, 12.02.2020

Der britische Buchmacher William Hill hat gestern erklärt, eine Partnerschaft mit dem Geschäftsbereich CBS Sports Digital des US-amerikanischen Fernsehsenders CBS eingegangen zu sein.

 

Deal mit CBS Sports Digital

 

Bereits Anfang dieser Woche hatten Medien berichtet, dass William Hill kurz vor dem Abschluss eines Deals mit dem Medien-Giganten CBS Sports stehe. Nun bestätigte der Buchmacher die Gerüchte in einer gemeinsamen Pressemitteilung [Seite auf Englisch]. Hierin heißt es, William Hill werde exklusiver Sportwetten- und Wettanbieter von CBS Sports Digital.

CBS Sports Digital ist ein Geschäftsbereich von CBS Interactive, einer Tochtergesellschaft der CBS Entertainment Group. CBS Interactive führt ein Online Content Netzwerk, dessen Websites Nachrichten, Unterhaltung, Technologie und Wirtschaft sowie unter CBS Sports Digital Sportnachrichten umfassen. CBS Sports Digital hat nach eigenen Angaben monatlich 80 Mio. Nutzer und mehr als zehn Mio. Follower auf sozialen Plattformen.

Die Partnerschaft mit dem Buchmacher beginne im März mit der Integration von Sportwetten, Medien, Produkten und Technologie auf den digitalen Plattformen von CBS Sports. Die vollständige Einführung sei für die Fantasy-Football-Saison geplant.

 

Erweiterung des digitalen Angebots von CBS Sports um Sportwetten

 

Durch die Zusammenarbeit mit William Hill wolle CBS Sports seine Sportwetten-Bereich ausbauen und vom Buchmacher unter anderem Gewinnchancen und Experten nutzen, um Spieler und Sportwetten-Fans anzusprechen. Zudem biete die Partnerschaft die Möglichkeit, Daten und Quoten von William Hill in allen CBS Fernsehprogrammen zu präsentieren.

 

Jeffrey Gerttula, Executive Vice President von CBS Sports Digital erklärte:

„Die Stärke unseres Vertriebs in Kombination mit der Stärke unserer Marken und der Expertise von William Hill hat uns gut positioniert, um das explosive Wachstum der legalen Sportwetten-Branche in den USA zu nutzen. Gemeinsam werden wir dem schnell wachsenden Segment von Sportfans noch mehr bieten.“

Für den Buchmacher, so der Geschäftsführer von William Hill US, Joe Asher, biete die Partnerschaft die Möglichkeit, die Marke schnell in ganz Amerika ausbauen und die große Reichweite von CBS nutzen zu können.

 

Nach den jüngsten Reglementierungen des Glücksspielmarktes in Großbritannien, darunter der Senkung der Einsatzlimits an den Fixed Odds Betting Terminals (FOBTs) im vergangenen Jahr und dem jüngsten Verbot von Kreditkarten für das Online Glücksspiel, hatte William Hill erklärt, seine Geschäftstätigkeiten in Großbritannien zu beschränken und in den USA ausbauen zu wollen.

 

Die Partnerschaft mit CBS Sports Digital dürfte für William Hill ein entscheidender Schritt sein, um auf dem US-amerikanischen Markt erfolgreich Fuß zu fassen.

Similar Guides On This Topic