Dienstag, 06. Dezember 2022

Drei kuriose Lottogewinne in den USA

Geldscheine, Geldregen Drei Lottospieler aus den USA hatten unglaubliches Glück. (Bild: pixabay.com)

Viele Menschen hatten bereits das Glück, im Lotto zu gewinnen. Doch mitunter sind die Umstände kurios, unter denen die Gewinne zustande kommen. Dies zeigen drei Lottogewinne, die in dieser Woche Spielern in den Vereinigten Staaten beschert wurden.

Ein Geschenk „von Herzen“

Alexander McLeish aus dem US-Bundesstaat Massachusetts hat sich einer Herzoperation unterziehen müssen. Ein Freund schenkte ihm daraufhin eine Karte, die neben Genesungswünschen auch drei „$5,000,000 100X Cashword“-Rubbellose enthielt.

Bei diesem Rubbellos müssen 20 Felder freigerubbelt werden, unter denen sich Buchstaben verbergen. Wenn die Buchstaben ein Wort ergeben, gibt es einen Preis. Je mehr Wörter freigelegt werden, desto höher fällt der Gewinn aus.

Wie der Lotterie-Betreiber in seiner Pressemitteilung [Seite auf Englisch] berichtete, seien die ersten drei Buchstaben die Initialen des Mannes A, W und M gewesen. In der unteren Reihe des Kreuzworträtsels habe McLeish das Wort „HEART“ [Engl. für Herz] freigelegt. Dies sollte sich als gutes Omen herausstellen, denn das Los habe ihm einen Sofortgewinn in Höhe von 650.000 USD beschert.

Dies soll nicht das erste Mal gewesen sein, dass der namentlich nicht genannte Freund von McLeish ein glückliches Händchen bei der Wahl eines Geschenks in Form eines Loses gehabt habe. Vor einigen Jahren soll er ihm ein Los geschenkt haben, das ihm eine Auszahlung von 1.000 USD eingebracht habe.

„Aus Versehen“ zweimal gewonnen

Der versehentliche Kauf von zwei identischen Lucky for Life-Los-Tickets für die Ziehung am Samstag soll einem Mann aus North Carolina laut einer Pressemitteilung der North Carolina Education Lottery nicht nur einmal sondern zweimal 25.000 USD pro Jahr eingebracht haben.

Scotty Thomas, ein 49-jähriger Muldenkipper-Betreiber aus Fayetteville, sagte:

Ich lag gerade im Bett und sah mir ein Basketballspiel im Fernsehen an und konnte mich nicht erinnern, ob ich es ausgefüllt hatte oder nicht. Ich habe es dann noch einmal ausgefüllt. […]

Erst am nächsten Morgen sei ihm klar geworden, dass er zweimal einen Tipp abgegeben habe, als er zwei E-Mails vom Lotterie-Anbieter erhalten habe. Diese hätten jeweils die Nachricht über einen Gewinn enthalten.

Thomas hatte zwei Optionen. Er konnte sich zwischen einer jährlichen Rente von je 25.000 USD, also insgesamt 50.000 USD, oder einer einmaligen Auszahlung von je 390.000 USD entscheiden.

Der glückliche Gewinner soll sich schließlich für die Pauschalzahlung von insgesamt 780.000 USD entschieden haben. Thomas sagte, er wolle in sein Geschäft investieren und plane zudem, sich ein Haus zu kaufen. Nach Abzug der Steuer nahm er 551.851 USD mit nach Hause.

Das Glück schlägt dreimal zu

Eine 61-jährige Frau aus Maryland dürfte allen Grund zum Feiern haben, denn sie hat zum dritten Mal 50.000 USD innerhalb von drei Jahren in der Lotterie gewonnen. Die pensionierte Haushälterin hatte bereits im Jahre 2018 zweimal den gleichen Preis gewonnen.

Besonders bemerkenswert an der Geschichte sei, dass sie alle drei Gewinner-Lose in demselben Geschäft erworben habe, berichtete die Maryland Lottery in ihrer Pressemitteilung.

Die Frau kommentierte:

Die Leute spielen jeden Tag und gewinnen nicht. Es ist unglaublich, dass ich dreimal gewonnen habe.

Der Gewinn komme gerade zur rechten Zeit. Nun wolle sie das Geld in notwendige Renovierungsarbeiten investieren.