Freitag, 30. September 2022

Frauen in der Glücksspiel-Branche: Betsson Group für Vielfalt und Mitarbeiter­zufriedenheit ausgezeichnet

Frauengruppe Die Betsson Group engagiert sich für Vielfalt am Arbeitsplatz. (Bild: Betsson Group Facebook)

Der Glücksspiel-Konzern Betsson Group hat bei den Women in Gaming Diversity and Employee Wellbeing Awards in London drei Preise gewonnen. Betsson hat die Auszeichnungen „Unternehmen des Jahres“, „Best Diverse Place to Work“ und den Preis „Innovation in Employee Engagement“ erhalten. Dies gab Betsson am Freitag in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] bekannt.

Die Women in Gaming Diversity Awards wurden im Jahre 2010 ins Leben gerufen. Seitdem haben sie sich als die renommierte und angesehene Veranstaltung zur Förderung der Vielfalt in der globalen Glücksspiel-Branche etabliert.

Mit den Diversity in Gaming Awards werden Einzelpersonen und Unternehmen für ihr Engagement in der Förderung von Gleichberechtigung, Vielfalt und Inklusion ausgezeichnet.

Die Awards werden in verschiedenen Kategorien wie Diversity and Inclusive Team und Positive Role Models in verschiedenen Kategorien, einschließlich LGBT, vergeben.

Lana Thompson, Direktorin des Veranstalters Clever Duck Media, sagte:

Vielfalt ist nicht nur eine Priorität, sondern sollte Teil der Kultur in unserer Branche sein. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir seit neun Jahren die Gleichstellung der Geschlechter in der Technologie und weibliche Führungsrollen fördern und wir glauben, dass wir bereit sind, einige der herausragenden Bemühungen um Vielfalt zu würdigen, die wir bei einer Reihe von Organisationen in unserer Branche beobachten konnten.

Betsson Group engagiert sich für Innovation und Vielfalt

Die Betsson Group hat gleich drei Preise gewonnen. Als „Unternehmen des Jahres“ wird Betsson für seinen ganzheitlichen und langfristigen Einsatz für Gleichstellung der Geschlechter, Rassen und sexuellen Orientierungen gewürdigt. So habe das Unternehmen einen vielfältigen und integrativen Arbeitsplatz geschaffen.

Bei der Vergabe der Auszeichnung „Best Diverse Place to Work“ legte die Jury die Frage zugrunde, wie es den Unternehmen gelungen ist, sich im Hinblick auf effektive, motivierte und vielfältige Belegschaft von der Konkurrenz abzuheben.

Auch für seinen innovativen Einsatz im Bereich der Mitarbeiterbindung konnte Betsson punkten. So heißt es in der Unternehmensmitteilung:

In unserer modernen Welt ist das Engagement der Mitarbeiter der Schlüssel zu einem erfolgreichen Unternehmen, und Betsson wurde als Gewinner dieses Preises ausgewählt, weil es Beispiele dafür zeigte, wie es seine Mitarbeiter auf innovative Weise einbindet.

Die Betsson Group beschreite neue Wege, indem es seine Angestellten einbinde. Dass dies bedeutende Schritte seien, lasse sich am Erfolg des Unternehmens messen.

Hinweis: Manche unserer Artikel enthalten Links zu kommerziellen Inhalten. Diese beeinflussen jedoch in keiner Weise die Meinung unserer Nachrichten-Redaktion. Unsere Nachrichten werden vollkommen unabhängig von kommerziellen Initiativen und von einem eigenständigen Redaktions-Team verfasst.