Donnerstag, 11. August 2022

Lotto: Spieler aus Hamburg räumen ein- und zwei­stellige Millionen­gewinne ab

Lotto Hamburg Gewinnmeldung Lotto Hamburg verkündete Millionengewinne (Bild: Lotto Hamburg)

Am vergangenen Wochenende war das Lottoglück Spielern aus dem hohen Norden hold. Der Veranstalter Lotto Hamburg gab am Montag bekannt, dass zwei von ihnen bei der Lotterie 6aus49 groß abgeräumt hätten. Nach Angaben des Unternehmens gingen Gewinne von 14,99 Mio. Euro sowie 3,71 Mio. Euro in die Hansestadt.

Der Glückspilz mit dem zweistelligen Millionenbetrag habe bei der Lotto-Ziehung am vergangenen Samstag auf seinem Schein alle sechs Gewinnzahlen 8, 19, 25, 27, 33 und 34 sowie die Superzahl 6 richtig getippt. Da der Spieler deutschlandweit als einziger diesen Glückstreffer gelandet habe, gehe der gesamte Jackpot von Lotto 6aus49 in Höhe von 14.986.401,90 Euro nach Hamburg.

Noch keine Informationen zum Millionengewinner

Da sich der oder die Glückliche noch nicht bei dem Lotto-Veranstalter gemeldet habe, hielt dieser sich mit weiteren Angaben zurück. Lediglich zum möglichen Standort des Teilnehmenden erklärte Lotto Hamburg:

Der Tippschein für mehrere Spielfelder, der nun fast 15 Millionen wert ist, war am Freitagvormittag in einer Lotto Annahmestelle im Bezirk Hamburg-Nord abgegeben worden.

Ein Sprecher des Unternehmens betonte, dass man ohne Rückmeldung noch nicht wisse, an wen die Millionensumme gehe oder ob sie unter einer Tippgemeinschaft aufgeteilt werde.

Mit nur einem Tipp zum Millionensegen

Ebenfalls großes Glück habe ein weiterer Gewinner aus Hamburg gehabt, der für seinen Tipp lediglich ein Spielfeld ausgefüllt habe. Auf dem online abgegeben Lottoschein seien vom Teilnehmer alle sechs Richtigen richtig vermerkt gewesen.

Lediglich die Superzahl habe gefehlt. Da es auch in der Gewinnklasse 2 mit sechs Richtigen ohne Superzahl deutschlandweit keinen weiteren Gewinner gegeben habe, werde dem Hamburger nun von dem städtischen Lotto-Veranstalter der Gesamtbetrag in Höhe von 3.714.021 Euro überwiesen.

Schon heute bietet sich Lottospielern die nächste Chance auf einen möglicherweise zweistelligen Millionengewinn. In der Lotterie Eurojackpot liegt der Jackpot vor der Ziehung an diesem Dienstag bei 21 Mio. Euro. Inhaber eines Lottoscheins dürften deshalb mit Spannung nach Helsinki blicken, wo um 20 Uhr die Ziehung stattfinden wird. Allerdings sollten sich die Lottospieler nicht zu große Hoffnungen auf den Hauptgewinn machen. Die Gewinnchance liegt in der Gewinnklasse 1 bei mageren 1:140 Millionen.

Für Lottospieler aus der Hansestadt sind die geknackten Jackpots vom Wochenende die dritten Millionengewinne in diesem Jahr. Im Juni hatte ein Hamburger 1,67 Mio. Euro gewonnen.

Der knapp 15 Mio. Euro schwere Gewinn vom Samstag ist der mit Abstand höchste seit längerer Zeit. Zuletzt gab es im Jahr 2018 einen höheren Millionensegen. Damals war es einer Tippgemeinschaft gelungen, den Lottojackpot von rund 18 Mio. Euro zu knacken.