Dienstag, 06. Dezember 2022

Nach Impflotterie: Lotto24 inszeniert Lotto als Volkssport statt Glücksspiel

Freiheit

Der Lotterie-Anbieter Lotto24 hat eine neue Werbekampagne gestartet. Wie die Fachzeitschrift W&V berichtet, sei die Kampagne mit der Kreativ-Agentur PIA Nordpol+ entwickelt worden. Ziel sei es, die Position des Unternehmens am deutschen Glücksspiel-Markt zu stärken.

Im Zentrum der Reklame stehe ein Imagefilm unter dem Motto „So spielt man Lotto heute“.

Lottospielen als Ritual im Alltag

Dieser spreche als Zielgruppe Lotto-Begeisterte an und wolle sie ins digitale Zeitalter überführen. Niklas Franke, Leiter Strategie PIA NORDPOL+ erklärte:

Ganz gezielt werden laute Glücksspiel-Klischees vermieden, um einen Gegenpol zu den zahlreichen Angeboten im Internet zu setzen. Lotto spielen bleibt Volkssport, auch im Internet – jetzt allerdings mit neuen persönlichen Momenten und Ritualen.

Gezeigt werden daher alltägliche Momente, wie zum Beispiel eine Situation, in der ein Mann beim Kochen per Tablet seinen Tipp abgibt. In weiteren Szenen ist ein Paar zu sehen, das abends vor dem Schlafengehen Lotto spielt und eine Frau, die zuhause auf der Toilette wettet.

Der Spot sei inhouse von der Agentur produziert worden. Regie habe Andreas Hoffmann geführt, der zuletzt Werbefilme für 1&1 und Lidl drehte.

Lotto24 sorgt derzeit nicht nur mit seiner neuen Werbekampagne für Schlagzeilen. Der Lotterie-Veranstalter erregte zuletzt mit seiner Impflotterie Aufsehen. In deren Rahmen verschenkt Lotto24 zwei Millionen Lose für die Soziallotterie „Freiheit Plus“. Teilnehmen kann, wer über 18 Jahre alt ist, bis zum 30. September eine Covid-19-Impfung erhalten hat oder nachweislich nicht gegen das Coronavirus geimpft werden kann.

Die Reaktionen auf die Initiative sind erwartungsgemäß geteilt. Während Stars wie Jeanette Biedermann sich dafür aussprechen, wird die Impflotterie von selbsterklärten „Querdenkern“ in den sozialen Medien vielfach als „ekelhaft“ bezeichnet.

Zunächst soll die Kampagne in einzelnen Bundesländern getestet werden. Komme sie gut an, werde sie in der gesamten Bundesrepublik ausgerollt. Das Besondere an der Kampagne sei ein ausgefeilter Planungsprozess gewesen.

Während dieses Prozesses habe Lotto24 zusammen mit PIA Nordpol+ Markt und Zielgruppe genau analysiert. Infolgedessen setze die Werbekampagne nun genau an den Insights aus den Analysen an. Bleibt nun abzuwarten, ob sich die Erwartungen an Imagefilm und Werbematerial erfüllen werden.