Bildquelle: shutterstock/Nejron Photo

Casino Knigge – Verhaltensregeln und Dresscode in Spielbanken in Deutschland und der Welt

icon clock Lesedauer: 6 Min
Reaktionen: 412
  • 👍 66
  • 😃 69
  • 😍 62
  • 😮 215

Muss ich in Las Vegas Casinos Sakko und Krawatte tragen? Wie viel Trinkgeld gibt man in deutschen Spielbanken? Darf ich meinen Hund mitbringen? Vor Ihrem ersten Besuch in einem Casino sollten Sie mit einigen dort geltenden Regeln vertraut sein, welche nicht in jedem Land gleich sind. Wir haben die wichtigsten für Sie zusammengestellt. 

Hausordnung in Casinos – 10 wichtige Regeln

Spielbanken auf der ganzen Welt haben oft ein besonders stilvolles und glamouröses Image, welches auch von den Gästen bewahrt werden soll. Wer nicht negativ auffallen möchte, sollte Begriffe wie Hausordnung und Trinkgeld schon einmal gehört haben und wissen, welche Verhaltensweisen in einem Casino erwünscht sind.

Mit den folgenden 10 Punkten können Sie sich auf Ihren ersten Besuch in einer Spielbank in Deutschland oder anderen Ländern vorbereiten und zum Beispiel schon einmal Ihr Outfit nach dem gewünschten Dresscode planen.

  1. Einlass im Casino – Altersbeschränkung
  2. Dresscode – Wie sollte man sich im Casino kleiden?
  3. Sind Mobiltelefone erlaubt?
  4. Darf man Fotos und Videos machen?
  5. Essen und Trinken im Casino
  6. Darf man Tiere ins Casino mitbringen?
  7. Kann man Taschen mit ins Casino nehmen?
  8. Casino Etikette – Wie sollte man sich am Spieltisch verhalten?
  9. Trinkgeld – Was ist üblich?
  10. Casino Spiele – Sollte man die Regeln schon beherrschen?

1. Einlass im Casino – Altersbeschränkung

In Deutschland ist das Mindestalter für den Einlass in Casinos in den Bundesländern separat geregelt. Abgesehen von Bayern und Baden-Württemberg, wo der Eintritt in Spielbanken erst ab 21 Jahren möglich ist, gilt die Erlaubnis ab 18 Jahren.

Weitere Länder, in denen der Einlass in Casinos grundlegend bereits ab 18 erlaubt sind, sind zum Beispiel Großbritannien, Dänemark, Italien, Spanien, Slowenien, Polen, Ungarn, Tschechien und Frankreich. In Schweden liegt das Mindestalter bei 20 Jahren, ansonsten ist die Grenze üblicherweise weltweit bei 21 Jahren.

Wenn Sie nach Malta reisen, dürfen Sie Spielbanken ab 18 Jahren besuchen. Einheimische müssen aber sogar 25 Jahre alt sein, damit Ihnen der Eintritt in die maltesischen Casinos gewährt wird.

Im besten Fall informieren Sie sich zur Sicherheit vorher direkt bei dem Casino, welches Sie besuchen möchten.

2. Dresscode – Wie sollte man sich im Casino kleiden?

Die bevorzugte Kleiderordnung ist in den Casinos weltweit äußerst ähnlich aufgeführt. Tagsüber können Sie Spielbanken in ganz normaler, aber ordentlicher Alltagskleidung betreten, allerdings nicht unbedingt im Sport- oder Strandoutfit. Abends, in Italien beispielsweise festgelegt ab 19.30 Uhr, soll es glamourös werden.

Grundlegend gilt: Lieber over- als underdressed.

An einem Abend in einer luxuriösen Spielbank dürfen Sie sich so richtig in Schale werfen. Für Damen bieten sich schicke Kleider oder Hosenanzüge an, Herren sind mit Hemd, Krawatte und Sakko willkommen. Pflicht ist dies nicht in jedem Casino, informieren Sie sich bestenfalls vorher über den jeweils spezifisch gewünschten Dresscode.

