, 27.07.2020

Der australische Glücksspielkonzern Star Entertainment Group hat am Freitag eine Reihe neuer Einschränkungen im Star Casino in Sydney eingeführt. Damit reagierte das Unternehmen auf die Bemühungen der Regierung von New South Wales (NSW), eine mögliche zweite Welle der Covid-19-Pandemie aufzuhalten.

 

Die Regierung von NSW beschloss am Freitag erneute Restriktionen [Seite auf Englisch], nachdem im benachbarten Bundesstaat Victoria sechs weitere Todesfälle durch Covid-19 verzeichnet worden waren.

 

Die Maßnahmen zielten darauf ab, die Anzahl der Personen in Innenräumen zu verringern. So dürften sich in Restaurants, Clubs, Cafés und Casinos höchstens 300 Personen aufhalten, teilte die Premierministerin von NSW, Gladys Berejiklian, mit.

 

Auch das Casino The Stars Sydney musste die auferlegten Einschränkungen umsetzen. In der Mitteilung des Unternehmens heißt es:

Die neuen Beschränkungen bedeuten, dass The Star Sydney zwar weiterhin mindestens vier Quadratmeter pro Benutzer einhalten muss, in jedem einzelnen Bereich innerhalb des Casinos können sich jedoch maximal 300 Gäste aufhalten. Außerdem dürfen sich Gäste, die sich in verschiedenen Bereichen befinden, nicht mit anderen mischen.

The Star Casino Sydney nur noch für die wichtigsten Kunden

Aufgrund der neuen Vorgaben hinsichtlich der Kapazitätsbeschränkungen sei der Zugang zu den Spielbereichen nur noch Mitgliedern des Star Clubs vorbehalten, erklärte das Unternehmen.

 

Dies bedeute, dass sich The Star Sydney darauf konzentrieren werde, den Besuch seiner wichtigsten Kunden zu priorisieren. Der Personalbestand werde ebenfalls an die neuen Gegebenheiten angepasst.

The Star Sydney eröffnete am 1. Juni nach seiner Schließung am 23. März. Zunächst durften nur Mitglieder des Star Clubs und deren Gäste die Räumlichkeiten der Spielstätte besuchen. Am 19. Juni wurde die Anzahl der Gäste auf 900 erhöht.

 

Am 1. Juli gab die Regierung eine weitere Lockerung der Maßnahmen bekannt und das Casino durfte seine Kapazität auf 5.000 Gäste erhöhen. Neben Mitgliedern des Star Clubs hatte wieder die breite Masse Zutritt zum Casino. Die jüngsten Einschränkungen reduzieren die Höchstanzahl wieder auf 300 Gäste pro Spielbereich.

Letzte Woche hat das Unternehmen außerdem bekannt gegeben, dass der Pokerraum des Casinos im Jahr 2020 nicht wiedereröffnen werde. Die Sydney Poker Championships sollten diese Woche beginnen.

 

Die WSOP International Circuit Sydney war ursprünglich für Ende November geplant. Beide Events wurden abgesagt. Derzeit ist nicht klar, wann die Beschränkungen wieder aufgehoben werden.