Sonntag, 22. Mai 2022

Grüner Tisch statt Rasen: Casinos Austria startet „Casino Cup” für Fußball-Clubs

Casinos Austria Poker-Tisch Spieler Pro Team tritt ein Kapitän beim Roulette, Blackjack und Poker an (Bild: Casinos Austria Pressefotos)

Der österreichische Glücksspiel-Konzern Casinos Austria hat ein neues Glücksspiel-Turnier speziell für Fußballspieler angekündigt. Der sogenannte „Casino Cup“ starte Anfang Juni und ende im Herbst mit einem im Live-TV übertragenen großen Finale, so das Unternehmen in seiner jüngsten Pressemeldung. Alle 2.200 registrierten Amateur- und Profi-Fußballvereine könnten sich ab sofort für die Teilnahme bewerben.

Roulette, Blackjack und Poker

Jedes der teilnehmenden Teams wähle dann einen Kapitän aus, der im Namen der Mannschaft an die Spieltische trete. Gespielt würden jeweils 20 Minuten Roulette und Blackjack sowie 60 Minuten Poker. Statt um Echtgeld spielten die Fußballer um Turnierjetons, um es in die nächste Runde und im besten Fall ins Finale zu schaffen.

Für Thomas Lichtblau, den Managing Director der Casinos Austria, sei das neue Turnier-Format die ideale Unterhaltung für passionierte Fußballspieler.

Der Casino Cup bietet alles was das Fußballerherz begehrt: Spannendes Spiel, einzigartige Stadien und ein Finale in der TV-Primetime. Das alles aber nicht am grünen Rasen, sondern an unseren Spieltischen, in unseren faszinierenden Casinos und einer unterhaltsamen Finalshow.“

Der Casino Cup biete somit auch unbekannten Amateur-Teams eine Bühne und sorge gleichzeitig für Unterhaltung bei den Spielern sowie den Fans und Zuschauern. Da es mehr um Glück als um Geschick gehe, hätten die Teams unabhängig ihrer Fähigkeiten auf dem Rasen insgesamt grundsätzlich dieselben Gewinnchancen.

Für die teilnehmenden Teams gehe es jedoch nicht nur um den Spaß und Nervenkitzel beim Spiel, sondern auch um die Chance auf einen „spektakulären Hauptpreis“. So könne sich das Gewinnerteam auf ein einwöchiges Trainingslager freuen.

Fans vor Ort im Casino ausdrücklich erwünscht

Wie die Casinos Austria betont, spielten die Fans der Vereine auch beim Casino Cup eine tragende Rolle. Unterstützer seien daher aufgerufen, die Team-Kapitäne vor Ort am Casino-Spieltisch anzufeuern. Bereits jetzt könnten Fußball-Fans in einer der zwölf Spielbanken des Konzerns ihre „Supporter-Bonus-Tickets“ abholen.

Die Teams würden dadurch unmittelbar unterstützt und es erhöhe sich ihre Chance auf einen Platz im Finale. Jedes abgeholte Supporter-Ticket bringe dem jeweils bevorzugten Verein nämlich zusätzliche Turnier-Punkte ein.

Wer nicht live vor Ort dabei sein könne, könne das Geschehen über den Fernsehsender Puls 4 mitverfolgen. Der Sender sei Mitveranstalter des Events und plane für das Finale eine große TV-Show zur Primetime. Zuschauer könnten sich darin auf „Spannung bis zum Schluss“ und „ein Elfmeterschießen auf dem grünen Tisch“ freuen.