Spannende Unterhaltung rund ums Glücksspiel mit den Top 10 Casino Filmen auf Netflix (Bild: freestocks auf Unsplash)

Die Top 10 Casino Filme auf Netflix

icon clock Lesedauer: 4 Min
Reaktionen: 47
  • 👍 5
  • 😃 4
  • 😍 4
  • 😮 34

Lust auf Casino Abenteuer, aber keine Zeit für den Besuch einer Spielbank? Wollen Sie bei passiver Unterhaltung entspannen und sich eine Auszeit vom Online Casino gönnen?

Kein Problem mit Netflix, denn dort finden Sie spannende Casino Filme, die Sie mit an den Spieltisch nehmen, heiße Partien beim Kartenspiel erleben lassen oder von Pechvögeln und tragischen Spielern erzählen.

Genießen Sie gute Unterhaltung mit den zehn besten Casino Filmen auf Netflix!

Was ist der beste Casino Film auf Netflix?

Es gibt wahrlich unzählige Filme zum Thema Glücksspiel, Casino, Poker und sogar Pferdewetten sowie der Unterwelt und Halbwelt drumherum.

Allerdings sind nicht alle der besten Titel aktuell für deutsche Nutzer auf Netflix verfügbar.

Der Streaming-Anbieter ändert die Zusammenstellung seines Sortiments immer wieder, sodass etwa Filme wie The Sting, Rounders, Casino Royale oder Mississippi Grind nicht zum Angebot der Plattform gehören.

1. Casino (1995)

Regisseur Martin Scorsese widmet sich in diesem dreistündigen Spektakel seinem Lieblingsthema der Mafia-Welt und verfilmt den gleichnamigen Roman von Nicholas Pileggi.

Der Film erzählt die Geschichte des Mafia-Gangster Sam, gespielt von Robert de Niro, der im Las Vegas der 70er Jahre das Tangiers Casino führen soll. Seine rechte Hand Nicky und seine Frau Ginger, gespielt von Joe Pesci und Sharon Stone, bereiten ihm aber allerlei Probleme und spitzen seine Lage tragisch zu.

Das Epos über Reichtum und Macht ist von Gewalt und Obszönitäten durchzogen und komme vermutlich gerade deshalb bei einem Großteil des Publikums bestens an.

2. Fear and Loathing in Las Vegas (1998)

Autor Hunter S. Thompson untertitelte sein Buch mit „Eine wilde Reise ins Herz des Amerikanischen Traums“.

Bei seiner Verfilmung konzentrierte sich Terry Gilliam besonders auf das Wilde und erzählt die Drogenexzesse von Raoul Duke und Doktor Gonzo, gespielt von Johnny Depp und Benicio Del Toro, in psychedelischen Bildern.

Fear and Loathing erzählt aber auch von Las Vegas als kapitalistischem und konservativem Bollwerk, das die Welle der Gegenkultur, auf der die Hippies in der Flower Power Zeit surften, nicht zu überrollen vermochte.

Immer wieder konterkariert Johnny Depps erratische Stimme aus dem Off die bizarren Bilder mit den philosophischen Beobachtungen Thompsons: „Man kann auf einen steilen Hügel in Las Vegas klettern, und nach Westen sehn, und wenn man die richtigen Augen hat, kann man die Hochwassermarke erkennen, den Ort, wo sich die Welle schließlich brach und zurückrollte.“

3. Molly’s Game (2017)

Aaron Sorkin gab 2017 mit Molly’s Game sein Regie und Drehbuch Debut.

Der Film erzählt die wahre Geschichte von Molly Bloom, die als olympische Ski-Athletin verunglückte und anschließend illegale Poker Partien organisierte, zunächst für einen Kleinkriminellen, später auf eigene Faust.

Für ein ganzes Jahrzehnt stand Molly hinter den exklusivsten und gefragtesten High Stakes Pokerrunden der Welt und Spitzensportler, Hollywood Stars, milliardenschwere Geschäftsleute und die russische Mafia saßen bei ihr am Tisch, bis das FBI sie aufliegen ließ.

Jessica Chastain als Molly Bloom und Idris Elba als ihr Anwalt Charlie Jaffey geben glänzende Darbietungen ab mit Michael Cera, Kevin Costner, Jeremy Strong und Chris O’Dowd in weiteren Rollen.

4. Ocean’s 11 (2001)

Steven Soderbergh hat hier erstklassiges Popcorn-Kino abgeliefert und einen witzigen und unterhaltsamen Film geschaffen, der über zwei Stunden das hohe Tempo hält und an Coolness und Stil kaum zu überbieten ist, außer vielleicht von den mehreren würdigen Nachfolgern des erfolgreichen Streifens.

