, 25.04.2020

Die Hilfsbedürftigkeit unter arbeitslos gewordenen Casino-Angestellten in Atlantic City (US-Bundestaat New Jersey) hat dramatisch zugenommen. Wie The Philadelphia Inquirer am Mittwoch berichtet hat, seien mittlerweile Tausende ehemalige Mitarbeiter auf Lebensmittelspenden angewiesen.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie haben alle Spieletablissements in der US-Ostküstenstadt seit 16. März geschlossen. Seither haben 26.000 Menschen ihren Arbeitsplatz verloren.

Das letzte Mal, als die Casinos von Atlantic City für drei Tage schließen mussten, war im Jahre 2012. Damals sorgte Hurrikan Sandy für schwere Schäden in der Glücksspielmetropole. Die wochen-, vielleicht sogar monatelangen Casino-Schließungen in Folge der Corona-Pandemie, könnten wirtschaftlich jedoch weit verheerender sein als jeder bisher dagewesene Wirbelsturm. Branchenexperten vermuten, dass die Glücksspielindustrie von Atlantic City jeden Monat 540 Millionen US-Dollar verliert. Auszuschließen ist derzeit nicht, dass einige der Casinos nicht wiedereröffnen werden.

Lange Schlangen bei der Lebensmittelausgabe

 

Wie verzweifelt die Lage für einen Großteil der entlassenen Casino-Angestellten ist, hat sich am vergangenen Mittwoch in der kleinen Gemeinde Egg Harbor Township gezeigt.

 

Vor einem Einkaufszentrum hatten Freiwillige der Wohltätigkeitsorganisation Community Food Bank of South Jersey und der Arbeitergewerkschaft Unite Here 54 mit Lebensmittelspenden Stellung bezogen, um damit ehemalige Casino-Angestellte zu unterstützten.

 

Die Helfer, die knapp 32.000 Kilogramm Lebensmittel gesammelt hatten, waren aber nicht auf den Andrang vorbereitet, der sie erwartete, sagte Community Food Bank- Mitarbeitern Kimberly Arroyo dem TV-Sender NBC Philadelphia (Link auf Englisch):

„Die Resonanz ist viel größer als wir erwartet haben. Wir hatten mit einigen Hundert Casino-Angestellten gerechnet. Wie wir sehen, sind es Tausende.“

Vor der Zufahrt zur Spendenausgabe hätte sich ein kilometerlanger Stau gebildet, am Ende seien Lebensmittelpakete an 1.500 Casino-Angestellte verteilt worden. Jedes bestehend aus 40 Mahlzeiten, die eine durchschnittliche Familie für bis zu 14 Tage ernähren könnten.

 

Wann sich die wirtschaftliche Lage für die Notleidenden wieder entspannen könnte, ist derzeit ungewiss. Ein Starttermin für die Wiedereröffnung der Casinos ist bislang nicht angesetzt.

Similar Guides On This Topic