, 09.11.2020

Ein unbekannter Brite hat mit einer Wette auf den Wahlsieg von Joe Biden 1,5 Millionen GBP (ca. 1,66 Millionen Euro) gewonnen. Wie die britische Boulevard-Zeitung The Sun [Link auf Englisch] am Samstag berichtet hat, habe der Mann bei einer Gewinnquote von 1,50 eine Million Britische Pfund auf Bidens Einzug ins Oval Office gesetzt.

 

Für Aufatmen hat der Biden-Sieg bei den britischen Buchmachern gesorgt.

 

Erleichterung bei britischen Buchmachern

 

Laut Alex Kostin vom Internetportal Americangambler.com herrsche bei den britischen Buchmachern derzeit Erleichterung über den Machtwechsel im Weißen Haus. Der Großteil der Wetten sei nämlich auf einen Sieg Trumps abgeschlossen worden, habe er der Sun gesagt.

 

Wäre der ehemalige Reality-TV-Star im Amt bestätigt worden, hätten die Wettunternehmen bis zu 400 Millionen GBP (ca. 444 Millionen Euro) auszahlen müssen:

„Als Joe Biden zum 46. Präsidenten von Amerika gewählt wurde, haben die britischen Buchmacher erleichtert durchgeatmet. Da 90 % der Wetteinsätze auf Trump platziert wurden, ist das Ergebnis einer der größten Glücksfälle für die Buchmacher. Mit Wetteinsätzen auf die Wahlen in Höhe von mehr als 600 Millionen Pfund wäre ein Trump-Sieg ein katastrophales Ergebnis für jeden Buchmacher gewesen (…).“

Nach dem Biden-Sieg seien die Buchmacher jedoch auf der Gewinnerseite. Die Industrie müsse nun lediglich geschätzte 180 Millionen GBP (ca. 200 Millionen Euro) an die Spieler ausschütten.

 

Millionenverlust für britischen Geschäftsmann

 

Größter Wettverlierer ist am Wochenende ein britischer Geschäftsmann gewesen. Er habe laut der Zeitung The Mirror 5 Millionen US-Dollar (ca. 4,21 Millionen Euro) bei einer Wette auf den US-Präsidenten verloren.

Als Verlierer ging auch der britische Politiker Nigel Farage aus den US-Wahlkampfwetten hervor. Der ehemalige Vorsitzende der UK Independence Party (UKIP) hatte laut Daily Mail 10.000 GBP (ca. 11.100 Euro) auf einen Sieg von Donald Trump gewettet.

Bei einer Quote von 2,85 hätte der Mann im Falle eines Trump-Sieges umgerechnet ca. 12 Millionen Euro gewonnen.