Mittwoch, 18. Mai 2022

888poker gibt Termine und Orte seiner Live-Poker-Tour 2018 bekannt

888 poker|

888 poker

Die Poker-Turniere werden äußerst lukrativ (Bild: 888 poker)

Sowohl online als auch bei Live-Events vor Ort erfreut sich Poker weltweit wieder wachsender Beliebtheit. Aus diesem Grund veranstaltet der Poker-Anbieter 888poker auch in diesem Jahr eine große Turnier-Serie, die in den nächsten elf Monaten in vielen Städten Station machen wird.

2017 bestand die 888Live-Serie aus insgesamt neun Events. Dabei wurden über 11.500 Teilnehmer gezählt, die um ein Preisgeld von insgesamt 3,85 Millionen US-Dollar spielten. Nach der jetzigen Ankündigung steht fest, dass die Turnier-Serie in diesem Jahr in einem vergleichbaren Rahmen ausfallen wird.

Turniere in insgesamt acht Städten

Kickoff zum ersten Event ist bereits in zwei Wochen im Londoner Aspers Casino, bevor es nach Stationen in Bukarest, erneut London und Barcelona in die USA nach Las Vegas geht. In Nevadas Spielerparadies findet zum alljährlichen Höhepunkt der Poker-Szene vom 30. Mai bis zum 15 Juli die World Series of Poker 2018 statt. Da sich kein Spieler von Rang und Namen sowie unzählige Fans diesen Termin nicht entgehen lassen, macht die Turnieransetzung zu diesem Zeitpunkt für 888poker absolut Sinn.

Turnier-Plan 2018 im Überblick:

08.-12.02. – 888Live 2018 Kickoff, Aspers Casino, Stratford, UK
28.02.-04.03 – 888Live Bukarest, JW Marriot Hotel, Rumänien
01.04 – WPT500 Easter Event, Aspers Casino, Stratford, UK
23.05–04.06. – 888Live Barcelona, Casino Barcelona, Spanien
30.05-15.07 – World Series of Poker, Las Vegas, USA
September – 888Live Sao Paolo, Brasilien
23.11–02.12. – 888Live London, Aspers Casino, Stratford, UK
11.-16.12. – 888Live Portugal, Lissabon, Portugal

Spielchips auf Pokertisch

Wer gewinnt die Main Events? (Bild: 888 poker)

888poker ist als langjähriger Sponsor der WSOP in Las Vegas besonders präsent und offeriert seinen Kunden diverse Möglichkeiten, um sich für das größte Poker-Event des Jahres zu qualifizieren.

Es lohnt sich, denn allein bei 888pokers Crazy Eights NLHE 8-Handed-Event kann der glückliche Sieger am 1. Juli die stolze Gewinnprämie in Höhe von 888.888 Dollar mit nach Hause nehmen. Im Herbst macht die 888Live Poker-Tour dann Station in London und Sao Paulo, bis es im Dezember zum finalen Event nach Lissabon geht.

Neben diversen internationalen Stationen war 888poker in diesem Jahr in Deutschland schon präsent. Es war zwar nicht Teil der Live-Tour, doch das Unternehmen sponserte die WPTDeepStacks European Championship im Casino das Spielbank Berlin. Bereits dort wurde vom 10. bis 15. Januar beim Main Event mit 1.500 Euro Buy-In ein Preisgeldtopf mit der stattlichen Summe von einer runden Million Euro ausgeschüttet. Dies zeigte schon zu Jahresbeginn, dass die Veranstaltungen von 888poker 2018 sehr ambitioniert ausfallen und das Deutschland für das Unternehmen ein wichtiger Markt ist.

Turniere auch bei anderen Poker-Anbietern

Mit seinen exklusiven Live-Turnieren ist 888poker nicht allein. So veranstaltet der Wettbewerber PokerStars in diesem Jahr ebenfalls eine Reihe hochklassig dotierter Events auf der ganzen Welt. Mit der European Poker Tour, der Latin American Poker Tour sowie deren asiatischen Pendant, der Asia Pacific Poker Tour (APPT) startet die Firma 2018 erneut voll durch!

Ein Höhepunkt der Events liegt erst wenige Tage zurück: Die PokerStars Players NL Hold’em Championship, die bereits Anfang Januar auf den sonnigen Bahamas stattfand. Hier setzte sich mit Maria Lampropulos erstmals eine Frau gegen ihre Konkurrenten durch. Nach ihrem Sieg durfte sie sich neben dem Pokal über einen Scheck über 1.081.000 US-Dollar freuen. Bei diesem Turnier mit einem Buy-In von 10.300 Dollar schlug sie unter anderem den Deutschen Koray Aldemir. Der 27-jährige Mann aus Berlin hatte am Final Table Siegchancen, kam am Ende jedoch nicht über Platz drei hinaus.

Neben 888poker und PokerStars ist Partypoker in dem Turnier-Bereich sehr aktiv. Mit der Caribbean Poker Party hat das Unternehmen ein äußerst lukrativ dotiertes Turnier im Programm. Beim Main Event wurde zudem der Preispool verdoppelt, was einer garantierten Gewinnsumme von 10 Millionen Dollar entspricht.

Poker-Fans aus Deutschland müssen allerdings gar nicht so weit reisen, denn Partypoker legt auch einen Event in das King’s Casino Europe an der deutsch-tschechischen Grenze. Dort spielen die teilnehmenden Poker-Cracks ab dem 14. Februar um eine Gewinnsumme von insgesamt 12,5 Millionen Dollar. Allein das Main Event verspricht Ausschüttungen von fünf Millionen Dollar. Man kann davon ausgehen, dass die kommenden zwölf Monate für Poker-Spieler eine Menge zu bieten haben.