, 09.02.2021

Deutsche Spieler haben am Wochenende beim Lotto 6aus49 und der Eurojackpot-Lotterie abgeräumt. Drei Spieler aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz hätten beim Lottoklassiker 6aus49 sechs Gewinnzahlen richtig getippt und dafür knapp 1,5 Millionen Euro gewonnen, teilten die Lottoanbieter der Länder am Montag mit. Über Eurojackpot-Gewinne von rund 322.000 Euro hätten sich Spieler in vier weiteren Bundesländern freuen dürfen.

 

Sechs Richtige beim Lotto 6aus49

 

Die Gewinnzahlen 8, 12, 23, 38, 41 und 48 haben Lottospieler aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz am Samstag zu Millionären beim Lotto 6aus49 gemacht.

 

Der glückliche Spieler aus Rheinland-Pfalz habe die Zahlenkombination über den System-Tipp „6 aus 8“ gewählt und dafür genau 1.467.763,20 Euro gewonnen. Um den Samstags-Jackpot in Höhe von rund 11 Millionen Euro einzustreichen, habe dem Tipper nur die Superzahl 9 gefehlt.

 

Mit dem Gewinn setzen die Rheinland-Pfälzer ihre diesjährige Glückssträhne beim Lotto 6aus49 fort. Das Land habe nämlich schon mehrere Lotto-Millionäre hinzugewonnen, erklärte Landeslotto-Chef Jürgen Häfner:

„Das ist bereits der vierte Millionengewinn, der seit Jahresbeginn bei Lotto Rheinland-Pfalz erzielt wurde.“

Zum Vergleich: Für das gesamte Jahr 2020 hatte die Lotto Rheinland-Pfalz GmbH neun Gewinne im Millionenbereich gemeldet.

 

In Hessen, wo am Wochenende der dritte Lotto-Millionär des Jahres 2021 gefeiert wurde, gab es im vergangenen Jahr 13 Millionengewinne. In Baden-Württemberg war es der erste Sechser beim Lotto 6aus49 in diesem Jahr. Im Jahre 2020 tippten 41 Baden-Württemberger alle sechs Gewinnzahlen richtig.

 

Eurojackpot sorgt für sechsstellige Gewinne

 

Sechsstellige Gewinne haben die Glückszahlen 2, 3, 16, 33, 46 (Eurozahlen 2 und 10) deutschen Spielern bei der Freitagsziehung der Eurojackpot-Lotterie beschert. Lottoanbieter WestLotto teilte gestern mit, dass vier Spieler aus Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen in der Gewinnklasse 2 jeweils 322.395,30 Euro gewonnen hätten.

Die Eurojackpot-Lotterie wird in Europa länderübergreifend ausgespielt. Der Hauptgewinn von 11.023.761,80 Euro ging am vergangenen Wochenende nach Dänemark.

In der Gewinnklasse 3 habe es nochmals Gewinne in Höhe von 113.786,50 Euro für Spieler aus Bayern, dem Saarland und Sachsen-Anhalt gegeben.

 

Die nächste Auslosung des Eurojackpots wird am kommenden Freitag stattfinden. Dann warten geschätzte 10 Millionen Euro auf einen glücklichen Gewinner.

Similar Guides On This Topic