, 09.04.2020

Das schwedische Softwareunternehmen NetEnt hat gestern in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, in Kürze den regulierten Schweizer Markt betreten zu wollen. Die Ankündigung erfolgte eine Woche, nachdem NetEnt die ISO 27001-Zertifizierung erhalten hatte.

 

Der Erhalt des Zertifikats für Informationssicherheitsmanagement ermögliche es NetEnt nun, den vom Grand Casino Luzern und vom Grand Casino Baden betriebenen Online-Casinos seine Produkte bereitzustellen, heißt es in der Mitteilung [Seite auf Englisch].

Die Bedeutung der ISO 27001-Zertifizierung im Glücksspiel

 

Bei der ISO 27001-Zertifizierung handelt es sich um die internationale Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS). Das stabile ISMS soll nicht nur die Abwehr von Cyber-Angriffen gewährleisten, sondern auch die Sicherheit vertraulicher Daten und die Optimierung der IT-Infrastruktur garantieren.

 

Im Rahmen mehrerer Zertifizierungsaudits werden die ISMS des Unternehmens geprüft und bewertet. Nach Ausstellung des Zertifikats mit einer Laufzeit von drei Jahren erfolgen weitere Überwachungsaudits.

 

Der Erhalt des ISO 27001-Zertifikats beweist, dass NetEnt alle Anforderungen hinsichtlich seines Informationssicherheitsmanagements erfüllt, was die Bekämpfung von Cyberkriminalität, Spionage und Datenmissbrauch betrifft. Dies sind Aspekte, die zu den Voraussetzungen für den Erhalt einer Glücksspiel-Lizenz in der Schweiz gehören.

Henrik Fagerlund, Geschäftsführer von NetEnt Malta, sagte dazu, dass die Zertifizierung ein wichtiger Schritt für das Unternehmen sei und den Kunden zeige, dass NetEnt ein vertrauenswürdiger und sicherer Partner sei.

 

NetEnt Spiele jetzt in Schweizer Casinos

Die Zertifizierung ermöglicht NetEnt erstmals den Zugang zu neuen regulierten Märkten. Nachdem der Glücksspiel-Anbieter nun mit zwei Betreibern in der Schweiz live gegangen ist, kann das Unternehmen in den kommenden Monaten mit weiteren Online-Casinos in der Schweiz starten.

 

Fagerlund kommentierte:

„Wir setzen unsere Wachstumsstrategie fort, indem wir unsere Position in regulierten Märkten stärken. Wir freuen uns sehr über diesen Schritt in den Schweizer Markt und freuen uns darauf, unsere preisgekrönten Spiele bald mit noch mehr Betreibern auf den Markt zu bringen.“

Für NetEnt war die ISO-Zertifizierung ein wichtiger Schritt, denn jetzt kann das schwedische Unternehmen wie sein Konkurrent Red Tiger, der ebenfalls nach ISO-27001 zertifiziert ist, weiteren Märkten seine Produkte anbieten.