, 04.09.2020

Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo hat am Donnerstag in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] grünes Licht für die Wiedereröffnung der kommerziellen Casinos gegeben. Ab 9. September können die Casinos und Videolotterieterminals der Metropole sowie des gleichnamigen Bundesstaates wieder Gäste empfangen.

 

Für die vier kommerziellen Casinos, unter anderem für das MGM Resorts Empire City und das Resorts World Catskills sowie für die elf Racinos, die Spielstätten an den Rennstrecken, dürfte dies nach einem fast sechsmonatigen Lockdown eine gute Nachricht sein.

 

Gouverneur Cuomo kommentierte seine Entscheidung:

Die New Yorker haben außergewöhnliche Arbeit geleistet – wir haben die Infektionsrate so stark gesenkt, wie es kein Experte für möglich gehalten hätte. […] Dies sind gute Nachrichten und der nächste richtige Schritt unserer datenbasierten, schrittweisen und funktionierenden Wiedereröffnung.

Eröffnung der Casinos mit strengen Auflagen

Die Sicherheitsprotokolle, die nach der Wiedereröffnung der New Yorker Spielstätten eingehalten werden müssen, sind äußerst restriktiv. So dürften die Casinos nur zu 25 % ausgelastet sein.

Können Casino-Mitarbeiter aufatmen?

 

Rund 5.200 Casino- und Racino-Mitarbeiter warten darauf, wann sie ihre Arbeit wieder aufnehmen könnten. Als die drei Stammes-Casinos in New York im Juni wiedereröffneten, glaubten die Mitarbeiter der kommerziellen Casinos, dass der Lockdown auch für sie beendet sei.

 

Cuomo sah dies anders und sagte, Casinos gehörten nicht zu den essenziellen Geschäften. Es seien keine Casinos notwendig, um zu überleben, erklärte der Gouverneur.

 

Am 27. August versammelten sich die Casino-Mitarbeiter vor den Casinos, um mit der Botschaft „Wir sind wichtig“ für die Wiedereröffnung zu protestieren. Möglicherweise hatten die Kundgebungen Einfluss auf die Entscheidung des Gouverneurs.

Tischspiele wie Blackjack und Poker seien nicht erlaubt. In den Spielbereichen dürften auch keine Speisen und Getränke serviert werden. Vorgaben zum Tragen eines Mundschutzes und zu den Abstandsregelungen müssten befolgt werden.

 

Um Überfüllung zu vermeiden, müsse zusätzliches Personal bereitgestellt werden, um die Auslastung und den Kundenverkehr überprüfen zu können. Weiterhin gehören verbesserte Luftfiltrations-, Belüftungs- und Reinigungsstandards zu den Voraussetzungen für eine Wiedereröffnung.

 

In einem Statement sagte ein Vertreter des Rivers Casino, dass es bald seinen Wiedereröffnungstermin bekannt geben werde. Auch das Resorts World Catskills sei zuversichtlich, die Vorgaben bis zum Eröffnungstermin erfüllen zu können.