, 11.05.2020

Ein Handwerker aus Österreich hat den Lotto-Jackpot geknackt und 7,7 Mio. Euro gewonnen. Dies haben die Österreichischen Lotterien am Sonntag berichtet. Obwohl es dem Mann gelungen sei, mit einem Quicktipp den neunthöchsten Gewinn in der österreichischen Lotterie-Geschichte zu erzielen, wolle er weiter seinem Beruf nachgehen.

 

Lotto-Millionär dank Zufallsgenerator

 

Am 22. April gelang es dem Niederösterreicher, den Jackpot im Lotto 6 aus 49 zu knacken und insgesamt 7.749.269,60 Euro zu gewinnen. Es waren jedoch nicht etwa seine Lieblingszahlen, die ihm den Gewinn ermöglichten, sondern der Computer, denn er habe einen Quicktipp gespielt.

 

Dabei kreuzt der Spieler nicht selbst die Lottozahlen an, sondern überlässt dies dem Zufallsgenerator.

In Österreich wird Lotto 6 aus 49 seit dem Jahr 1986 angeboten. Der bisher höchste Gewinn ging 2018 an einen Niederösterreicher, der ebenfalls mit einem Quicktipp den Jackpot in Höhe von 14,9 Mio. Euro knackte. Zuvor hatte ein Wiener im Jahr 2015 9,6 Mio. Euro gewonnen, im Dezember 2017 gelang es zwei Gewinnern, sechs Richtige zu tippen und jeweils 6,1 Mio. Euro zu gewinnen. Die Ziehungen finden beim Lotto 6 aus 49 in Österreich mittwochs und samstags statt und können live über den österreichischen Fernsehkanal ORF2 verfolgt werden.

Dass er gewonnen habe, habe der frischgebackene Lottomillionär erst am darauffolgenden Tag gemerkt. Im Obergeschoss des Familienheims habe seine Frau plötzlich zu schreien angefangen. Er dachte, es sei etwas Schreckliches passiert, bis sie ihm von dem Gewinn berichtete. Dreimal habe das Paar Schein und Gewinnzahlen verglichen, bis sie ihrem Glück haben trauen können.

 

Für die Familie bringe der Gewinn nun ein ganz neues Lebensgefühl mit sich. Der Familienvater erklärte, er habe lange zwischen der Baustelle des Traumhauses für seine Familie und seiner Arbeit pendeln müssen und dabei viel Familienzeit verloren. Dies solle sich mit dem Lottogewinn nun ändern, wie er mitteilte:

„Am wichtigsten und schönsten ist, dass ich mehr Zeit für meine Familie haben werde, und dass ich meinen Kindern, die mich lange Zeit nur sporadisch gesehen haben, ein richtiger Vater sein kann.“

Seine Arbeit wolle er zwar nicht aufgeben, doch wolle er mit dem Gewinn den Kredit für das Haus begleichen und Urlaub mit seiner Familie machen.

Similar Guides On This Topic