Dienstag, 28. Juni 2022

Casinobesuch als „Erlebnis“: Neue Imagekampagne der Spielbanken Bayern

Roulettetisch Bei den Spielbanken Bayern soll der Casinobesuch laut neuer Kampagne zum "sozialen Erlebnis" werden (Symbolbild, Quelle: unsplash.com/ Free Walking Tour Salzburg)

Die Spielbanken Bayern machen mit einer neuen Imagekampagne auf sich aufmerksam. Verantwortlich für das Werbepaket ist die Münchner Agentur FJR. Ziel der Kampagne sei die Etablierung des Casinobesuchs als „soziales Ereignis“. So solle die landesweit platzierte Werbekommunikation neben dem Glücksspiel auch die Themenfelder „Bühne, Bar und Restaurant“ als Teile des „Erlebnis‘ Spielbank“ darstellen.

Kampagnenstart nach Zwangspause

Wie unter anderem das Marketing-Branchenmagazin Horizont berichtet, hätte der Startschuss für die neue Imagekampagne der Spielbanken Bayern schon weit früher fallen sollen.

Ende 2019 habe FJR die Ausschreibung des Glücksspiel-Betreibers gewonnen; im Folgejahr hätte die Kampagne ausgerollt werden sollen.

Das Unternehmen Spielbanken Bayern betreibt die neun Spielbanken des Freistaats. Es ist Teil der Staatlichen Lotterie- und Spielbankverwaltung in Bayern (kurz Lotto Bayern). Auch für deren Lotterie-Angebot wurde FJR bereits tätig. So lancierte die Agentur 2019 eine Kampagne für das bayerische Lotto 6aus49:

 

Im Zuge der Pandemie-bedingten Schließungen der Spielbanken im März 2020 hätten sich die Beteiligten jedoch auf eine Verschiebung der breit angelegten Maßnahmen geeinigt.

Die nun anlaufende Kampagne umfasse Werbung auf Plakaten und Großflächen sowie Social-Media-Aktionen. Zudem würden die Spielbanken Bayern via Kino und Funk beworben. Die zugehörigen Film- und Fotoaufnahmen seien unter Regie des Münchner Fotografen Frank Lübke in der Spielbank Bad Kissingen entstanden.

Glücksspiel, Kulinarik und Kultur

Nun, da der normale Betrieb der Casinos wieder angelaufen sei, könne auch die werbliche Kommunikation wieder aufgenommen werden. So führt der Marketingleiter der Spielbanken Bayern Oliver Fisch aus:

Die vergangenen zwei Jahre haben uns wie viele andere auch vor zuvor nicht gekannte Herausforderungen gestellt. Aber wir haben die Zeit genutzt und können jetzt unseren Gästen noch mehr das bieten, was wir ‚Erlebnis Spielbank' nennen: eine einmalige Kombination aus Gastronomie, Live Unterhaltung und Casinospiel.

Auch Agentur-Geschäftsführer Thomas Junghanns beschreibt, dass die Kampagne den Besuch von Spielbanken als „Ereignis“ in den Vordergrund stelle. So hätten sich die Macher darauf konzentriert, auch kulinarische und kulturelle Angebote der Glücksspiel-Häuser attraktiv abzubilden.

Die Kampagne trage dem Casino-Besuch als „faszinierendem und aufregenden“ Erlebnis Rechnung. Junghanns zufolge hätten die vergangenen zwei Jahre deutlich gemacht, „wie sehr dieses Flair und Erlebnis von vielen Menschen vermisst“ worden sei.