Dienstag, 04. Oktober 2022

Penn National Gaming und Barstool Sports starten Online Sportwetten

Tropicana Las Vegas Casino Penn National Gaming

Das US-amerikanische Glücksspielunternehmen Penn National Gaming hat am Mittwoch per Pressemitteilung bekanntgegeben, gemeinsam mit dem Sportmedienunternehmen Barstool Sports aus Massachusetts ins Sportwettengeschäft einzusteigen.

Für einen Kaufpreis von 163 Mio. USD hat Penn National zunächst 36 % der Anteile an Barstool Sports erworben. Der Deal sichert dem Casino-Riesen eine 40-jährige Partnerschaft sowie die alleinigen Markenrechte an Barstool Sports zu.

Barstool Online Sportwetten noch in diesem Jahr

Innerhalb der nächsten drei Jahre will Penn National weitere 62 Mio. USD investieren, um seine Anteile an Barstool Sports auf 50 % zu erhöhen. Der bisherige Hauptaktionär, das unabhängige Medienhaus The Chernin Group, soll dann lediglich 36 % der Anteile behalten.

Barstool Sports ist im Jahr 2003 als regionales Printmedium für Glücksspiel- und Fantasy Spots Nachrichten gegründet worden und seit 2007 als Online Blog für Sport und Popkultur bekannt. Laut Forbes besuchen heute monatlich mehr als 8 Mio. Leser die Webseite, die sich vor allem an eine jüngere Klientel richtet.

Penn National Gaming, Inc. ist 1968 in Wyomissing, Pennsylvania, gegründet worden und betreibt heute insgesamt 41 Casinos und Pferderennbahnen in 19 US-Bundesstaaten. Die Jahresumsätze der letzten Jahre lagen bei mehr als 3 Mrd. USD.

Bereits im August soll die erste offizielle Barstool Sportwetten App gelauncht werden. Gleichzeitig erhalten Glücksspieler auch in allen von Penn National Gaming betriebenen Casinos und Pferderennbahnen die Möglichkeit, vor Ort Sportwetten abzugeben.

Eine perfekte Partnerschaft

Für beide Unternehmen scheint die geplante Kooperation eine ideale Gelegenheit zu sein, sich im Sportwettengeschäft zu etablieren. Jay Snowden, der Vorsitzende und CEO von Penn National, spricht im TV-Interview [TV-Bericht auf Englisch] von einer perfekten Partnerschaft.

Demnach habe Barstool Sports eine bereits bekannte Marke und eine große Fanbase. Penn National hingegen verfüge über die ideale Infrastruktur, um Inhalte möglichst weit zu verbreiten.

Gemeinsam wolle man vor allem jüngere Bevölkerungsgruppen erreichen. Snowden dazu:

Mit seinen führenden digitalen Inhalten, seinem bekannten Markennamen und seinen tiefen Wurzeln im Sportwettenbereich ist Barstool Sports der ideale Partner für Penn National und wird uns dabei helfen, eine neue und jüngere Gruppe anzuziehen, die unsere bereits bestehende Kundschaft sehr gut ergänzen wird.

Ob Barstool Sports damit in den nächsten Jahren zu einem der bekanntesten Sportwettenanbieter werden wird, bleibt abzuwarten.