Sonntag, 22. Mai 2022

Spielbank Stuttgart: Goldener Facelift zum 20. Geburtstag

Spielbank Stuttgart 20 Jahre

Spielbank Stuttgart 20 Jahre

Mit einer großen Party feiert die Spielbank Stuttgart ihren 20. Geburtstag. Nach einem Vorbild aus Las Vegas bekam das Glücksspielhaus zudem eine neue goldene Fassade verpasst! (Bildquelle)

Die Spielbank in Stuttgart gehört wie das Casino Baden-Baden und das Casino Konstanz zu der Baden-Württembergische Spielbanken GmbH, einer 100-prozentigen Landesgesellschaft. Entgegen dem allgemeinen Casino-Trend erzielen die Spielbanken in Baden-Württemberg konstant wachsende Umsatzzahlen. In diesem Jahr feiert die Spielbank Stuttgart ihr 20-jähriges Bestehen und hat einen goldenen Facelift erhalten. Das Jubiläum wird am Samstag, den 29. Oktober, mit einer großen Party zelebriert.

Seit dem Start im Jahr 1996 ist die Spielbank im „Stuttgart International Centrum“ untergebracht. Zum 20-jährigen Geburtstag wurden nun die Architekten Gregor Scholz (SL Rasch) und Arnold Walz (designtoproduction) beauftragt, die Außenfassade etwas „aufzupeppen“. Fast 1.700 goldbeschichtete Elemente aus Edelstahl wurden für die 14 Meter hohe und 46 Meter lange Wand verbaut. Die Außenwand zieht sich vom äußersten Punkt der Fassade übers Foyer bis zum großen Spielsaal am Ende der Raucherlounge hin.

Goldene Außenfassade: In Deutschland einzigartige Konstruktion

Die Architekten haben sich für das goldene Facelifting etwas in Deutschland Einzigartiges einfallen lassen. Um die goldenen Bleche auf die Wand montieren zu können, musste zuerst ein spezielles Fassadensystem mit einer Hinterkonstruktion aus Stahl entwickelt werden. Dann konnten die 1.700 goldenen Elemente, bei denen kein Blech wie das andere ist und eine eigene Identitätsnummer hat, befestigt werden.

Das Vorbild der goldenen Fassade kommt aus Las Vegas. Der US-Architekten Robert Venturi hat in seinem Buch „Learning from Las Vegas“ ein Loblied auf die Reklame-Architektur der US-Glücksspielmetropole verfasst. So soll die neue Außenwand den Passanten auch gleich anzeigen, was es im Gebäude zu erleben gibt. Die Farbe Gold signalisiert rauschende Nächte und den großen Gewinn.

Seit 1996: Bruttospielertrag von 1,019 Milliarden Euro

Seit ihrer Eröffnung vor 20 Jahren erreichte die Stuttgarter Spielbank einen Bruttospielertrag von 1,019 Milliarden Euro. Die baden-württembergischen Finanzminister durften deshalb seit August 1996 insgesamt 785 Mio. Euro Spielbankabgabe kassieren. Auch die Stadt Stuttgart profitiert. Die Landeshauptstadt erhält eine jährliche Abgabe von 3,3 Mio. Euro. Mindestens die Hälfte des Geldes kam gemeinnützigen Zwecken zugute. Außerdem profitieren die Standort-Kommunen durch den Gemeindeanteil an der Spielbankabgabe. Als erstes bot das Casino Automatenspiele an. Ein Jahr später kamen die ersten Roulettetische dazu. 2008 kam Poker hinzu, 2010 Punto Banco. Die Zahl der Mitarbeiter hat sich von anfänglich 250 auf zuletzt 286 erhöht.

Heutzutage kommen die Besucher nicht mehr ausschließlich in die Spielbank, um zu zocken. Sie wollen auch Events wie Livekonzerte oder Disco-Nächte erleben und in einem Gourmet-Restaurant speisen. So finden auch in der Spielbank Stuttgart am Wochenende regelmäßig Events mit Livemusik statt. 2010 wurde zudem der Club Grace eröffnet, ein Club mit Bar- und Disco-Charakter. Im Restaurant Joyce kochte zuerst Zwei-Sterne Koch Martin Öxle, der dann vom Team der Schräglage GmbH abgelöst wurde.

Konkurrenz im Internet macht auch Spielbank Stuttgart zu schaffen

Die drei Spielbanken in Baden-Württemberg konnten entgegen dem weitläufigen Trend in den vergangenen Jahren ihre Brutto-Spielerträge kontinuierlich steigern. Vom Jahr 2013 bis 2014 lag die Steigerung bei 2,7 Prozent. Natürlich machen der Spielbank Stuttgart auch die schwach regulierten gewerblichen Anbieter und die zahlreichen „illegalen“ Angebote im Internet zu schaffen.

Otto Wulferding, der Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Spielbanken GmbH & Co. KG bewertete in einer Pressemitteilung vor kurzem den Geschäftsverlauf:

„Die positive Entwicklung unserer Spielbanken in Baden-Baden, Konstanz und Stuttgart ist sehr erfreulich, zumal sie gegen den Trend der Branche in Deutschland verlaufen ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielbanken in Deutschland und dem Casino-Markt insgesamt sind die Spielbanken in Baden-Württemberg wirtschaftlich erfolgreich, legen beim Bruttospielertrag kontinuierlich zu und gehören seit Jahren zu den TOP 10 unter den deutschen Casinos.“

Die Baden-Württembergische Spielbanken GmbH & Co. KG hatte sich um die Konzessionen für die drei Spielbanken beworben, die vom Land Baden-Württemberg 2015 europaweit ausgeschrieben wurden. Im November 2015 wurde bekam das Unternehmen dann die Konzession für den weiteren Betrieb der drei Spielbanken bis zum Jahr 2030 erteilt.

„20 Jahre Spielbank Stuttgart Jubiläumsparty“ am 29. Oktober

An diesem Samstag, den 29. Oktober folgt nun die große „20 Jahre Spielbank Stuttgart Jubiläumsparty“. Zu diesem Anlass gibt es eine große Jubiläums-Party mit den Liveacts „Best of 20 Jahre“ und der Casino Band. Ab 24 Uhr steigt die After Show Party mit DJ im Club Grace. Beim Klassischen Spiel gibt es für jeden Besucher einen gratis Welcome-Drink. Natürlich bereitet das Restaurant Joyce ein spezielles Jubiläums-Menü für alle Gäste zu.