, 01.06.2021

Das deutsche U21-Team gehört bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 in Ungarn und Slowenien zu den Mitfavoriten. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kunz gewann gestern im Elfmeterschießen gegen Dänemark und tritt nun am 3. Juni im Halbfinale gegen die Niederlande an.

 

Mit einer Quote von 2,70 liegt das deutsche Team bei den Sportwettenanbietern knapp vor der niederländischen U21, für die eine Gewinnquote von 2,75 auf das Erreichen des Finales angeboten wird.

Im zweiten Halbfinale am 3. Juni treffen die Mannschaften aus Spanien und Portugal aufeinander. Beim iberischen Duell sind die Portugiesen (Quote 2,65) vor den Spaniern (2,75) die Favoriten auf den Einzug ins Finale der U21-EM. Das Spiel um die Krone im europäischen Nachwuchsfußball wird am Sonntag, 6. Juni, in Ljubljana (Slowenien) ausgetragen.

In den Augen der Buchmacher hat die deutsche Elf aber nicht nur die Möglichkeit auf den Finaleinzug, sondern auch auf den Turniergewinn. Mit einer Gewinnquote von 4,00 befindet sich die Mannschaft in der Gunst der Sportwettenanbieter vor den Niederlanden (4,25), jedoch hinter Spanien (3,50) und den favorisierten Portugiesen (3,25).

 

Ein Deutscher kann zum EM-Helden werden

 

Selbst wenn Deutschland nicht die EM-Trophäe gewinnen kann, könnte ein Deutscher zum Helden des Turniers werden. Offensivspieler Lukas Nmecha wird von den Buchmachern derzeit nämlich als heißer Kandidat für den Preis des besten Torschützen gehandelt.

 

In der EM-Vorrunde hatte Nmecha sieben Treffer erzielt und in der Gruppenphase bereits drei. Die Quote dafür, dass der 22-Jährige bei der diesjährigen U21-EM die meisten Tore schießt, liegt bei 3,50. Vor dem Viertelfinale am Dienstag sagte der RSC-Anderlecht-Spieler, dass er bereits jetzt an eine Zukunft in der A-Mannschaft der deutschen Fußballherren denke:

„Klar, es gibt da natürlich Timo Werner, der das sehr gut macht. Aber ich sehe da einen Weg. Das heißt nicht, dass ich sofort da reinspringe. Aber ich hoffe, dass ich bald nahe dran bin (…).“

Sollte Nmecha die Totschützenkrone vor seinen Konkurrenten Myron Boadu (Niederlande, 4,00), Dany Monta (Portugal, 4,25) und Javi Puado (Spanien, 4,50) gewinnen, könnte er seinem Ziel damit einen Schritt näherkommen.

Similar Guides On This Topic