Sonntag, 22. Mai 2022

Neue Slots für Online Casinos im Jahr 2018

pied piper quickspin||

pied piper quickspin

Der Pied Piper Slot von Quickspin ist eine von vielen Neuerscheinungen 2018. (Bild: quickspin.com)

Das neue Jahr bringt nicht nur jede Menge Pokerturniere, eSports Events und natürlich die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, sondern auch zahlreiche neue Sloterscheinungen mit sich. So hat NetEnt gleich fünf Titel für das erste Quartal in der Mache, während Yggdrasil, Quickspin und ELK Studios Spieler mit diversen weiteren Themenslots überraschen. Von Fantasy über Edelsteine bis hin zu Filmklassikern ist alles dabei, was das Spielerherz begehrt.

NetEnt mit fünf neuen Slots am Start

Nachdem der schwedische Softwarehersteller Net Entertainment Spielern bereits am 25. Dezember 2017 mit Fairytale Legends: Snow White das perfekte Weihnachtsgeschenk gemacht hat, geht es im neuen Jahr nicht weniger aufregend weiter. Bei Snow White handelt es sich übrigens bereits um die dritte Auskopplung aus NetEnts beliebter Fairytale Legends Serie. Neben Schneewittchen gibt es außerdem Rotkäppchen und Hänsel und Gretel in der Slotversion von NetEnt. Für die ersten drei Monate des neuen Jahres hat NetEnt insgesamt fünf Slots in der Pipeline. Dabei handelt es sich um die folgenden Produktionen:

3. Januar: Swipe and Roll

10. Januar: Twin Spin Deluxe

24. Januar: Universal Monsters: The Phantom’s Curse

22. Februar: Asgardian Stones

22. März: Hotline (zuvor Miami Pursuit)

Die Themen sind vielfältig. So handelt es sich bei Twin Spin Deluxe um eine verbesserte Version des beliebten Twin Spin Slots, einem Früchteklassiker mit Diamanten und Glocken. Wie sein großer Bruder wird auch Twin Spin Deluxe über ein sogenanntes Cluster-Pays-System verfügen. Dabei werden Gewinne nicht nach Linien, sondern nach Symbolgruppen berechnet.

Ein Phantom, nordische Mythologie und jede Menge Spekulationen

Polarlichter

Die Polarlichter erwarten Sie bei Northern Sky (Bild: pixabay.com)

Neben dem Twin Spin Deluxe Früchteslot bringt NetEnt mit Universal Monsters: The Phantom’s Curse außerdem das perfekte Spiel für alle Horrorfans und Musicalliebhaber auf den Markt. Auch wenn zu diesem Slot noch nicht viele Infos durchgesickert sind, so werden Spieler es sehr wahrscheinlich mit einer Abwandlung von NetEnts bereits veröffentlichtem Slot Phantom of the Opera zu tun bekommen. Dieser hat die zeitlose Liebesgeschichte um das geheimnisvolle Phantom der Oper zum Thema. Möglicherweise führt NetEnt mit Universal Monsters eine neue Slotreihe ein, die anstatt Märchenfiguren wie bei Fairytale Legends, bekannte und gefürchtete Monster der Film- und Literaturgeschichte in Automatenform neu erfindet.

Bei Asgardian Stones handelt es sich hingegen um eine Veröffentlichung zur nordischen Mythologie und ihrer Göttervorstellung. Angesichts des Erfolgs von Topslots wie Hall of Gods, der ebenfalls aus dem Hause NetEnt stammt, oder Age of the Gods von Playtech war es nur eine Frage der Zeit, bis die Schweden einen weiteren Beitrag zum Thema liefern würden. Zu Hotline bzw. Miami Pursuit sind noch keinerlei Bilder an die Öffentlichkeit gelangt, sodass wir hier nur spekulieren können. Denkbar wären beispielsweise schnelle Autos, Gangster oder ein Leben in Saus und Braus.

Yggdrasil veröffentlicht Ozwin’s Jackpots, Gem Rocks und Easter Island

NetEnts Landsleute von Yggdrasil haben zum Einstieg ins neue Jahr drei Slots vorbereitet, jeweils mit einem Fantasy-, einem Edelstein- und einem Osterinselthema:

24. Januar: Ozwin’s Jackpots

22. Februar: Gem Rocks

22. März: Easter Island

Steinfiguren auf der Osterinsel

Bei Easter Island reisen Sie mit Yggrasil zur Osterinsel (Bild: pixabay.com)

Bei Ozwin’s Jackpots handelt es sich um einen märchenhaften Fantasyslot, bei dem Spieler fünf Walzen, 20 Gewinnlinien und eine Rückzahlungsquote von 96,8 % erwarten. Wenn Sie sich für Gem Rocks entscheiden, spielen futuristische, felsenartige Roboter und glänzende Steine die Hauptrolle, wenn es auf sechs Walzen und gigantischen 4096 Gewinnlinien zur Sache geht. Bei Easter Island ist hingegen der Name Programm, wenn der Slot seine Spieler auf die geheimnisvolle Osterinsel im Südpazifik entführt. Mit an Bord sind expandierende Symbole und Walzen sowie Sticky Wilds und bis zu 103 wählbare Gewinnlinien.

ELK Studios und Quickspin auch mit Releases vertreten

Mit ELK Studios hat sich die dritte schwedische Firma auf unsere Liste geschlichen. Und auch Quickspin kommt aus der Heimat der Elche und gelb-blauen Möbelhäuser. Insgesamt vier weitere Slots veröffentlichen die beiden Spieleentwickler im ersten Quartal:

9. Januar: Pied Piper (Quickspin)

11. Januar: Wild Seas (ELK)

13. Februar: Northern Sky (Quickspin)

13. März: Drawers (Quickspin)

Bei Piep Piper handelt es sich um eine Adaption der alten deutschen Sage des Rattenfängers von Hameln. Kleine weiße Mäuschen, Könige und Prinzessinnen tummeln sich auf den Walzen, die Neudrehs, Freispiele und ein Mystery Feature auslösen können.

Bei Wild Seas geht es auf die sieben Weltmeere, auf denen es nur so wimmelt von Freibeutern und schillernden Münzen. Auf 178 Gewinnlinien gilt eine Auszahlungsquote von 96,3. Northern Sky hingegen ist ein mystisch-futuristischer Slot, bei dem die berühmten Polarlichter sowie verschiedene künstlerisch aufgepeppte Tierköpfe mit entsprechenden Kristallen im Mittelpunkt stehen. Auf fünf Walzen und drei Reihen sind Freispiele, Bonusfeatures und Neudrehs eingebaut.