Mit Ocean’s 8 ist inwzischen auch eine Frauen-Variante des Films mit weiblicher Crew entstanden. Die Handlung ist denkbar einfach: Danny Ocean, frisch aus der Haft entlassen, stellt ein 11-köpfiges Team zusammen, um den ausgeklügeltsten Casino-Raub der Geschichte zu begehen.

Die Star-Besetzung schließt neben George Clooney als Ocean Größen wie Matt Damon, Brad Pitt, Julia Roberts, Andy Garcia und Casey Affleck ein.

5. Croupier (1998)

Der Schriftsteller auf der Suche nach Stoff ist schon fast ein Klischee, aber Clive Owen als Jack Manfred brilliert in seiner Rolle als Croupier.

Geldnöte zwingen ihn ins Casino, aber auf die andere Seite des Spieltischs. Als Angestellter lernt er, wie die einzelnen Spieler ticken und wittert einen Roman. Seine Arbeit stürzt ihn aber auch in eine Krise mit Freundin Marion, und als Jack der Spielerin Jani begegnet, beginnt er entgegen der Regeln der Spielbank eine Affäre.

Obwohl Jack kühl und berechnend ist, droht ihm die Situation zu entgleiten, als er an einem Raubüberfall auf das Casino mitwirken soll. Croupier verpackt einen Thriller in das Gewand eines Kunstfilms und bleibt doch packende Unterhaltung mit überzeugenden Darstellern.

6. 21 (2006)

21 von Robert Luketic ist DER Film über das Kartenzählen beim Blackjack und basiert auf der wahren Geschichte des MIT Blackjack Teams. Unter der Führung von Professor Mickey Rosa, gespielt von Kevin Spacey, nutzen Ben Campbell und weitere Studenten ihr Wissen über Mathematik und Wahrscheinlichkeit, um in Las Vegas groß abzuräumen, doch schon bald geraten sie ins Visier der großen Casinos.

Wer sich für Blackjack interessiert und eingehender mit dem faszinierenden Kartenspiel befassen möchte, sollte unbedingt einen Blick in unsere Liste der besten Blackjack Bücher und Filme werfen.

7. Last Vegas (2013)

Last Vegas von Jon Turteltaub bringt die Stars Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline zusammen, die als Altherrenriege noch einmal Las Vegas für einen Junggesellenabend besuchen. Ganz recht, der Film ist eine Rentner-Variante von Hangover mit etwas weniger Ekel-Humor, und es sind ganz klar die Darsteller, die diesen Ausflug nach Sin City sehenswert werden lassen.

8. Win It All (2017)

Win It All von Joe Swanberg ist die klassische Komödie um eine Tasche voller Geld. Eddie soll etwas für einen Freund aufbewahren, der ins Gefängnis muss.

Als er das Geld entdeckt, wähnt er sich im Glück, doch die vorzeitige Entlassung seines Freundes bringt ihn in Nöte. Eine verzweifelte und hektische Poker-Tour entbrennt.

9. The Gambler

Rupert Wyatt hat 2014 den Klassiker von James Caan neu verfilmt und der Wurf ist gelungen: The Gambler überzeugt mit stetigem Tempo und trefflicher Besetzung mit Mark Wahlberg, John Goodman, Brie Larson und Michael Kenneth Williams.

Jim Bennet ist Literaturprofessor bei Tage und hochkarätiger Spieler bei Nacht. Er geht aufs Ganze, als er sich von einem Gangster Geld leiht und sein Leben als Pfand einsetzt.

Er versucht, in einer Art Zirkelschluss mehrere Kriminelle gegeneinander auszuspielen, aber die schöne Studentin Amy kompliziert die Gleichung etwas. Es gelingt dem Film, die Spannung bis zum Schluss zu halten.

10. Vegas 3D

Vegas 3D ist ein Dokumentarfilm und daher auch für ruhigere Gemüter geeignet. In 3D-Optik erlebt der Zuschauer aus nächster Nähe alle Sehenswürdigkeiten der Casino Stadt Las Vegas einschließlich der Casinos entlang des Strip, die berühmten Fontänen des Bellagios sowie einiger Bühnenshows.

Der Effekt ist beinahe wie bei einem Urlaub in Las Vegas, nur dass Sie kein Geld setzen können.

Haben Sie noch nichts gefunden für Ihren Filmabend? Dann sehen Sie sich unsere Liste der besten Poker und Casino Filme aller Zeiten an!

Quellen:
  • https://www.rottentomatoes.com/
  • https://flickmetrix.com
  • https://unogs.com/
  • share
    Copied
TAGS
PokerTop 10CasinosBlackjackLas VegasRouletteFilme
Jakob Straub
Jakob Straub Casino Experte

Buchautor und Branchenexperte Jakob schreibt seit 5 Jahren für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.