Sonntag, 02. Oktober 2022

Swiss Casinos plant neue Spielbank in Oftringen

Multikomplex Campfield, Gebäude, Straße Im Multikomplex Campfield in Oftringen, Aargau, ist ein neues Casino geplant. (Bild: Swiss Casinos)

Die Swiss Casinos Holding AG plant in Oftringen im Schweizer Kanton Aargau die Eröffnung einer neuen Spielbank. Wie das Glücksspiel-Unternehmen am Freitag in einer Presseerklärung mitteilte, soll die Spielstätte 2025 im Multikomplex Campfield eröffnet werden.

Der Mietvertrag für die Räumlichkeiten sei bereits unterzeichnet, allerdings stehe die Lizenz noch aus. Die Konzessionsvergabe durch den Bundesrat solle im Oktober 2023 erfolgen. Nach Angaben von Marc Baumann, CEO von Swiss Casinos, stehe die Gemeinde Oftringen dem Casino-Projekt wohlwollend gegenüber:

Wir freuen uns, dass die Gemeinde Oftringen unser Konzessionsgesuch unterstützt, und wir das Mittelland ab 2025 mit einem attraktiven Unterhaltungsangebot bereichern dürfen.

Auch die Saunier Group Holding AG, Vertreterin der Eigentümer und Projektentwicklerin von Campfield Oftringen, äußerte sich erfreut über die Ergänzung des Angebots durch Swiss Casinos.

Dieses besteht bislang unter anderem aus einem Businesshotel, Restaurants und Gewerbeflächen. Für das ausgehfreudige Publikum sei das Campfield Gebäude goldrichtig, erklärte Nadia Lamia, Verwaltungsrätin der Saunier Group.

3.000 m² Spielfläche und 70 neue Arbeitsplätze

Für ein Casino sei die Lage ideal. Campfield liege direkt an den Autobahnen A1 und A2, einer der Schweizer Hauptverkehrsachsen. Vor dem Gebäude stünden 300 Parkplätze zur Verfügung. Sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sei der Standort gut erreichbar.

Die neue Spielbank mit einer Spielfläche von 3.000 m² schaffe zudem rund 70 Arbeitsplätze. Dies sei für die Kleinstadt mit rund 100.000 Einwohnern ein „gern gesehener Mehrwert“, erklärte Hanspeter Schläfli, Gemeindepräsident von Oftringen:

Bevölkerungsmässig wächst Oftringen jährlich um rund zwei Prozent. Es wird also zunehmend wichtiger, dass auch vor Ort Arbeitsplätze entstehen. Die Ansiedlung von Swiss Casinos ist aber nicht nur für Oftringen, sondern für die ganze Region eine grosse Bereicherung. Die Pläne der grössten Schweizer Casinogruppe freuen mich sehr.

Neben neuen Arbeitsplätzen und Unterhaltungsangeboten wolle sich Swiss Casinos auch kulturell und sozial einbringen. Dies sei ein wichtiges Thema, erklärte Baumann.

So wolle das Unternehmen künftig entsprechende Organisationen unterstützen, die mit ihrem Engagement den Zusammenhalt der Gesellschaft förderten, kommentierte der Swiss Casinos-CEO.