1. Juli 2020 bis zum 6. September 2020 statt.

Wie groß ist die WSOP 2020?

Das Turnierprogramm hat 101 Bracelet Events für die World Series of Poker im Jahr 2020 vorgesehen. Davon sind 14 Online Veranstaltungen und 24 High Stakes Events mit einem Buy-In von 10.000 US-Dollar oder mehr.

Was ist die WSOP Online?

Aufgrund der verschobenen World Series of Poker 2020 hat die WSOP eine World Series of Poker Online angesetzt. Von Juli bis September wurden 85 Turniere im Internet ausgetragen, 31 davon auf WSOP.com und 64 auf GGPoker.

WSOP Europe

Was ist die WSOP Europe?

Die World Series of Poker Europe, kurz WSOPE, stellt die Expansion der WSOP nach Europa dar. Im Jahr 2007 etablierte das erste Turnier in London die Marke außerhalb der USA. Da die Casinos in Europa etwas kleiner ausfallen als in Las Vegas, kam es zu strikteren Teilnehmerbeschränkungen und damit zu mehr Profi-Spielern im Turnier. Gleichzeitig ist die Altersgrenze für Glücksspiel in Europa geringer und die Rechtslage erlaubt Online-Qualifikationen.

Wer hat die WSOPE 2019 gewonnen?

Der Grieche Alexandros Kolonias gewann im Jahr 2019 das WSOP Europe Main Event und konnte sich gegen 541 Mitspieler durchsetzen. Er erspielte ein Preisgeld von 1.113.678 €. Zweitplatzierter wurde der Deutsche Claas Segebrecht.

Wo findet die WSOPE statt?

Seit dem Jahr 2017 ist das King’s Resort Casino im tschechischen Rozvadov Austragungsort der WSOP Europe. 2015 fand das Turnier in der Spielbank Berlin statt und in den Jahren 2011 bis 2013 in Cannes und Enghien-les-Bains in Frankreich. Die ersten vier Turniere seit Beginn der WSOP Europe 2007 hatten London zum Austragungsort bestimmt.

Wann findet die WSOP Europe statt?

Die World Series of Poker Europe wird üblicherweise Ende des Jahres Anfang Oktober ausgetragen.

  • share
    Copied
TAGS
FAQWSOP
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Max. 500 Zeichen
Max. 500 Zeichen
Ein oder mehrere Felder sind fehlerhaft. Bitte überprüfe sie und versuche es noch einmal.

    *Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Daten verarbeitet werden.