, 21.07.2020

In der Gaming-Branche gelten Virtual und Augmented Reality längst als Mainstream. Leistungsstarke Computer, optimierte Grafikkarten und Kameras sowie schnelle Internetverbindungen bieten nach aktueller Expertenmeinung künftig immer mehr Potenzial, mit Virtual und Augmented Reality auch das Online-Glücksspiel zu revolutionieren.

 

Das hohe Entwicklungspotenzial von Augmented Reality

 

Augmented Reality (AR) integriert digitale Informationen in die physische Umgebung – live und in Echtzeit. Durch die Nutzung von Grafiken, Sounds und Gerüchen ist AR in der Lage, die reale Umwelt um eingeblendete Animationen oder Bilder zu ergänzen.

Bei der Augmented Reality, der „erweiterten Realität“, wird die reale Welt um virtuelle Elemente ergänzt. Nutzer erhalten, beispielsweise durch eine Mixed-Reality-Brille wie die Microsoft HoloLens, Informationen oder sehen virtuelle Objekte im freien Raum. Mit diesen können sie per Gegensteuerung interagieren.

Damit bietet Augmented Reality für Casinobetreiber und Sportwettenanbieter die Möglichkeit, das Nutzererlebnis in den Casinos und in Sportstadien entscheidend zu verändern. So lässt sich das Glücksspiel im landbasierten Casino beispielsweise um virtuelle Elemente ergänzen.

 

Wie schnell sich AR im landbasierten Glücksspielsektor etablieren wird, dürfte auf die technische Entwicklung ankommen. Doch der Markt wächst unaufhaltsam.

Das Statistikportal Statista [Seite auf Englisch] prognostiziert der Augmented Reality-Technologie allein für 2023 einen Marktwert von mehr als 18 Mrd. US-Dollar. Diesen Wert sollen VR und AR gemeinsam schon in diesem Jahr erzielen:

„Im Jahr 2020 werden die Konsumausgaben für Augmented und Virtual Reality (AR/VR) Technologie voraussichtlich rund 7 Mrd. US-Dollar erreichen, während der Vertriebs- und Dienstleistungssektor voraussichtlich 4 Mrd. US-Dollar ausgeben wird. Die weltweiten AR/VR-Gesamtausgaben werden sich 2020 voraussichtlich auf 18,8 Mrd. US-Dollar belaufen.“

Virtual Reality: Eintauchen in die virtuelle Glücksspiel-Welt

 

Anders als bei der Augmented Reality, bei der der Nutzer vor Ort sein muss, schafft die Virtual Reality (VR) an jedem Ort und zu jeder Zeit ganz neue Nutzererlebnisse. Dies macht VR besonders für Online-Casinos und Online-Sportwetten interessant.

 

So bietet VR Sportwettenfans die Möglichkeit, Stadien authentisch im 360-Grad-Blick zu erleben, bevor sie ihre Wetten setzen. Auch Online-Casinos werden so zur virtuellen 360-Grad-Welt, die sich von allen Seiten betrachten lässt und in der sich die Casino-Besucher virtuell bewegen können.

 

AR und VR sind somit nach Einschätzung von Technik-Experten die Zukunft, sowohl für das landbasierte als auch für das Online-Glücksspiel.

Similar Guides On This Topic