Spontane Herren können sich in vielen Spielbanken sogar Sakkos ausleihen, um angemessen gekleidet zu sein. In einigen Casinos ist es erlaubt, eine ordentliche Jeans dazu zu tragen.

Hier ein paar Tipps für Ihr perfektes Casino Outfit:

  • Kleiden Sie sich zeitlos. Für die Damen muss es bei weitem kein Ballkleid im Märchenprinzessinnen-Stil sein. Mit schlichten, eleganten Kleidern, Blusen, Röcken oder Hosenanzügen in dezenten Farben können Sie nichts falsch machen.
  • Nicht zu viel Haut. Vor allem Herren sollten darauf achten, sich nicht zu freizügig zu kleiden. Die Schuhe sollten definitiv geschlossen sein, mit Flip Flops oder Sandalen werden Sie in die meisten Casinos vermutlich nicht hereingelassen.
  • Accessoires und die Frisur runden das Outfit ab. High Heels, eine schicke Handtasche, hochgesteckte Haare oder Schmuck wie Ohrringe und Halsketten machen das glamouröse Bild komplett.

3. Sind Mobiltelefone erlaubt?

In deutschen Spielbanken ist das Nutzen von Mobiltelefonen oder anderen elektronischen Geräten wie zum Beispiel Taschenrechnern, die als Hilfsmittel dienen könnten, untersagt. Diese Regel ist in den Hausordnungen festgehalten, daher würde man Sie des Gebäudes verweisen können, sollten Sie dagegen verstoßen.

In den Casinos in Monte Carlo, Monaco, dürfen Mobiltelefone dagegen gar nicht erst mit in die Spielsäle gebracht werden.

In Las Vegas Casinos dagegen sind die Regeln nicht strikt festgelegt. Grundlegend ist es erlaubt, das Handy zu verwenden, um zum Beispiel Nachrichten zu schreiben. Trotzdem sollten Sie im Sinne der Höflichkeit darauf verzichten, denn wird es gar nicht gern gesehen, wenn Sie am Spieltisch das Telefon nutzen.

4. Darf man Fotos und Videos machen?

In den meisten Spielbanken in Deutschland und auch international ist es nicht erlaubt, in den Spielsälen Fotos zu machen. Entweder ist dies gänzlich untersagt, wie zum Beispiel in Monaco, oder zumindest sehr ungern gesehen. In Absprache mit der Spielbankleitung können möglicherweise Ausnahmen gemacht werden.

Einige Casinos haben aber mittlerweile ihre eigenen Ansichten. So wird es zum Beispiel in einigen Spielbanken in Las Vegas begrüßt, Selfies zu machen und diese in sozialen Netzwerken zu teilen. Dort werden die Gäste sogar dazu animiert.

Doch selbst mit Erlaubnis bleiben Sie auf der sicheren Seite, wenn Sie auf das Fotografieren in Casinos verzichten. Sobald sich nämlich andere Personen auf den Bildern befinden und Sie diese veröffentlichen, könnte es aufgrund der geltenden Datenschutzregelungen zu Problemen kommen.

5. Essen und Trinken im Casino

Was das Essen betrifft, werden Sie in unterschiedlichen Ländern sehr ähnliche Gewohnheiten erleben. Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, ist es unüblich, am Spieltisch zu essen, denn es ist kein Platz für einen großzügigen Speiseteller vorhanden und bei Kartenspielen haben Sie keine Hände frei für Fingerfood Snacks.

Für Speis und Trank ist aber in Spielbanken umfangreich gesorgt. Viele der Anbieter haben eine Bar oder sogar ein Restaurant unter demselben Dach und bieten auch eine abwechslungsreiche Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken an.

Beim Aspekt Alkohol gibt es ebenfalls weltweit kaum Unterschiede. Grundlegend gilt, dass Sie alkoholische Getränke genießen dürfen, aber Ihren Konsum während des Aufenthalts im Casino unter Kontrolle behalten sollten, sodass Sie sich stets angemessen und anständig verhalten können. In Monte Carlo werden zum Beispiel betrunkene Personen gar nicht erst hereingelassen.

