Donnerstag, 06. Oktober 2022

Casino verweigert Auszahlung: Aus 42,9 Mio. Dollar wird ein gratis Steak

Resorts World Casino|Katrina Bookman

Jeder, der ab und zu mal Lotto spielt oder ein Casino besucht, träumt von dem großen Wurf. Dem einen, lebensverändernden Gewinn. So ging es auch Katrina Bookman. Die alleinerziehende, vierfache Mutter besuchte im August dieses Jahres das Resorts World Casino in Queens, New York und spielte an einem Sphinx-Slot. Und es schien, dass sich ihr Traum endlich erfüllen sollte. Auf einmal zeigte der Spielautomat einen Gewinn von 42,9 Mio. Dollar an. Doch dann sollte es ganz anders kommen.

Katrina Bookman zockte an einem „Spielo“-Slot von International Game Technology (IGT). Das Gerät hat eigentlich eine maximale Gewinnsumme von 6.500 Dollar. Doch auf einmal zeigte der Automat die exakte Summe von 42.949.672,76 Dollar als Gewinn an. Die vierfache Mutter konnte ihr Glück nicht fassen. Sie überlegte sich schon, was sie mit dem vielen Geld anfangen wollte. Sie plante, ihrem Sohn einen eigenen Friseur-Salon zu kaufen und einen Teil an ihre Gemeinde zu spenden.

„Fehlfunktionen machen alle Spiele und Gewinne ungültig“

Doch dann kam der Schock. Im Casino brach das Chaos aus. Bookman wurde von Besuchern, Casinomitarbeitern und Security-Leuten umringt. Ihr Begleiter hielt alles auf Video fest. Mitarbeiter des Casinos sagten ihr, sie solle am nächsten Tag wiederkommen. Dann würde ihr mitgeteilt, was sie wirklich gewonnen habe. Am darauffolgenden Tag erfuhr sie: Sie hat gar nichts gewonnen. Der Slot sei fehlerhaft gewesen. Auf allen Terminals und Spielautomaten sei ein Aufkleber angebracht, auf dem folgendes steht: „Fehlfunktionen machen alle Spiele und Gewinne ungültig.“

Anstatt einem Gewinn von fast 43 Mio. Dollar erfuhr Katrina Bookman was sie wirklich bekomme: 2,25 Dollar und ein gratis Steak-Gericht. 2,25 Dollar sei die Gewinnsumme, welche der Automat eigentlich hätte anzeigen sollen. Doch die alleinerziehende Mutter wollte ihren Jackpot nicht so einfach aufgeben und nahm sich einen Anwalt. Ihr Anwalt, Alan Ripka, argumentierte im Interview mit der Seite abc7ny.com, dass so ein Automat das Geld des Spielers nehme, wenn er verliere. Also müsse er es doch auch auszahlen, wenn der Spieler gewinne. Bookman fordert nun wenigstens den maximalen Gewinn des Slots von 6.500 Dollar. Doch ihre Chancen stehen nicht gut.

Gesetz schützt Casinos vor technischen Störungen

Das Gesetz in New York beschützt Casinos vor technischen Störungen. Laut der zuständigen Glücksspiel-Behörde, der New York State Gaming Commission (NYGC), darf das Casino Katrina Bookman nicht einmal die maximale Gewinnsumme des Automaten zusprechen. Der fehlerhafte Slot wurde zur Reparatur weggebracht und verrichtet im Resorts World Casino inzwischen wieder seinen vorschriftsmäßigen Dienst.

Fehlerhafte Slots sind nicht ungewöhnlich. Der annullierte Gewinn von Bookman gehört sicher zu den größten Summen der Geschichte. Im April 2015 entschied ein Gericht in den USA, dass eine 90-jährige Großmutter ihren Gewinn von 41,7 Mio. Dollar aus dem Jahr 2011 nicht bekommt. Auch hier hatte das Spielgerät einen Fehler gehabt. Vier Jahre lang dauerte es, bis vor Gericht endlich eine Entscheidung gefällt wurde. Der Iowa Supreme Court entschied, dass der Seniorin nur die korrekte Gewinn-Auszahlung in Höhe von 1,85 Dollar zustehe. Das Urteil wurde unter anderem damit begründet, dass weder das Casino noch der Spielautomat mit mehr als einem maximalen Jackpot in Höhe von 10.000 Dollar geworben habe. Somit seien keine Verträge zwischen dem Spieler und dem Casino gebrochen worden.

Richter Mansfield: „Es wurde kein Vertrag gebrochen“

Der Richter Edward Mansfield erklärte damals:

„Bei einem Besuch in einer Spielbank sowie der Teilnahme an einem Glücksspiel wird eine Art Vertrag zwischen dem Casino und dem Spieler geschlossen. Der Kunde hat nach diesen Regeln keinen Anspruch auf so eine hohe Auszahlung, die weder bei dem Spiel noch bei dem Gerät überhaupt vorgesehen ist. Somit wurde auch kein Vertrag gebrochen.“

Auf diese Argumentation könnte sich nun auch das Resorts World Casino berufen, wenn der Fall wirklich vor Gericht geht.