Donnerstag, 29. September 2022

Die Konkurrenz wächst: Sportwetten-App BetMGM in New York gelauncht

Madison Square Garden Arena New York BetMGM launcht in New York und ist offizieller Partner der Madison Square Garden Arena (Bild: Pixabay)

Die Konkurrenz am New Yorker Sportwetten-Markt verdichtet sich. Seit heute können Sport-Fans im US-Bundesstaat auf die Sportwetten-App von BetMGM zugreifen. Damit konkurrieren nun bereits fünf Online-Buchmacher um die Einsätze der Wettkundschaft im Empire State.

Der 19. Sportwetten-Markt für BetMGM

Erst am Freitag hatten der US-Casino-Konzern MGM Resorts und der britische Glücksspiel-Konzern Entain den Launch ihres Joint Venture in New York angekündigt. Wie Entain in seiner Pressemitteilung [Seite auf Englisch] erklärt, sei der Bundesstaat New York der bislang größte Markt für BetMGM. Insgesamt sei diese nun auf 19 Märkten verfügbar.

Mit dem Launch in New York gingen zudem mehrere Partnerschaften einher. So sei BetMGM der offizielle Partner der Madison Square Garden Arena in Manhattan. Darüber hinaus sponsore der Buchmacher das Basketball-Team New York Knicks und das Eishockey-Team New York Rangers. Der CEO von BetMGM, Adam Greenblatt, kommentierte:

Nach der heutigen grandiosen Neuigkeit können wir unsere Partnerschaften mit MGM Resorts‘ Empire City Casino und Madison Square Garden vollumfänglich starten. Wir freuen uns, den Kunden in New York einzigartige Erlebnisse zu bieten, die ihnen auf keiner anderen Plattform geboten werden. Ein großes Dankeschön an die New Yorker Glücksspielbehörde sowie an das gesamte Team von BetMGM, welches unermüdlich daran gearbeitet hat, dies zu verwirklichen.“

Ersthafte Konkurrenz für FanDuell und Co?

Entain und MGM Resorts zeigen sich zuversichtlich, mit der bereits etablierten Konkurrenz in New York mithalten zu können. Aktuell verfügen die Buchmacher FanDuel, DraftKings, Caesars Sportsbook und BetRivers über die nötige Lizenz im Bundesstaat.

Die App von BetMGM solle sich durch seine „nutzerfreundliche Oberfläche“ und „personalisierbaren Features“ von den anderen Plattformen abgrenzen. Nutzer sollen eine große Auswahl an Sportwetten-Arten, inklusive Live-Wetten, erhalten. Weitere beworbene Features sind frühzeitige Cash-Outs und diverse Bonusangebote zum Launch.

BetMGM wurde im Jahr 2018 nach dem Zusammenschluss des US-Casino-Giganten MGM Resorts und dem britischen Glücksspiel-Riesen Entain gegründet. Seither haben die Unternehmen sich um Lizenzen in US-Bundesstaaten bemüht, die Sportwetten legalisiert haben oder eine zeitnahe Legalisierung planen. Bislang ist BetMGM unter anderem in Nevada, New Jersey und Washington D.C. verfügbar. Bei der App handelt es sich nicht um eine reine Sportwetten-App. Nutzer können auch verschiedene Online-Casinospiele, Slots und Poker spielen.

Dank der engen Verbindung zu den Casinos von MGM Resorts in mehreren US-Bundesstaaten sollen BetMGM-Kunden auch Bonusangebote in den Casinos wahrnehmen können. Zudem sollen Kunden von den Partnerschaften mit den Knicks und Rangers profitieren, so der Buchmacher.

Nach New York solle BetMGM sein Angebot noch in vielen weiteren US-Bundesstaaten launchen, heißt es in der Pressemeldung von Entain. Wie das Unternehmen betont, stehe das verantwortungsvolle Glücksspiel bei jedem Launch im Fokus. Daher enthalte die BetMGM-App auch alle neuesten Spielerschutz-Technologien und -Ressourcen.