Freitag, 20. Mai 2022

Playtech BGT Sports mit innovativen Sportwetten-Produkten auf der ICE London 2020

Menschen

Playtech BGT Sports, einer der führenden Anbieter innovativer Omnichannel-Sportwetten-Produkte, wird morgen auf der ICE London 2020 [Seite auf Englisch] sein neustes Produkt „Quantum“ zum ersten Mal vorstellen. Mit der innovativen Technologie der neuen Plattform will Playtech BGT Sports Betreibern von Sportwetten völlig neue Möglichkeiten erschließen.

Playtech BGT Sports CEO, DI Dr. Armin Sageder, kommentierte, dass Playtech sehr bemüht sei, den Partnerunternehmen die fortschrittlichsten Tools der Branche bieten zu können.

Sageder fügte hinzu:

„Nach über zweijähriger Entwicklungszeit sind wir hellauf begeistert, die erste echte Omni-Channel-Wettplattform für Sportwetten zu präsentieren, die die Leistung unserer Betreiber auf ein neues Niveau hebt. Seien Sie gespannt auf unsere ersten Betreiber-Anmeldungen, die in Kürze bekannt gegeben werden.“

Quantum von Playtech BGT Sports: Ein Dienst für alle Geräte

Die Plattform Quantum ist ein Zusammenschluss der zuvor unabhängigen Angebote von Playtech BGT Sports mit mehreren Sportwetten-Diensten für den digitalen Service und landbasierte Sportwetten-Büros.

Playtech wurde 1999 gegründet und an der Londoner Börse gelistet. Das Unternehmen ist Technologieführer in der Glücksspiel- und Finanzhandelsbranche und bietet den Betreibern der iGaming-Branche neben Casinospielen auch innovative technologische Lösungen.

Der Glücksspiel-Gigant beschäftigt heute mehr als 5.000 Mitarbeiter in 17 Ländern und besitzt 140 globale Lizenzen in 20 regulierten Gerichtsbarkeiten.

Mit seinen Lösungen für das landbasierte Sportwetten-Geschäft ist Playtech bereits an 65.000 Standorten vertreten. Monatlich werden damit rund 1 Milliarde GBP umgesetzt.

Die Betreiber, die vollständig in das marktführende Playtech-System zur Kontoverwaltung von Spielern (IMS) integriert sein werden, sollen von einer schnellen und nahtlosen Integration der Sportwetten-Lösungen profitieren können.

Terminal, Bildschirme, Stadion

Quantum vereint alle Sportwetten-Plattformen. (Bild: pbs.one)

Damit könnten die Partnerunternehmen alle Sportwetten-Bewegungen im gesamten Netzwerk einsehen und verwalten sowie die Dienste und Angebote individuell an die Spieler und die einzelnen Segmente anpassen.

Dies reduziere nicht nur erheblich den administrativen Aufwand, sondern böte den Anbietern von Sportwetten auch höhere Einnahmen.

Laut Playtech sollen die Umsätze bis zu 25 % im Einzelhandel und 10 % im digitalen Bereich gesteigert werden können.

Auch die Kunden sollen von der neuen Lösung profitieren, denn ihnen würden reibungslose Übergänge zwischen den Geräten ermöglicht, sowohl online als auch in den landbasierten Sportwetten-Büros.