, 06.11.2020

Caesars Entertainment plant die Wiedereröffnung des Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas. Caesars-CEO Tom Reeg habe am Donnerstag im Rahmen des Konzern-Quartalsberichts angekündigt, dass das Resort womöglich schon nächsten Monat für Gäste öffnen könne, berichtet das Las Vegas Review-Journal.

 

Das Rio ist in den USA das letzte von Caesars betriebene Casino-Resort, das aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen ist. Bereits im Juni endete der Mitte März von Gouverneur Steve Sisolak in Nevada verhängte Lockdown. Das 1990 gebaute Rio-Resort blieb allerdings außer Betrieb.

Das Rio ist die Heimat der World Series of Poker, der größten Pokerturnierserie der Welt. In diesem Jahr konnte das Event wegen der Covid-19-Pandemie nicht in dem Casino-Resort stattfinden, sondern ist im Internet ausgetragen worden.

Caesars mit Verlusten im 3. Quartal

 

Wie Caesars Entertainment am Donnerstag mitteilte, hätten die langzeitigen Casino-Schließungen in Las Vegas zu hohen Verlusten geführt. Im 3. Quartal 2020 habe der Konzern zwar Nettoeinnahmen in Höhe von 1,4 Milliarden US-Dollar verbucht, aber dennoch einen Verlust von 926 Millionen US-Dollar eingefahren.

 

Allein der Umsatz in der Glücksspielmetropole Las Vegas sei in dem Zeitraum um 60 % zurückgegangen. Der Gewinn vor Abgaben sei im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 83 % gesunken.

 

Tom Reeg kommentierte die Ergebnisse dennoch optimistisch:

„Unser drittes Quartal war eine geschäftige Zeit für das Unternehmen. (…). Zusätzlich wurden 55 unserer 56 Immobilien wiedereröffnet und die Betriebsergebnisse verbessern sich folgerichtig weiter. Die regionalen Märkte übertrafen weiterhin die Reisemärkte und wir bleiben hinsichtlich einer möglichen Erholung von Reisen und Tourismus in den USA und vor allem in Las Vegas optimistisch.“

Anders als andere Casinos sollen die Caesars-Casinos auf dem Las Vegas-Strip weiterhin an Wochentagen öffnen, erklärte Reeg. Da der Tourismus in Nevada derzeit nur langsam wieder anläuft, hatten einige Casino-Betreiber ihre Einrichtungen unter der Woche geschlossen, um Betriebskosten zu sparen.

Similar Guides On This Topic