6. Darf man Tiere ins Casino mitbringen?

In den Hausordnungen der meisten Casinos ist festgehalten, dass Tiere in den Spielsälen nicht gestattet sind. Das ist unter anderem in Deutschland, Italien und Macau die gängige Regelung.

Las Vegas ist Tieren gegenüber offener eingestellt. Eine besondere Ausnahme wird in den Casinos nämlich für Service- oder Diensthunde gemacht. Wenn Ihr Hund über eine spezielle Ausbildung verfügt, zum Beispiel als Assistenzhund, darf er Sie überall hinbegleiten, auch in die Spielsäle. Dies ist sogar gesetzlich für Personen mit Behinderungen festgelegt.  

In vielen Hotels in Las Vegas sind Hunde oder auch Katzen mittlerweile herzlich willkommen und es gibt Serviceangebote für Tierbesitzer. So hat zum Beispiel das MGM Resorts Hotel am Vegas Strip ein umfangreiches Programm für Hunde aufgestellt, welches sogar eigene Menüs, Wellnessangebote und tierärztliche Versorgung enthält.

7. Kann man Taschen mit ins Casino nehmen?

In Casinos in Las Vegas können Sie Ihr Gepäck mitnehmen. Es ist nicht unüblich, dass Backpacker und Durchreisende am Las Vegas Strip unterwegs sind und dementsprechend ihre großen Rucksäcke dabeihaben. In der Regel ist es aber wahrscheinlich für Ihren persönlichen Aufenthalt für Sie angenehmer, Ihr Gepäck an der Garderobe abzugeben.

In Deutschland und auch anderen europäischen Casinos wie in Italien ist in den Hausordnungen der Spielbanken festgehalten, dass Sie keine großen Taschen mit in die Spielsäle führen dürfen. Wenn Sie notwendigerweise Rucksäcke oder Koffer mitbringen, müssen Sie diese an der Garderobe abgeben.

In der Casino-Hochburg Macau sind Gepäckstücke in den Spielsälen ebenfalls nicht erlaubt. In Komplexen wie dem Venetian Macau sollten Sie beachten, dass die Aufbewahrung von Taschen nur für Gäste des Hotels kostenlos ist. Sie können dort Gepäck für 10 Macau-Pataca unterbringen, was knapp über einem Euro für 24 Stunden entspricht.

8. Casino Etikette – Wie sollte man sich am Spieltisch verhalten?

Höflichkeit ist eine Selbstverständlichkeit in Casinos rund um die Welt. Verhalten Sie sich Ihren Mitspielern und den Mitarbeitern der Spielbank gegenüber stets angemessen. Generell wird auch Wert auf eher dezentes Verhalten gelegt. Sowohl bei Gewinnen als auch Verlusten besonders emotional aufzutreten, gilt gemeinhin als unangebracht.

Das heißt, Sie sollten versuchen, sich selbst zu kontrollieren und Ihren Frust nicht lautstark zum Ausdruck bringen, genauso wenig aber auch über Gewinne jubeln, denn dies wird als wenig respektvoll eingestuft und lenkt außerdem andere Spieler im Raum ab. Begegnen Sie dem Geschehen im Casino am besten besonnen und würdevoll.

9. Trinkgeld – Was ist üblich?

Trinkgeld zu geben gehört zur üblichen Etikette, zumindest sind wir dies hierzulande so gewohnt. In den deutschen Casinos ist es geläufig, den 35. Teil eines Gewinns in den sogenannten Tronc zu geben. Dieser wird regelmäßig an alle Mitarbeiter des Casinos verteilt. Folgende Gepflogenheiten sind in anderen Ländern üblich:

