, 05.05.2021

Die Novomatic-Tochter Greentube konnte sich gegen mehrere Bewerber durchsetzen und gewinnt die europaweite Ausschreibung der staatlichen Loterie Nationale des Fürstentums Luxemburg. Der Vertrag habe eine Laufzeit von sieben Jahren und könne danach um weitere fünf Jahre verlängert werden, berichtete Greentube am Dienstag in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch].

 

Die zum Geschäftsbereich NOVOMATIC Interactive gehörende Greentube werde im Rahmen der Vereinbarung das Luxemburger Glücksspielunternehmen mit seiner Plurius Video-Lotterieterminal (VLT)-Technologie versorgen. Plurius ist eine serverbasierte Spielelösung für Casino- und VLT-Märkte und ermöglicht Mehrkanalspiele auf Desktop, Smartphone, Tablet und iTV.

 

Der CEO der Loterie Nationale Luxembourg, Léon Losch, erklärte, Greentubes Omni-Channel-Lösung erfülle alle Anforderungen und biete zudem allen Spielern Maßnahmen für verantwortungsvolles Glücksspiel. Dies gelte sowohl online als auch im Bereich des terrestrischen Glücksspiels.

 

Greentube-CEO Thomas Graf kommentierte:

Nach dem umfangreichen Ausschreibungsprozess freuen wir uns sehr darüber, den Zuschlag für diesen wichtigen Auftrag von der Luxemburger Loterie Nationale erhalten zu haben. Der Vertrag bestätigt die Wettbewerbsfähigkeit unseres Angebots und unterstreicht unseren branchenweiten Status als zuverlässiger Anbieter. Unsere Greentube-Plurius-Technologie steht an der Spitze der Gaming-Innovationen und wir freuen uns besonders über die Möglichkeit, das Angebot der Luxemburger Loterie Nationale optimieren und stärken zu dürfen.

Greentube: Wachstum in der Online-Glücksspielbranche

Im Vergleich zum Mutterkonzern Novomatic, der 2020 herbe Verluste aufgrund der Corona-Restriktionen hinnehmen musste, verzeichnete Greentube ein deutliches Wachstum in allen Geschäftsbereichen.

 

So heißt es im Novomatic-Geschäftsbericht 2020:

Signifikant höhere Umsätze weist hingegen der Online-Bereich unseres Konzerns auf, wo die Greentube-Gruppe – im Gegensatz zu terrestrischen Glücksspielangeboten – die Umsatzerlöse um 29,3 Prozent zu steigern vermochte.

Die Vereinbarung mit der Loterie Nationale Luxembourg stärke die Position des Unternehmens in der Glücksspielbranche. Greentube biete seine Produkte bereits mehreren staatlichen Lotteriebetreibern in ganz Europa an, unter anderem in Österreich, Griechenland und Norwegen sowie der British Columbia Lottery Corporation in Kanada.

 

Zudem habe das Unternehmen weitere 100 Mitarbeiter in seinen Niederlassungen in Österreich, Malta, der Slowakei und seinem neu eingerichteten Entwicklungszentrum in Serbien einstellen können.