, August 12, 2018

Schach-WM

Die Schach-WM wird erstmals von Unibet begleitet (Bild: topschach)

Unibet, einer der großen internationalen Anbieter von Sportwetten, betritt mit einer neuen Kooperation Neuland in der Welt des Sportsponsorings. Wie das Unternehmen mitteilte, wird es die kommenden Schach-Weltmeisterschaften der FIDE in London als offizieller Partner begleiten. Damit wird es erstmals in der Geschichte der WM einen offiziellen Wettpartner als Sponsor geben.

 

Die Finale wird im November zwischen dem amtierenden Weltmeister, dem Norweger Magnus Carlsen, und seinem Herausforderer, Fabiano Caruana aus den USA, ausgetragen. Das von Schachfans rund um den Erdball sehnlichst erwartete Event wird voraussichtlich vom 9. bis 28. November gespielt.

 

Schauplatz des Geschehens wird mit dem inmitten von London gelegenen The College ein beeindruckendes historisches Gebäude, in dem 400 Zuschauer Platz finden. Richard Østrøm, der Geschäftsführer von Unibet Norwegen, sagte zu dem Werbedeal:

 

“Seit Magnus Carlsen Weltmeister wurde, erleben wir ein wachsendes Interesse an Wetten bei den großen Schachturnieren. Als Europas führender Online-Buchmacher wollen wir daran teilhaben und uns bei diesen Events engagieren. Deshalb sind wir äußerst glücklich darüber, der bevorzugte Wettpartner der FIDE rund um die Weltmeisterschaft zu sein. Wir gehen davon aus, dass Schach-Wetten mit dem WM-Finale zwischen Magnus Carlsen und Fabiano Caruana einen ganz neuen Stellenwert erhalten werden.”

 

Unibet langjähriger Sponsor von Schach-Events

Unibet

Unibet wird diverse Schach-Wetten anbieten (Bild: Unibet)

Unibet begleitet das Schachspiel bereits seit einigen Jahren als Wettpartner. So wirkten die Buchmacher bereits bei der Weltmeisterschaft im Blitzschach im Jahr 2015 als Sponsor. Doch in diesem Jahr wird das Unternehmen erstmals die FIDE-Weltmeisterschaft als offizieller Wettpartner unterstützen. Die Zusammenarbeit beschränkt sich dabei nicht nur auf einen finanziellen Beitrag der Buchmacher.

 

Gemeinsam werden die FIDE und Unibet den Zuschauern auf der ganzen Welt zusätzliche digitale Inhalte rund um das Turnier zur Verfügung stellen. Nach Aussage von Ilya Merenzon, dem CEO des Veranstalters World Chess, bietet die Partnerschaft mit Unibet die Gelegenheit, das Schachspiel den weltweit etwa 600 Millionen Fans noch näher zu bringen.

 

Der Wettanbieter erhält im Gegenzug exklusiven Zugriff auf Foto- und Videomaterial und wird bei den Ausstrahlungen als prominenter Werbepartner auftreten. Das gilt insbesondere für die Zeremonie rund um den ersten Spielzug der WM, von dem in Medien in aller Welt stets besonders intensiv berichtet wird.

 

Unibet bietet für das Turnier diverse Wetten an

Darüber hinaus wird Unibet seinen Kunden ein breites Angebot an Wettmöglichkeiten präsentieren. Dazu gehören Einsätze auf den Sieger der einzelnen Partien, oder auch Live-Wetten, beispielsweise auf den nächsten Schachzug eines der beiden Finalisten.

 

Selbstverständlich kann, ähnlich wie bei der Fußball-WM, auch auf den Gesamtsieger getippt werden. Hier führt Unibet Magnus Carlsen als eindeutigen Favoriten. Die Quote für den Titelverteidiger liegt bei 1,00 zu 1,50, während es für einen Sieg des Außenseiters Caruana zurzeit 4,25 für jeden gesetzten Euro gibt. Wer auf eine Unentschieden nach den regulären 12 Partien setzt, erhält im Erfolgsfall sogar eine Quote von 1,00 zu 5,50.