  • Las Vegas Casinos: Auch hier gehört es sich, nicht am Trinkgeld zu sparen. Zwischen 5 und 10 Dollar für die Casinomitarbeiter sollten Sie gern springen lassen. Auch Kellner und Zimmerpersonal sollten nicht vergessen werden.
  • Macau Casinos: Trinkgeld gehört in China nicht zu den kulturellen Gepflogenheiten. Von ausländischen Touristen wird es dementsprechend nicht erwartet, aber durchaus akzeptiert.
  • Casinos in Großbritannien: In UK Casinos ist das Verfahren wie in Deutschland, nämlich, dass das Trinkgeld in den Tronc gegeben wird. So üblich wie hierzulande oder in Amerika ist es aber nicht, zumal es bis Anfang der 2000er Jahre noch illegal war.
  • Casinos in Europa: Allgemein ist Trinkgeld in europäischen Casinos nicht obligatorisch, in einigen Ländern, zum Beispiel Spanien und Monaco, ist es sogar äußerst ungeläufig. Wenn Sie sich pauschal darauf einstellen, zwischen 5 und 10% Trinkgeld zu geben, wird man Sie nicht für unhöflich halten.
  • Casinos in Australien: In Australien ist es Angestellten in Casinos sogar gesetzlich verboten, Trinkgeld anzunehmen. Wenn Sie trotzdem den guten Service honorieren möchten, können Sie das mit kleinen Geschenken, zum Beispiel Schokolade. Dies wird sicher positiv aufgenommen, allerdings keinesfalls erwartet.

Grundsätzlich gilt, dass Sie nur im Falle eines Gewinns einen Teil als Trinkgeld abgeben brauchen. Wenn Sie aber völlig leer ausgehen, wird das nirgendwo von Ihnen erwartet.

10. Casino Spiele – Sollte man die Regeln schon beherrschen?

Natürlich müssen Sie kein Profi-Spieler sein, schon gar nicht bei Ihrem ersten Besuch in einem Casino. Auch werden Ihnen die Croupiers natürlich auf Wunsch die Regeln erklären. Dennoch sollten Sie besser mit den Grundlagen von Blackjack, Poker, Roulette und Co. vertraut sein, wenn Sie an einem der Spieltische platznehmen.

Denn natürlich würde der ganze Verlauf aufgehalten werden, wenn zunächst alle Regeln genau erklärt werden müssen. Es wäre deutlich angenehmer, gleich mit dem Spiel starten zu können. Zudem ist es sicherlich auch in Ihrem eigenen Interesse, sich nicht als völlig unerfahrener Glücksspiel Anfänger zu offenbaren.

Selbstverständlich sind Sie aber nicht dazu verpflichtet, bei Ihrem Casino Besuch um echtes Geld zu spielen. Wenn Sie einfach nur die Umgebung mit ihrer glamourösen Atmosphäre genießen, etwas essen und trinken und bei Spielen zuschauen möchten, werden Sie ebenfalls eine tolle und spannende Zeit in der Spielbank verbringen können.

 

Quellen:

  1. https://www.wissen.de/fragen-und-antworten-fuer-den-ersten-besuch-im-casino
  2. https://www.casino-bremen.de/service#hausordnung
  3. https://www.tripsavvy.com/what-are-the-rules-in-macau-casinos-1535550
  4. https://praxistipps.focus.de/dresscode-im-casino-das-gilt-fuer-damen-und-herren_110269
  5. https://www.protection-of-minors.eu/de/rquest/4
  6. http://www.dragonaracasino.com/index.html
  7. https://www.casinoonline.de/nachrichten/mgm-bietet-service-fuer-hundebesitzer-32491/
  8. https://www.lasvegasadvisor.com/
  9. https://bulldogfreunde-thanhausen.de/sind-hunde-in-den-casinos-von-las-vegas-erlaubt-wichtige-fakten/
  10. https://www.spielbank-wiesbaden.de/index.php?id=60
  11. https://www.stern.de/reise/service/ratgeber-urlaub/trinkgeld–in-welchem-land-gebe-ich-wie-viel-trinkgeld–3676340.html
  12. https://www.montecarlosbm.com/de/editorial/reglement-der-spielsalons
  13. https://www.quora.com/How-does-tipping-work-in-Macau#
  14. https://www.casinovenezia.it/en/venues/cavendramincalergi

 

  • share
    Copied
Nadine Tölle
Nadine Tölle Casino Expertin

Freiberufliche Autorin Nadine testet seit 2018 Online Spielbanken für CasinoOnline.de

Wie finden Sie den Artikel?

Comments are closed.