, December 7, 2016

Boris Becker

Online Poker Anbieter verstärkt sein Team mit zwei deutschen Spielern: Neben Pokerprofi Jan-Peter Jachtmann ist auch Ex-Tennisprofi Boris Becker ab sofort Botschafter des Pokerraumes! (Bildquelle)

Seit vielen Jahren halten sich die größten und bekanntesten Online Poker Anbieter ein Team bestehend aus Profis und Prominenten, die live und online für den jeweiligen Pokerraum spielen. Marktführer PokerStars hat aber beispielsweise in den letzten Jahren und Monaten bei seinem Profiteam kräftig aufgeräumt und inzwischen mit George Danzer nur noch einen deutschen Pokerspieler unter Vertrag. Von internationaler Seite gehören Pokerspieler wie Daniel Negreanu oder Chris Moneymaker sowie berühmte Sportler wie Neymar oder Cristiano Ronaldo aktuell noch zum Team PokerStars. Wettbewerber Party Poker gab nun die Verpflichtung von zwei prominenten deutschen Spielern für sein Profiteam bekannt.

 

Wie Party Poker in diesen Tagen vermeldete, gehören ab sofort der Poker-Profi Jan-Peter Jachtmann und der ehemalige Tennis-Profi Boris Becker zum Team des Online Pokerraums. Die beiden treten in der Öffentlichkeit als Botschafter von PartyPoker auf und spielen live sowie online für den Anbieter.

 

Boris Becker: Dreifacher Wimbledon-Sieger und Weltranglisten-Erster

 

Boris Becker ist natürlich als der wohl beste und erfolgreichste deutsche Tennis-Spieler der Geschichte bekannt. Becker war von 1984 bis 1999 Tennisprofi. In dieser Zeit gewann er insgesamt 49 Einzel- sowie 15 Doppel-Turniere. Er führte zwölf Wochen lang die Weltrangliste an. Seine größten Erfolge waren sechs Grand-Slam-Siege, davon drei Siege in Wimbledon. Bis heute ist Becker zudem jüngster Wimbledon-Sieger in der Geschichte des Turniers.

 

Nach seinem Rücktritt vom aktiven Tennissport konnte Becker seinem Hobby und seiner Leidenschaft Poker nachgehen. 2007 nahm Online Marktführer PokerStars Becker ins Team PokerStars auf. Der Vertrag lief bis zum Mai 2013. Und Becker machte auch am Pokertisch eine gute Figur. Schon bei seinem ersten Auftritt, bei einem Side-Event der European Poker Tour (EPT) in Monte Carlo im April 2008 ließ er aufhorchen. Den ersten Turniertag beendete er als Chipleader. Am Ende landete er auf einem sensationellen siebten Platz. Danach folgte sein bislang größter Poker-Erfolg: Bei der World Poker Tour (WPT) 2009 in Las Vegas wurde er 40. von 400 Spielern und erspielte sich damit rund 32.000 Euro. 2011 bestätigte Becker diese Leistung auch auf dem europäischen Kontinent. Bei der EPT Barcelona 2011 belegte er Platz 97. Zwei Mal saß er auch bei Stefan Raabs „TV total PokerStars.de Nacht“ am Tisch. Einmal musste er seiner Frau Lily den Sieg überlassen, beim zweiten Mal nahm er seine Frau vom Tisch und holte sich den zweiten Platz.

 

„Beim Poker geht es wie beim Tennis um Können und Durchhaltevermögen“

 

Boris Becker freut sich sehr über den neuen Sponsor-Deal:

„Ich bin am Pokertisch genauso wettbewerbsfähig, wie ich es auf dem Tennis-Platz gewesen bin. Deswegen freue ich mich sehr über die Partnerschaft mit Party Poker und auf die Chance, gegen Spieler aus der ganzen Welt antreten zu können. Ich spiele schon seit vielen Jahren Poker. Es geht unter anderem um Können und Durchhaltevermögen. Ich hoffe, dass mir meine Fähigkeiten aus meiner Tennis-Zeit auch weiterhin beim Poker helfen werden. Im nächsten Jahr veranstaltet Party Poker einige erstklassige Turniere. Ich freue mich schon, dass ich für Party Poker bei diesen mitspielen darf. Ein Highlight werden sicher die Party Poker Millions im April. Natürlich werde ich auch online für Party Poker spielen.“

 

Auch Tom Waters von Party Poker ließ es sich nicht nehmen, den neuen Botschafter zu begrüßen:

„Es ist so toll, dass wir Boris jetzt mit an Bord haben. Er ist einer der größten Sportler der Welt. Seine mentale Stärke und sein Siegeswille machen ihn auch zu einem harten Konkurrenten am Pokertisch. Ich bin sicher, dass er als Spieler und Gegner unsere Kunden vor große Herausforderungen stellen wird. Wir bauen in den kommenden Monaten und Jahren unsere Präsenz in Deutschland aus und freuen uns sehr, dass wir Boris als unseren Botschafter für diesen Markt verpflichten konnten.“

 

Jan-Peter Jachtmann gewann 2012 ein Bracelet bei der WSOP

 

Die zweite Neuverpflichtung von PokerStars, Jan-Peter Jachtmann ist im Gegensatz zu Becker schon seit Jahren Pokerprofi. Er übt den Beruf des Pokerspielers seit 2003 aus. In dieser Zeit entwickelte er sich zu einem der erfolgreichsten deutschen Spieler. An den Live-Tischen konnte er in seiner Karriere bisher über 1,6 Mio. Dollar gewinnen. Zudem gehört Jachtmann zu den wenigen deutschen Spielern, die beim wichtigsten Turnier der Welt, der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas ein Bracelet gewinnen konnten. Jachtmann holte sich bei der WSOP 2012, beim Event #39, dem $10.000 Pot Limit Omaha für ein Preisgeld von 661.000 Dollar sein erstes und bisher einziges Bracelet. Zudem war Jachtmann Stammgast bei der von Sport1 ausgestrahlten Pokersendung German High Roller und bis März 2015 einer der Herausgeber der Zeitschrift PokerBlatt. Im Oktober 2015 hat Jachtmann die Online Poker Newsseite Hochgepokert.com übernommen.

 

Jachtmann sagte zu seiner Verpflichtung:

„Ich freue mich sehr, dass ich nun als gesponserter Profi-Spieler das neuste Mitglied des Team Party Poker bin. Seitdem ich bei der WSOP bei einem Omaha-Turnier ein Bracelet gewonnen habe, spiele ich am liebsten Pot Limit Omaha (PLO). Ich freue mich nun darauf, auch bei Party Poker online Omaha zu spielen. Ich habe verfolgt, wie sich Party Poker vor allem in diesem Jahr hervorragend entwickelt hat und bin nun bereit fürs kommende Jahr. Ich will meinen Beitrag zum weiteren Wachstum von Party Poker sowohl live als auch online leisten.“

 

Heads-Up Duelle gegen Boris Becker zu gewinnen

 

Zur Feier der beiden neuen Botschafter hat Party Poker eine neue Aktion mit dem Namen „Beat the Ace“ gestartet. Die Promo läuft bis zum 6. Januar. Zu gewinnen gibt es ein Heads-Up-Duell gegen Boris Becker sowie 25.000 Dollar Preisgeld. Das Heads-Up-Turnier besteht dann aus drei Spielen gegen den ehemaligen Tennis-Profi.

Similar Guides On This Topic