Samstag, 03. Dezember 2022

Merchant City Casino in Glasgow erhält Modernisierung für 3,5 Mio. GBP

Grosvenor Casino Schild Der britische Casino-Konzern Grosvenor Casinos investiert 3,5 Mio. GBP in die Modernisierung seines Merchant City Casinos in Glasgow (Symbolbild: Shutterstock)

Der britische Casino-Betreiber Grosvenor Casinos plant einen Ausbau seines Merchant City Casinos in Glasgow. Wie die Zeitung Glasgow Live [Seite auf Englisch] am Donnerstag berichtete, investiere der Konzern insgesamt 3,5 Mio. GBP in die Modernisierung der Spielbank in der bevölkerungsreichsten Stadt Schottlands. Auch plane das Casino 13 neue Festanstellungen.

Grosvenor Casinos ist der größte Casino-Konzern Großbritanniens und neben Mecca Bingo Teil der Rank Group. Das 1970 gegründete Unternehmen betreibt aktuell 53 Casinos und Poker-Rooms in England, Schottland und Wales. Darüber hinaus verfügt Grosvenor Casinos über eine Online-Casino-Lizenz der britischen Glücksspielaufsicht UKGC.

Neue Innenausstattung, Spiele und gastronomische Angebote

Ziel der umfangreichen Renovierung sei, das Casino in ein „modernes Reiseziel“ mit attraktivem Dekor zu verwandeln. Das Merchant City Casino erhalte dabei eine neue Innenausstattung, die eine Alternative zum traditionellen Casino-Design darstelle.

Nicht nur werde das Casino neue hochmoderne Spieltische und Spielautomaten erhalten, sondern auch seinen gastronomischen Bereich ausbauen. Das neue Bar-Restaurant werde Besuchern 70 Sitzplätze und den besten Ausblick über die Stadt Glasgow bieten.

Auch die Speisekarte des Restaurants werde vollständig überarbeitet und um eine Vielzahl von Getränken und Gerichten erweitert. Die Bar erhalte zudem Bereiche mit Bildschirmen, auf welchen Live-Sport-Events gezeigt werden. Sport-Fans könnten somit am selben Ort Sport schauen und Sportwetten platzieren.

Nach Abschluss der Modernisierung solle das Casino jedoch nicht nur die Einwohner Glasgows beeindrucken, sondern auch Touristen in die drittgrößte Stadt Großbritanniens locken und damit die Wirtschaft ankurbeln. Casino-Chefin Debbie Johnston kommentiert:

Wir freuen uns sehr darauf, einen Weltklasse-Entertainment-Standort zu kreieren, welcher Gästen ein unvergleichliches Erlebnis innerhalb einer lebhaften Atmosphäre mit einem Fokus auf Glücksspiel, Verzehr und Live-Sport bietet. Glasgows Gastwirtschaftssektor wurde von der Pandemie hart getroffen, aber Grosvenor Casinos hohe Investition in das Merchant City zeigt, dass es großes Vertrauen in die Erholung der Stadt gibt.“

Das Casino bleibe während der Renovierungen weiterhin 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche geöffnet. Die Arbeiten sollen nun zügig vorangehen und schon in wenigen Wochen abgeschlossen sein. Ein offizielles Einweihungs-Event sei bereits für den 2. Juli geplant.