Donnerstag, 19. Mai 2022

US-Glücksspiel-Konzern Caesars Entertainment launcht App für Pferdewetten

Pferderennen Rennpferde Jockey Rennbahn Caesars launcht seine erste Pferdewetten-App Caesars Racebook (Bild: MaxPixel/CC0)

Nach seinem erfolgreichen Start ins Online-Sportwetten-Geschäft hat der US-amerikanische Glücksspiel-Gigant Caesars Entertainment nun den Launch einer App für Pferdewetten angekündigt. Wie der Konzern an Donnerstag in seiner Pressemeldung [Seite auf Englisch] erklärte, werde das neue „Caesars Racebook“ noch in diesem Frühling zum Download zur Verfügung stehen.

Die neue App sei das gemeinsame Produkt von Caesars Sportsbook und der Pferdewetten-Marke NYRA Bets, der offiziellen Wettplattform der New Yorker Pferderennsport-Regulierungsbehörde NYRA.

Die bereits etablierte NYRA-Plattform stelle die Grundlage der neuen Caesars-Racebook-App dar. Nutzern sollen dort unzählige Wettangebote auf Rennen aus der gesamten Welt bereitgestellt werden. Fans des Pferderennsports dürften sich auf exklusive Inhalte von 250 Rennstrecken freuen.

Für Caesars Entertainment ist der Pferderennsport keineswegs Neuland. So betreibt der Glücksspiel-Riese selbst mehrere „Racinos“, Kombinationen aus Casino und Rennstrecke, in den USA. Dazu gehören das Horseshoe Indianapolis, das Harrah’s Philadelphia und das Eldorado Gaming Scioto Downs Racino. Letztes Jahr gab der Konzern seine Pläne bekannt, ein weiteres Racino in Columbus, Nebraska zu errichten. Seit Januar ist Caesars darüber hinaus offizieller Sponsor der NYRA Turf Triple Series auf den bekannten Rennbahnen Belmont Park und Saratoga Race Course.

Die App ermögliche dabei nicht nur das Platzieren von Wetten. Nutzer könnten Rennen auch per In-App-Livestream verfolgen oder Aufzeichnungen anschauen. Darüber hinaus enthalte die App umfassendes Informationsmaterial und Experten-Tipps rund um Rennevents und Rennpferde.

Förderung der Pferderenn-Branche

Damit habe das neue Racebook viele Gemeinsamkeiten mit der bereits aktiven Pferdewetten-Plattform NYRA Bets. Diese sei bereits in 30 US-Bundesstaaten verfügbar und expandiere weiter. In welchen Bundesstaaten die gemeinsame App der NYRA und Caesars zuerst lizenziert werden könnte, geht aus der Pressemeldung noch nicht hervor.

Dan Shapiro, Senior-Vizepräsident und Chief Development Officer bei Caesars Digital, zeigt sich in Bezug auf die Zukunft der neuen App indes zuversichtlich:

Nach unserem erfolgreichen Start des Caesars Sportsbook freuen wir uns auf den Launch des Caesars Racebook in Zusammenarbeit mit NYRA Bets. NYRA organisiert Weltklasse-Pferderennen und NYRA Bets hat Zugriff auf die besten Pferderenn-Inhalte aus aller Welt, inklusive der von Caesars betriebenen Rennstrecken.“

Das Unternehmen sei stolz, über die neue Pferdewetten-App die Reichweite des Pferderennsports zu erhöhen und damit die Rennindustrie noch umfangreicher unterstützen zu können. Auch NYRA freue sich darauf, der Branche mit einer neuen App zu weiterem Wachstum zu verhelfen. Caesars Sportsbook ermögliche es mehr Menschen, Pferderennen aus der ganzen Welt verfolgen zu können.