Donnerstag, 11. August 2022

Spielbank Bad Neuenahr: Erster Blick in die neuen Räumlichkeiten der vom Hochwasser zerstörten Glücksspielstätte

Bahnhof Spielbank Bad Neuenahr Die Spielbank Bad Neuenahr findet ein neues Zuhause im historischen Bahnhofsgebäude (Quelle: commons.wikimedia.org/Tilmann2007, Lizenz CC BY-SA 4.0)

Vor einem Jahr zerstörte ein Extrem-Hochwasser große Teile des Ahrtals. 134 Menschen verloren in den Fluten ihr Leben, ganze Landstriche wurden unbewohnbar. Auch die Spielbank Bad Neuenahr war betroffen.

Nun bekräftigten die Verantwortlichen des Casinos ihre Pläne, das Spiel in neuen Räumlichkeiten wieder aufleben zu lassen. In einem gestern veröffentlichten Video führen der geschäftsführende Leiter und der technische Leiter der Spielbank Bad Neuenahr durch den neuen Standort am Bahnhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Zerstörung noch immer sichtbar

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 verwandelte sich die sonst meist idyllisch plätschernde Ahr in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in einen reißenden Strom und riss Hunderte Gebäude mit sich. Unzählige weitere erlitten so starke Schäden, dass eine mögliche Wiederinstandsetzung auch heute noch unsicher scheint.

Spielbank Bad Neuenahr überfluteter Automatenbereich

Auch der Automatenbereich der Spielbank Bad Neuenahr fiel der Flut zum Opfer (Screenshot, Quelle: spielbank-bad-neuenahr.de)

Betroffen war auch das Gelände des Kurhauses Bad Neuenahr. In diesem war seit 1948 auch die Spielbank Bad Neuenahr beheimatet. Das Hochwasser richtete Schäden in Höhe von über 8 Mio. EUR an der Spielstätte an. Thomas Salinger ist der Technische Leiter der Spielbank. Er erklärt:

Da ist immer noch viel Wehmut auch dabei, wenn man die Zerstörung sieht, auch heute noch. Die ist ja nach wie vor in einem wahnsinnig starken Ausmaß sichtbar.

Bereits Anfang des Jahres hatten die Verantwortlichen verkündet, eine Alternative für ihren bis auf Weiteres nicht mehr nutzbaren Traditionsstandort gefunden zu haben.

Künftig solle die Roulettekugel im Bahnhof in der Hauptstraße in Bad Neuenahr rollen. Der Mietvertrag mit den Betreibern des 1879 erbauten, denkmalgeschützten Gebäudes sei für vorerst drei Jahre geschlossen worden.

Spielbank in denkmalgeschütztem Bahnhof

Nun erlaubten die Spielbank-Betreiber der Öffentlichkeit einen ersten Blick in ihre neuen Räumlichkeiten.

In einem gestern über die Nachrichtenagentur Reuters veröffentlichten Video führen Thomas Salinger und der geschäftsführende Gesellschafter Michael Seegert durch den neuen Standort. Offenbarfrisch renoviert scheint der zukünftige Spielbereich bereit für den baldigen Einzug des Casinos.

Im Vergleich zu den ausladenden Räumen des Kurhauses werde das Angebot jedoch etwas kleiner ausfallen als zuvor. So erklärt Seegert bei dem Rundgang:

Uns war natürlich klar, als wir den Bahnhof angemietet haben, dass wir aufgrund der begrenzten Flächen hier auch unsere Spielangebote gegenüber der Vergangenheit etwas reduzieren müssen. Wir sind jetzt hier in dem Bereich, wo künftig das klassische Spiel untergebracht sein wird, mit zwei Roulette-Tischen, mit zwei Blackjack-Tischen. Hier wird zum Beispiel der Barbetrieb sein. Und wir werden als Reminiszenz an unseren ehemaligen Standort im Kurhaus die Kronleuchter, die wir nach der Flutkatastrophe haben retten können, (…) hier zum Teil wieder unterbringen.

Aktuell, so Seegert weiter, befinde man sich noch im Genehmigungsverfahren. Da das Gebäude bislang nicht als Spielbank vorgesehen gewesen sei, fehle aktuell unter anderem noch eine Nutzungsänderung.

Zudem benötige man unterschiedliche Experten zur Erstellung obligatorischer Gutachten. Auch aufgrund der anhaltend angespannten Situation in der Region seien Sachverständige aktuell jedoch nur begrenzt verfügbar.

Wann genau die Spielbank Bad Neuenahr ihre Pforten im Bahnhof wird öffnen können, ist somit noch nicht genau vorhersehbar. Die Verantwortlichen hoffen jedoch, noch in diesem Jahr wieder Publikum empfangen zu können.