, 16.02.2019

Auch dieses Wochenende rollt in der Fußball-Bundesliga wieder der Ball. Die heißesten Wetten zu den Spielen präsentieren wir Ihnen hier.

 

VFB Stuttgart gegen RB Leipzig

Im Match zwischen VFB Stuttgart und RB Leipzig könnte es für die Mannschaft aus Stuttgart eine weitere Niederlage geben.

 

Die Roten befinden sich in einer schweren Krise und stehen mit gerade einmal 14 Zählern auf einem Relegationsplatz. Bei den letzten sechs Spielen holten die Schwaben nur einen einzigen Punkt.

 

Logo von RB Leipzig

RB Leipzig hat gute Aussichten auf einen Sieg. (Quelle: Wikipedia)

Dass nun auch noch der RB Leipzig in die Mercedes-Benz Arena reist, ist kein gutes Omen. Im direkten Vergleich sieht es nämlich trüb aus für Stuttgart. In der Bundesliga schoss der Verein noch nie ein Tor gegen den RB Leipzig. In drei Spielen gegen die Messestädter gab es lediglich ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

 

Erschwerend hinzu kommt, dass Leipzig in seinen letzten drei Pflichtspielen sieben Tore erzielte und Teams wie Fortuna Düsseldorf auswärts mit 4:0 bezwang. Dementsprechend selbstbewusst tritt Leipzig auf dem Platz auf.

 

Leipzig ist motiviert und befindet sich aktuell auf Platz 4 der Bundesligatabelle. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Ralf Rangnick ihrem großen Ziel, einem Platz in der Champions League, ein Stück näherkommen.

 

All diese Umstände haben auch die Buchmacher berücksichtigt, die deshalb in RB Leipzig den klaren Favoriten sehen. Die Siegquote der Roten Bullen liegt bei 1.67. Wer auf Stuttgart wettet, bekommt eine Quote von 4.75.

 

VFL Wolfsburg gegen den 1. FSV Mainz 05

Das Spiel VFL Wolfsburg gegen Mainz 05 verspricht eine spannende Begegnung zu werden. Obwohl das Team aus Wolfsburg (Rang 7) in der Tabelle wesentlich besser dasteht als Mainz 05 (Rang 11), ist Mainz 05 der heimliche Angstgegner des Werks-Teams.

 

In den letzten 8 Bundesligaspielen konnte Wolfsburg nämlich nicht gegen Mainz gewinnen. Eine schlechtere Statistik hat die Mannschaft gegen kein anderes Bundesliga-Team.

 

Mainz 05 Logo

Mainz 05 könnte es am Samstag schwer haben. (Quelle: Wikipedia)

Den Bann brechen könnte allerdings der gute Lauf der Wolfsburger. Mit 32 Punkten aus 21 Bundesligaspielen ist es die viertbeste Saison der Wölfe überhaupt.

 

Doch auch Mainz 05 hat noch ein Wörtchen mitzureden. Die Mainzer haben drei ihrer letzten vier Pflichtspiele siegreich bestritten und gewannen in der Bundesliga zuletzt an Boden.

 

Sollten sie das Auswärtsspiel in der Volkswagenarena gewinnen und ihre Glückssträhne fortsetzen, könnte am Ende der Saison noch ein Platz in der UEFA Euro League winken.

 

Im Duell der beiden Mannschaften sehen die Buchmacher den VFL Wolfsburg mit einer Siegquote von 1.70 x 4.75 deutlich im Vorteil. Ein Ergebnis, welches sich aufgrund der Statistiken und dem Momentum der Mainzer nicht unmittelbar nachvollziehen lässt.

 

Interessanter erscheint die Quote für ein Unentschieden (4.0) zu sein. Zuletzt spielten die Mannschaften siebenmal gegeneinander Remis. Eine Wette auf einen sieglosen Ausgang des Matches könnte also durchaus profitabel sein.

Die weiteren Samstags- und Sonntagsspiele des 22. Spieltags im Überblick

In den weiteren Samstagsspielen trifft Schalke auf Wolfsburg (1.70 x 5.25), TSG 1899 Hoffenheim auf Hannover 96 (1.33 x 8.25) und Hertha BSC auf Werder Bremen (2.40 x 2.80).

 

Am Sonntag begegnen sich Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach (2.30 x 3.00) und Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf (1.42 x 7.00).

Ausblick auf die Montagspartie 1. FC Nürnberg gegen Borussia Dortmund

Im Montagsspiel des 22. Spieltages kommt es zur Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund.

 

Obwohl die Dortmunder in der Champions League am Mittwoch mit 3:0 eine herbe Niederlage gegen Tottenham Hotspurs kassierten und kaum noch Chancen auf einen Einzug in das Viertelfinale der Königsklasse haben, sollte Nürnberg derzeit kein gefährlicher Gegner sein.

 

Die Nürnberger gelten mit 46 Gegentoren als Schießbude der Liga (zusammen mit dem VFB Stuttgart) und konnten in 21 Spielen lediglich 12 Pünktchen sammeln. Das bedeutet Tabellenplatz 18 und Abstiegskurs.

 

Mannschaftsbusse auf Rasen

Mit einem Sieg könnte Dortmund den Bayern in der Tabelle davonfahren. (Quelle: MaxPixel)

Dass es auch in diesem Spiel fleißig im Tor des FCN klingeln wird, ist wahrscheinlich. In der Hinrunde gewann Dortmund zu Hause 7:0 gegen die Nürnberger und fügte dem Team eine der höchsten Auswärtsniederlagen seiner Vereinsgeschichte zu.

 

Für die Dortmunder, die den besten Angriff der Liga stellen, geht es in der Montagsbegegnung um einiges. Der BVB ist als Tabellenführer nur noch 5 Punkte vor dem FC Bayern München und muss unbedingt punkten, um seinen Vorsprung zu halten.

 

Sollten die Dortmunder patzen und Augsburg sein Freitagsspiel gegen den FC Bayern erwartungsgemäß verlieren (Siegquote: 12.50 x 1.22), könnte sich schon bald das Machtgefüge in der Bundesliga zum Nachteil von Borussia verändern.

 

Für alle Dortmund-Fans dürfte die Statistik gegen die Nürnberger allerdings wie eine Beruhigungstablette wirken. Von den letzten zehn Duellen gewann der BVB acht. Nur zweimal spielte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre gegen die Nürnberger Unentschieden.

 

Bei den Buchmachern ist Dortmund der klare Favorit mit einer Siegquote von 1.42. Für einen Sieg des FCN wird eine Quote von 7.00 aufgerufen.

Similar Guides On This Topic