Sonntag, 02. Oktober 2022

Glücklicher Spieler wettet 50 Cent auf Pferderennen und gewinnt 525.000 USD

Pferderennen

In Florida hat ein Spieler bei der Platzierung seiner Wette ein besonders glückliches Händchen bewiesen. Für seine am Wochenende bei einem Pferderennen gesetzten 50 Cent strich er atemberaubende 525.000 USD ein.

Fünf richtige Tipps

Um den Mega-Gewinn auf der nördlich von Miami gelegenen Gulfstream-Park-Bahn einzustreichen, hatte der anonym gebliebene Mann eine “Pick 5“-Kombiwette über fünf Rennen abgeschlossen.

Dabei hatte der Spieler auf absolute Außenseiter gesetzt, was die Gewinnsumme deutlich nach oben schraubte. So lagen die Quoten bei den ersten drei siegreichen Pferden bei 1:70, 1:36 und 1:26, wobei es für den Gewinner des ersten Rennens, den dreijährigen Vollblüter Freddy Soto, erst der zweite Sieg überhaupt war.

Im Gegensatz zu den landesweit geschlossenen Casinos bleiben Pferderennbahnen in einigen US-Bundesstaaten weiterhin geöffnet. Damit zählen die USA zu den wenigen Ländern, in denen Pferderennen noch veranstaltet werden, während sie in pferdesportbegeisterten Nationen wie Großbritannien und Irland aufgrund der Corona-Pandemie vorübergehend verboten sind. Bei den unter anderem in Florida, Arkansas und Kalifornien ausgetragenen Rennen sind zum Schutz der Bevölkerung allerdings keine Zuschauer zugelassen.

Der Mann war zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht der einzige glückliche Spieler, denn nach den ersten Rennen hatten insgesamt neun Wettende mit ihren Tipps richtig gelegen und für 50 Cent jeweils 14.483 USD eingestrichen.

Allerdings blieb dem Unbekannten das Glück bei den beiden verbliebenen Rennen als Einzigem weiterhin treu. Nachdem die von ihm favorisierten Pferde in ihren Wettkämpfen ebenfalls als erste durchs Ziel gegangen waren, schraubte sich seine Gewinnsumme auf 524.966 USD in die Höhe.

Wahrscheinlichkeit unter eins zu 1 Million

Die Wahrscheinlichkeit auf einen solchen Gewinn liegt dem Sportwetten-Anbieter BetAmerica zufolge bei unter eins zu 1 Million. Da der Mann an dem Tag der einzige Spieler gewesen sei, der sämtliche fünf Rennen korrekt vorausgesagt habe, sei der hohe Jackpot zustande gekommen.

Die Gewinne aus Pick 5-Wetten werden durch das Totalisator-System bestimmt, bei dem sich sämtliche Gewinnertickets den Pool des eingezahlten Geldes teilen.

Der in Florida erzielte Gewinn ist nach Angaben von Wettexperten die fünfthöchste Summe, die je in Nordamerika abgeräumt wurde. Der Rekordgewinn lag demzufolge bei 889.726 USD, die ein Spieler im Jahr 2013 bei einer Rennveranstaltung in Louisiana erhalten hatte.