, 10.03.2021

Der britische Arm des österreichischen Glücksspielriesen Novomatic ist das jüngste Mitglied der Europäischen Vereinigung für Glücksspiel und Unterhaltung EUROMAT. Wie EUROMAT am Dienstag in einer Pressemeldung mitgeteilt hat [Seite auf Englisch], sei Novomatic UK das fünfte und bisher größte Mitglieds-Unternehmen.

 

Die anderen vier Mitglieds-Unternehmen sind laut Angaben der Webseite die deutsche Gauselmann-Tochter Merkur Gaming (seit 2018), ihr britisches Pendant Merkur Gaming UK sowie die beiden niederländischen Glücksspiel-Unternehmen JVH Gaming & Entertainment und Family Entertainment Centers Nederland.

 

Darüber hinaus repräsentiert EUROMAT mit über zwölf Mitglieds-Verbänden den landbasierten Glücksspielmarkt in neun verschiedenen europäischen Ländern. Der Beitritt von Novomatic UK sei für die Vereinigung jedoch eine besondere Ehre. EUROMAT-Präsident Jason Frost kommentiert:

Ich bin sehr erfreut, einen der größten Player der Industrie im Bereich Betrieb und Produktion als unser neuestes Mitglieds-Unternehmen zu begrüßen. Es ist ein großes Vertrauensvotum gegenüber EUROMAT und dem Mehrwert, den wir unseren Mitgliedern anbieten können. Novomatic bringt Wissen und Erfahrung mit sich, was sehr wertvoll für unsere Mitglieder ist.

Ein wichtiger Schritt nach dem EU-Austritt Großbritanniens

Doch auch für Novomatic UK sei der Beitritt in die Vereinigung von großer Bedeutung. Dies hänge unter anderem mit dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zusammen, der viele international arbeitende Konzerne vor neue Hürden gestellt habe.

 

Paul Terroni, Manager für Strategie- und Geschäftsentwicklung bei Novomatic UK, sagt:

Großbritannien hat zwar die Europäische Union verlassen, aber die regulatorischen Entwicklungen in Europa können noch immer direkte oder indirekte Auswirkungen auf uns haben. EUROMAT ist eine gute Plattform, über die wir mit unseren Kollegen in Europa interagieren und auf dem neuesten Stand in Bezug auf Entwicklungen bleiben können.

Wie EUROMAT erklärt, liege einer der Hauptschwerpunkte der Vereinigung derzeit auf der Bekämpfung illegalen Online-Glücksspiels. Dabei setze sie sich für neue Gesetze und den von der EU diskutierten Digital Services Act ein.

 

Darüber hinaus spreche sie sich im Hinblick auf die anstehende Anti-Geldwäsche-Reform der EU für eine angemessene Regulierung des landbasierten Sektors aus.

Similar Guides On This Topic