Mittwoch, 05. Oktober 2022

Mega Lottogewinn: Spieler aus Niedersachsen räumt über 28 Mio. Euro ab

Mann, Geldregen Ein Spieler aus Niedersachsen gewinnt über 28 Mio. Euro im Lotto. (Bild: pixabay.com)

Ein Spieler aus Niedersachsen dürfte gerade allen Grund zum Feiern haben. Der glückliche Gewinner hat bei der Ziehung am Samstag beim Lotto-Klassiker 6aus49 sechs richtige Zahlen und die passende Superzahl angekreuzt.

Das hat dem frisch gebackenen Lottokönig den unglaublichen Gewinn in Höhe von 28.270.267,80 Euro eingebracht, berichtete der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) am heutigen Montag in einer Mitteilung.

Der namentlich noch nicht bekannte Spieler soll aus dem Raum Hannover stammen. Der Lottoschein sei in einem Kiosk abgegeben worden. Auf Anfrage des Portals RTL News erklärte ein Sprecher von Lotto Niedersachsen:

Er hat seinen Gewinn noch nicht abgeholt, aber wir freuen uns natürlich. Wie freuen uns immer, wenn ein Niedersachse gewinnt.

Lotto-Rekord liegt bei 45 Mio. Euro

Der Gewinn von mehr als 28 Mio. Euro ist allerdings nicht der Rekord. Den hält immer noch ein Spieler aus Hessen, der im April dieses Jahres sagenhafte 45 Mio. Euro gewonnen hat. Dies war der höchste Einzelgewinn in der Geschichte von Lotto 6aus49.

Den bisherigen Rekord im Bundesland Niedersachsen hält ein Spieler aus Stade. Er hat im letzten Jahr etwa 36 Mio. Euro im Lotto 6aus49 gewonnen. Im Lotto-Jackpot erwarten die Spieler nun 1 Mio. Euro bei der kommenden Ziehung am Dienstag.